Antichamber

Antichamber - Test

Antichamber - Test

Ein Labyrinth, das eure Gehirnwindungen als Hüpfburg benutzt und aussieht wie der Drogentrip eines außerirdischen Synästhetikers.

Vor ein paar Jahren. Es war Sonntagabend. Es war heiß. Ich stand unter der Dusche. Da ging die Lampe im Badezimmer kaputt.

Heute. Ich spiele Antichamber. Ich betrete einen schwarzen Raum. Gerade zirpten noch Grillen. Plötzlich ändern sich die Geräusche. Ist das ein Plätschern? Und da ist sie wieder, die Erinnerung an die Duschkabine in absoluter Dunkelheit. Weitere Bilder erscheinen vor meinem inneren Auge. Das Badezimmer. Meine alte Wohnung. Dieser irrsinnig heiße Sommer. Und plötzlich fühle ich mich ruhig. Konzentriert. Ich sehe einen leuchtenden Pfeil, der mir vorher entgangen war. Oder war der vorher noch nicht da? Wie ist der dahin gekommen? Was habe ich jetzt wieder für einen unsichtbaren Schalter gedrückt?

Sekunden später laufe ich durch einen völlig weißen Gang. Ich höre sphärische Klänge, dann Wind, der über Felder streicht. Plötzlich ein Dröhnen. Ich betrete einen Raum. An der Decke ein Schild. Die Warnung: Schau nicht nach unten. Ich schaue nach unten. Der Boden verschwindet und ich falle. Bunte Lichter. Ein Kaleidoskop aus farbigen Linien umhüllt mich. Dazu das Brausen eines Sturms. Donner. Plötzlich ist es vorbei. Ich bin in einem weiteren Raum mit weißen Wänden gelandet. Meine Schritte hören sich an, als würde ich auf Sand laufen. Ein Schild prangt an der Wand mit einer Katze vor einem Stromkabel. Die warnende Aufschrift: "Too much curiosity can get the best of us." Na toll. Ich nehme einen blau leuchtenden Aufzug ein paar Schritte weiter. Fahre nach oben, komme wieder in den Raum mit dem Schild an der Decke. Diesmal bleibt mein Blick oben. Nichts passiert. Wohin soll ich? Wieder zur gleichen Tür hinaus. Diese ist aber nicht mehr dieselbe Tür. Ein neuer Raum, ein neues Schild heißt mich willkommen. Die Katze und ein erhobener Zeigefinger. Der Hinweis: "Signs may be helping you more than you realize". Ein guter Rat, wenn man die Rätsel in diesem Spiel lösen möchte.

Weiterlesen...