Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Witcher 2 weiter für Konsolen geplant

Keine Änderung der Pläne

CD Projekt hat bestätigt, dass man auch weiterhin Konsolenversionen von The Witcher 2: Assassins of Kings plant.

Die Frage ist lediglich, wann sie erscheinen werden. Im Zuge der Bekanntgabe, dass man sich die europäischen Vertriebsrechte am Spiel gesichert hat, sprach Namco Bandai gestern nur von einer PC-Version.

"CD Projekt wollte The Witcher 2 immer für Konsolen entwickeln und plant das auch weiterhin - nichts hat sich geändert", so die Entwickler via Twitter.

"Es gibt einige Gerüchte, wonach wir die Konsolenversionen eingestellt haben. Das ist schlicht falsch, Leute!", fügte Community Manager Alek Pakulski später hinzu.

Ein Releasetermin für die Konsolenversionen steht aber bislang noch aus. Für den PC soll das Spiel nächstes Jahr auf den Markt kommen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare