Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Zeit wird's: Crytek denkt über Timesplitters-Rückkehr nach

Aber noch keine "konkreten Pläne"

Nachdem das angeblich aus Crytek-Kreisen stammende Gerücht die Runde machte, der Entwickler arbeite an Timesplitters 4 – und zwar als Launch-Titel für die in zwei Jahren erscheinende nächste Xbox – hat nun Avni Yerli, Mitbegründer des Entwicklers offiziell über den Titel gesprochen. Allerdings in weit weniger konkreter Form als es die Fans wohl gerne sähen.

"Offensichtlich war Timesplitters schon historisch gesehen für [Free Radical, jetzt Crytek UK] eine wichtige IP", so Avni Yerli im Gespräch mit NowGamer (via vg247).

"Wir hatten immer viel Spaß mit Timesplitters – Timesplitters 2 war fantastisch. Crytek und Crytek UK sind an der IP interessiert. Wir denken darüber nach, aber entscheiden noch, was wir ambesten mit der Marke anstellen, wo wir sie zurückbringen könnten."

"Es gibt bislang keine konkreten Pläne."

Angesprochen auf eine mögliche HD-Collection der ersten drei Spiele entgegnete Yerli, dass man daran noch nicht gedacht habe, dies aber eine "sehr gute Idee" sei.

Über den Autor
Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare