Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Vivendis Line-up für die GC

Bisher vier Titel

Nur noch wenige Tage, dann startet endlich die Games Convention. Als nächster Publisher präsentierte nun Vivendi Games sein Line-up für die Messe. Bis zum 26. August findet Ihr am Stand E12 in Halle 2 sowohl Spiele von Sierra als auch von Blizzard.

Nicht fehlen darf natürlich World in Conflict (PC). Ausführlichere Infos zu dessen GC-Auftritt findet Ihr gleich um die Ecke. Etwas brachialer geht es im Shooter TimeShift (PC, Xbox 360) zur Sache, den Ihr nach kompletter Umgestaltung selbst unter die Lupe nehmen dürft.

Strategisch gefordert werdet Ihr allerdings nicht nur in World in Conflict, sondern auch mit Empire Earth III (PC). Den dritten Teil der Reihe von Entwickler Mad Doc Entertainment könnt Ihr ebenso ausprobieren wie Crash of the Titans (Wii).

Welche Titel Blizzard auf der Games Convention zeigt, wird noch bekannt gegeben. Auf ersten Bildern vom Aufbau in den Messehallen sieht man aber bereits Logos oder Hintergründe zu World of WarCraft: Wrath of the Lich King und StarCraft 2.

Auf der Showbühne wird Euch neben den Spielen noch ein umfangreiches Programm mit verschiedenen Aktionen präsentiert, wobei DJ Nicon (Kool Savas) mit den passenden Beats für die richtige Stimmung sorgt. Zu jeder vollen Stunde dürft Ihr übrigens gegen Crash höchstpersönlich zu einer Runde Crash of the Titans antreten.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare