Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Zone of the Enders: Kojima 'verspricht' eine Fortsetzung der Reihe

Könnte aber noch etwas dauern

Letzte Woche sagte Hideo Kojima noch, dass ein Next-Gen-Zone-of-the-Enders bei Kojima Productions ganz oben auf der Liste steht, im Kojima-Productions-Blog verspricht er nun sogar, dass eine Fortsetzung kommen wird.

Kojima über den zweiten Teil: "Selbst heute, sechs Jahre nach dem Release, kommt der Titel bei der Presse und den Kunden sehr gut an. Nichtsdestotrotz war es aufgrund von Fehlern im Hinblick auf den Releasezeitraum zwar ein mittlerer Erfolg, hat jedoch nicht die erwarteten Zahlen erreicht."

Ursprünglich hatte man ZoE 2 vom Weihnachtsgeschäft 2002 in den Februar des folgenden Jahres verschoben, um größeren Titeln zu entgehen. Dummerweise wurden diese dann auch verschoben und kamen dann zeitgleich auf den Markt.

"Alles lag an einem Fehler von mir, dem Produzenten", so Kojima. "Wenn ich zu diesem Zeitpunkt nicht diesen Fehler mit dem Releasedatum gemacht hätte, wäre es vielleicht ein wichtiger Kojima-Productions-Titel gewesen, der MGS folgen und noch immer als Serie in Entwicklung sein könnte."

"Irgendwann wollen wir eine Fortsetzung machen. Wir möchten auch, dass es diesmal erfolgreich ist, wenn wir es tun. Ich habe bereits einen Plan für das Spiel und für die Verkaufsmethoden in meinem Kopf. Wir wissen allerdings nicht, ob es grünes Licht erhält. Der Terminkalender von Kojima Productions ist momentan voll."

"Ich kann kein Versprechen hinsichtlich eines Termins abgeben, aber nichtsdestotrotz kann ich eine Fortsetzung versprechen", so Kojima abschließend.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare