Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

XMG stellt drei neue Gaming-Laptops vor: FOCUS-Reihe mit RTX 3060

Gaming im Fokus.

Ist Nvidias RTX 3060 in einem Laptop verbaut, deutet das auf einen preisgünstigen Gaming-Laptop hin, der aktuell noch genug Power für leichtere Gaming-Erlebnisse bietet. XMG nutzt die Grafikkarte in ihren drei neuen Einsteiger-Modellen.

Drei solide Gaming-Laptops

Die drei neuen Gaming-Laptops der FOCUS-Reihe besitzen allesamt Intels Core i7-12700H mit 14 Kernen und 20 Threads sowie die RTX 3060 mit 6 GB GDDR6-RAM einer TGP von 115 Watt. Im Vergleich zu den alten Modellen von 2021, die eine GTX 3050 Ti nutzten, ist das ein beachtlicher Leistungssprung.

Mit dem neueren und besseren Innenleben ausgestattet werden FOCUS 15, FOCUS 16 und FOCUS 17 - für Liebhaber jeder Größe ist also ein passender Laptop vorhanden. Das 15- und 17-Zoll-Modell verwenden ein IPS-Display mit Full HD-Auflösung und 144 Hz während die 16-Zoll-Variante ein IPS-WQXGA-Display im 16:10-Format und 165 Hz nutzt. Statt die 350 Candela pro Quadratmeter der beiden anderen Modelle schafft es der 16-Zoller sogar auf 400 Candela Helligkeit und schafft eine sRGB-Farbraumabdeckung von 95 Prozent.

Jeder Laptop ist mit genügend Steckplätzen für bis zu 64 GB DDR4-Arbeitsspeicher ausgestattet und kann bis zu zwei M.2-SSDs tragen, von denen der primäre Slot eine schnelle PCI-Express-4.0-Anbindung besitzt. Der Akku schafft 54 Wh und ist im Inneren des Gerätes verschraubt. Mit Wi-Fi 6E und LED-Hintergrundbeleuchtung für die Tastatur gibt euch XMG noch ein paar praktische Features an die Hand. Was die Modelle kosten, hat XMG bereits verraten.

Am günstigsten kommt ihr mit dem FOCUS 15 weg. Hier kostet der Gaming-Laptop mit Intels Core i7-12700H, GeForce RTX 3060, 16 (2x8) GB DDR4-3200, 500 GB Samsung 980 SSD und 144 Hz Full-HD-IPS-Display 1.679 Euro oder mehr, während ihr den FOCUS 17 mit gleicher Ausstattung ab 1.729 Euro erhaltet. Den neuen XMG FOCUS 16 in der Basiskonfiguration gibt es ab 1.749 Euro.

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare