Assassin's Creed 2: Schlacht um Forli

Die Lücke schließt sich

Hinweis: Auf der Suche nach Hilfe zum dritten Teil? In unserer Komplettlösung zu Assassin's Creed: Brotherhood werdet ihr fündig.

Endlich wieder eintauchen in die Welt von Templern und Assassinen. Endlich wieder die Renaissance-Zeit aus den Augen von Ezio Auditore erleben. Endlich erfahren, was einem die Entwickler im Hauptspiel vorenthalten haben, um es nun als Download-Inhalt verkaufen zu können. Jetzt ist sie da, die erste Erweiterung zu Assassin's Creed 2. Wie vermutet, handelt es sich dabei um eine der beiden im Hauptspiel ausgelassenen DNS-Sequenzen. Nummer 12. Die Hiobsbotschaft zuerst: Es gibt für das neue Kapitel weder Erfolge noch Trophäen. Nun gut, man kann nicht alles haben. Bleibt immer noch ein spielerisch überzeugender, neuer Abschnitt für Hobby-Assassinen. Oder?

658,56 Megabyte Festplattenplatz schluckt der Download-Inhalt „Schlacht um Forli". Ubisoft verlangt dafür 3,99 Euro (PS3) beziehungsweise 3,84 Euro (320 Microsoft-Punkte, Xbox 360). Als Gegenwert dürft ihr mit Leonardos Drachenflieger ein paar Ehrenrunden drehen und so den vielleicht noch fehlenden „Fliegenklatsche"-Erfolg aus dem Hauptspiel einsacken. Außerdem bekommt ihr sechs frische Missionen rund um die aus dem Hauptabenteuer bekannte Festungsstadt Forli.

1

Da bekommt der Herr Orsi (links) Angst. Zu Recht.

Erinnert ihr euch an Caterina Sforza? Die Dame, die euch zu euer Schiffsüberfahrt nach Venedig verholfen hat? In „Schlacht um Forli" trefft ihr sie wieder. Doch so damenhaft wirkt Madam nun nicht mehr. Stattdessen flucht sie wie ein Droschken-Kutscher. In minutenlangen Tiraden führt Frau Sforza euch drastisch vor Augen, wie vulgär es wohl damals zuging. Formulierungen wie „Ich werde eure Eier auf einer Gabel auf dem Küchenfeuer rösten", „Eichenpflock im Arsch" und so weiter, ist man aus dem Hauptspiel nicht gewohnt, und es wirkt auch hier deplatziert.

Für Feingeister ist er wohl nichts, der neue Erzählstrang. Doch er enthüllt einen Teil der Zwischenereignisse vor dem großen Finale des Hauptspiels. Die Missionen selbst sind auf dem gewohnt hohen Niveau des Hauptspiels inszeniert. Mit Ezio herumzutoben, Widersacher zu erdolchen und Mauern zu erklimmen, macht daher natürlich Laune. Dennoch wirkt das Ganze zusammengeschustert.

In die gerade mal 60 bis 90 Minuten Spielzeit pressen die Entwickler so ziemlich alle aus dem Hauptspiel bekannten Missionsarten: Schutzbefohlene eskortieren, Massenkämpfe absolvieren, Ziele aufstöbern, Halunken verfolgen, etc. Eure Gegner mimen hierbei die Orsi-Brüder, die es neben der Herrschaft über Forli auf euren Edensplitter abgesehen haben. Wieder vollständig in die Geschichte einzutauchen, gelingt in der aus dem Zusammenhang gerissenen Episode kaum. Zudem haben es die Entwickler tatsächlich geschafft, Programmfehler einzubauen – unsterbliche Gegner und Feinde, die nicht auf euch reagieren.

2

Kämpfe bekommt ihr im neuen Download reichlich.

Bevor ihr es euch verseht, enden die sechs Missionen mit einem „Scheiße, die Daten sind beschädigt. Ich muss herausfinden wie ich das repariere". Genau: Im spannendsten Moment bricht die Episode kurz entschlossen ab und euch bleibt nichts übrig, als auf den zweiten Download-Inhalt zu warten, der noch einmal Geld kostet. Als Belohnung einen Plan der übrigen Codex-Seiten zu erhalten, bringt nur denjenigen etwas, die das Hauptspiel noch nicht durchgespielt haben.

Die Schlacht um Forli lohnt sich in erster Linie für Leute, die das Hauptspiel noch nicht abgeschlossen haben. Allerdings solltet ihr dann auch gleich auf die zweite Bonusepisode warten, die Ende Februar erscheint. Oder auf eine vermutlich bald folgende „Game of the Year"-Edition, die das komplette Spiel beinhaltet. Denn eingebettet in die Hauptgeschichte, ist der neue Abschnitt sicher nicht verkehrt. Als für sich stehendes Abenteuer hinterlässt der Zusatzinhalt einen schalen Nachgeschmack. Spart euch im Zweifelsfall lieber das Geld und behaltet Assassin's Creed 2 in guter Erinnerung.

6 / 10

Assassin's Creed 2: Schlacht um Forli ist als Download-Inhalt für PlayStation 3 und Xbox 360 ab dem morgigen Tage erhältlich.

Unsere Wertungsphilosophie Assassin's Creed 2: Schlacht um Forli Joachim Hesse Die Lücke schließt sich 2010-01-27T18:00:00+01:00 6 10

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!