Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

World of WarCraft ist keine Erfolgsgarantie für nächstes Blizzard-MMO

Es kann aber durchaus so groß werden

Obwohl Blizzard aktuell mit World of WarCraft große Erfolge feiert, muss das bei künftigen MMO-Projekten nicht unbedingt auch der Fall sein.

Zumindest zeigte sich Game Director Jeffery Kaplan eher zurückhaltend im Hinblick auf dieses Thema.

"Ich glaube, es kann [so groß werden wie World of WarCraft]. Werden wir die richigen Entscheidungen treffen? Ich glaube nicht, dass wir mit dem nächsten MMO garantiert den gleichen Erfolg erzielen, nur weil wir World of WarCraft gemacht haben."

Kaplan merkte außerdem an, dass World of WarCraft nicht einfach mit zehn Millionen Abonnenten aus Blizzards symbolischem Mutterleib gesprungen ist. Stattdessen stecken fünf bis sechs Jahre Entwicklungszeit in dem Titel. Wenn man beide Add-Ons mit einbezieht, sind es sogar noch mehr.

"Ich glaube wirklich, dass man nur so gut ist wie das letzte Spiel, das man gemacht hat. Man muss es jedesmal aufs Neue beweisen."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare