Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Zelda-Fans protestieren gegen einen Breath-of-the-Wild-Klon aus China, zerstören eine PS4

Serious business.

Zelda-Fans brachten in diesen Tagen ihren Unmut über einen Zelda-Klon deutlich zum Ausdruck.

Dabei geht es um den Open-World-Titel Genshin Impact, der als "Breath of the Wild im Anime-Stil" beschrieben wurde.

Das in China entwickelte Rollenspiel soll für die PlayStation 4 erscheinen und wurde jüngst auf der ChinaJoy-Messe gezeigt.

Ein Breath-of-the-Wild-Klon für die PS4 sorgt für Unruhe.

Und Zelda-Fans waren alles andere als zufrieden mit der ihrer Ansicht nach ziemlich offensichtlichen Kopie.

Auf Bildern sind zahlreiche Spieler zu sehen, die vor dem Stand mit Genshin Impact ihre Switch mit Breath of the Wild in die Höhe halten und zudem den Mittelfinger zeigen.

Einem Bericht zufolge hat ein Besucher sogar aus Protest seine PlayStation 4 zerstört.

Unbezahlbare Blicke.

Von Twitter-Nutzer "Vivian.Ysy" stammt dieser Vergleich beider Titel anhand von Screenshots:

Ziemlich ähnlich.

Die Ähnlichkeiten sind darauf klar erkennbar.

Quelle: Kotaku, CCN, Twitter, Bildquelle

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare