Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Valve: Keine Pläne für Source Engine 2

Updates für die aktuelle Technik

Laut Gabe Newell hat Valve derzeit keine Pläne zur Entwicklung einer Source Engine 2.

Einen vorhandenen und stabilen Code zu erweitern, habe laut Newell einfach Vorteile gegenüber einer kompletten Neuentwicklung.

"Ich denke, wenn ihr euch ein Spiel wie DOTA 2 anschaut, werdet ihr sehen, wie Entwickler weit mehr aus Source herausholen können als die meisten Unternehmen mit einer brandneuen Engine", sagt er.

"Das Modell der schrittweisen Updates hat für uns wirklich gut funktioniert. Bedeutet das, dass wir irgendwann an einen Punkt gelangen, an dem wir wechseln müssen? Nein... Bislang konnten wir die Engine kräftig nach vorne bringen. Ich finde, sie sieht noch immer großartig aus."

Allzu sehr promoten will man die Source Engine allerdings auch nicht.

"Wir sind wirklich froh, wenn ein anderes Studio unsere Engine nutzen will, aber wir gehen nicht hin und wollen bei dem mitmischen, was Epic Games tut", sagt Newell. "Ein paar Leute haben unsere Engine benutzt und ich denke, da wir jetzt eine PS3-Version haben, werden es einige mehr nützlich finden."

"Wisst ihr, wir sind froh, wenn Leute unsere Tools nutzen wollen. Wir sind auch absolut froh, wenn die Leute die Unreal Engine nutzen wollen. Wir haben viel mit den Jungs von Epic Games zusammengearbeitet, um Steamworks in die Unreal Engine zu integrieren, was unserer Meinung nach eine großartige Lösung darstellt."

"Unsere Philosophie sah immer vor, den Kunden den bestmöglichen Wert zu bieten, aber ebenso auch unseren Partnern. Ich denke, für uns macht es derzeit mehr Sinn, uns um Dinge wie Mikrotransaktionen für Steamworks zu kümmern."

"Ich glaube, wenn wir die Mikrotransaktionen weglassen und uns stattdessen verstärkt darum bemühen würden, Source bei Entwicklern unterzubringen, würden wir unsere Zeit nicht annähernd so effektiv nutzen."

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare