In Kürze erscheint Final Fantasy XV (hier auf Green Man Gaming, aktuell mit 20 Prozent Vorbestellerrabatt) endlich auch für den PC. Dann in 4K-Glorie, 60 Frames mit tausend Extras auf Ultra - sofern ihr euer Auto zugunsten von Grafikkarten verkauft habt. Dazu gibt es eine großartige Geschichte von vier Hipstern, die auszogen, um gemeinsam in einem Zelt zu leben. Das und was mit Weltrettung. Das Übliche. Das Übliche? Oh ja, in J-RPGs kreuzen Apokalypse und Lagerfeuerromantik mit Koch-Minigame immer wieder mal ihre Wege und jedes dieser Gattung hat seine eigenen Macken und Stärken. Auch auf dem PC müsst ihr mittlerweile nicht mehr darauf verzichten. Die Zeiten, in denen man eine Konsole aus Japan brauchte, um sich den ganzen Tag mit J-RPGs zu vergnügen sind vorbei, hier sind 13 Vertreter, abseits des neuen Final Fantasy, die ihr alle am Monitor spielen könnt. Oder am TV, denn schließlich sind auch die reinen Monitor-Zeiten bei so manchem PC vorbei.

Green Man Gaming, zu denen hier verlinkt wird, ist ein Anbieter für Spiele, eine Community, bietet Statistiken zu euren Spielen und mehr.

Agarest: Generations of War

Die alphabetische Sortierung dieser Liste sorgt dafür, dass es mit dem schwächsten aus der Runde hier losgeht, aber das heißt nicht, dass Agarest nicht seine Reize hätte. Für den einen oder anderen wortwörtlich, denn ein paar immer noch recht züchtige Anime-Softcore-Bildchen sind dabei. Diese haben aber einen gewissen Sinn, denn der große Krieg, der sich durch das Spiel zieht, geht über Generationen und um von einer in die nächste zu wechseln, muss der Adel sich hier vermehren. Liebe (manchmal), Hochzeit und Nachwuchs inklusive. Dieser Aspekt ist wirklich recht eigen umgesetzt und sorgt dafür, dass der eigentlich doch recht lineare Weg nicht zu banal wirkt. Außerdem ist das Rundenkampfsystem ganz stimmig, der niedliche Halb-Retro-Look ansprechend und der Preis für die sehr lange Spielzeit ein Schnäppchen. Also, nicht der ganz große Kracher, aber auf jeden Fall einen Blick wert.

Agarest: Generations of War auf Green Man Gaming kaufen

J_RPGs_f__r_den_PC_1

Atelier Firis: The Alchemist and the Mysterious Journey

Atelier... Nicht über den Namen wundern. Jedes Atelier hat einen anderen Vornamen - hier Firis - und das ist so seit nunmehr 1997 so, als der erste Teil damals noch für die erste PlayStation erschien. Es gab praktisch kein Jahr ohne ein neues Atelier, also wie bitte kann man beim 2017er Firis einsteigen? Nun, jeder der Titel hat zwar gemeinsame Elemente, aber eine für sich stehende Geschichte, die auch ohne Vorkenntnisse Spaß macht. In diesem Teil zum Beispiel tauchen die Helden des vorigen Teils noch mal auf, aber es macht nichts, wenn ihre Namen euch nichts sagen. Ein wichtiger gemeinsamer Aspekt ist das sammeln und Mixen von allen möglichen Gegenständen, um der Kunst der Alchemie nachzugehen. Wenn euch das abschreckt, dann geht zum nächsten Spiel. Wenn nicht, dann wisst auch noch, dass es in Atelier nie zu dramatisch wird. Es ist bunt, es ist niedlich und hat immer einen kleinen Witz parat. Der manchmal zündet, manchmal nicht, man gewöhnt sich dran. Also, endlose Legacy, viel Crafting und im Prinzip eine Art Kochspiel in Fantasy. Schaut es euch trotzdem an, die Serie ist nicht grundlos so lange dabei.

Atelier Firis: The Alchemist and the Mysterious Journey auf Green Man Gaming kaufen

J_RPGs_f__r_den_PC_2

Disgaea & Disgaea 2

Disgaea ist eine Legende, die letzten Teile 4 und 5 räumten alle Preise ab und sind für Außenstehende praktisch kryptische 100+ Stunden-Monster. Wie soll man da nur starten? Nun, wie wäre es da, wo es losgeht? Die ersten beiden Teile gibt es im Doppelpack für den PC und inzwischen auch die Patches, die 2016 zum Release dringend gebraucht wurden. Das heißt, dass jetzt kein schlechter Zeitpunkt wäre, nicht nur, um in die beiden schrägen, humorvollen und sehr unterhaltsamen Geschichten einzusteigen, sondern auch die weniger schrägen, aber umso taktisch komplexeren Rundenkampfsysteme zu meistern. Die Serie ist berühmt dafür, im Laufe der langen Spielzeit immer noch neue Elemente in den Ring zu werfen, die ihr meistern solltet, um das Maximum aus euer schrägen Truppe an Unterweltwesen herauszuholen. Schließlich wollt ihr ja wissen, ob der Vampir, der des Königs schwarze Brezeln klaute, das bekommt, was er verdient. Also, viel, sehr viel guter, wilder Humor, eines der umfangreichsten, taktischen Rundenkampfsysteme überhaupt und mehr gute Spielzeit für weniger Geld dürfte fast nicht machbar sein.

Disgaea & Disgaea 2 auf Green Man Gaming kaufen

J_RPGs_f__r_den_PC_3

I am Setsuna Collector's Edition

I am Setsuna war das erste Spiel der Tokyo RPG Factory, einem Studio von Square Enix, das eigens für dieses gewisse Etwas gegründet wurde, das diese 16-32-Bit-RPGs auszeichnet. Auch wenn mittlerweile der indirekte Nachfolger Lost Sphear zu haben ist, solltet ihr ruhig einen Blick auf das verschneite I am Setsuna werfen. Die sehr klassische Geschichte um eine im Schnee versinkende Fantasy-Welt, die nur von der jungen Setsuna gerettet werden kann, bricht sicher keine neuen Schneisen für innovative Handlungen. Sie passt aber perfekt zu der melancholischen Atmosphäre, die auch von dem Piano-Soundtrack unterstrichen wird. Es ist ein sehr entschleunigtes Spiel, auch weil das Rundenkampfsystem nach ATB-Manier - Active Time Battle, was für "Warten bis der Balken voll ist" steht - nicht viele Optionen oder Aufregung bietet. Trotzdem, das Spiel hat ein gewisses Etwas, einen Charme, den man nicht oft findet und eine Stimmung, die einen bestimmten Nostalgie-Nerv trefft. Wenn ihr dafür empfänglich seid, dann ist es auf jeden Fall einen Blick wert. Außerdem ist es eines der wenigen Spiele dieser Liste, die nicht auf gefühlte 20 Vorgänger zurückblicken.

I am Setsuna Collector's Edition auf Green Man Gaming kaufen

J_RPGs_f__r_den_PC_4

Lightning Returns: Final Fantasy XIII

Zum dritten Teil hatte man beim Entwickler nicht mehr viel Vertrauen in die Nummer 13 der altehrwürdigen Final-Fantasy-Reihe. Kein Wunder, wurde doch ein guter Teil des Rufs durch den extrem linearen und spielerisch zu gleichmütigen ersten 13er ruiniert. Die beiden Fortsetzungen XIII-2 und Lightning Returns sind allerdings die deutlichen spannenderen und auch besseren Spiele mit interessanteren Handlungen. Für diese allerdings solltet ihr euch wenigstens eine Zusammenfassung der Geschehnisse auf Wikipedia gönnen, bevor ihr ins tiefe Wasser springt, es gibt euch ein paar Hinweise, wer Lightning ist, warum die Welt untergeht und nur sie sie innerhalb von nicht mal zwei Wochen retten muss. Das Spiel läuft unter einem Zeitlimit ab, was den Sinn hat, dass ihr immer wieder entscheiden müsst, welche Krisen ihr lösen wollt und welche Bewohner ihr zu retten versucht. Es ist nämlich klar, dass das Ende kommt und es nicht darum geht, es aufzuhalten, sondern einen Neustart für diese Welt zu ermöglichen. Das Konzept passt, das überarbeitete Kampfsystem macht Spaß, es ist eines der ungewöhnlichsten Final Fantasys, das viel von dem Mut zeigt, den die Serie immer wieder unter Beweis stellte und stellt und der hier mit einem ausgezeichneten Spiel belohnt wurde.

Lightning Returns: Final Fantasy XIII auf Green Man Gaming kaufen

J_RPGs_f__r_den_PC_5

Megadimension Neptunia VII

Megadimension Neptunia treibt den Titelwahn mal wieder auf die Spitze. Nicht, weil es einen extralangen Zusatz wie bei Atelier gäbe, sondern weil es trotz der Nummer nicht der siebte, sondern der vierte Teil der 2010 gestarteten Reihe ist. Keine Sorge, ihr müsst das nicht wissen, denn auch wenn VII Dinge hier und da aufgreift kann man es tadellos eigenständig spielen. Aber nur, wenn ihr bereit seid, euch auf eine Trilogie des verworrenen Wahnsinns einzulassen, der mitunter typisch für PS2-JRPGs war. Die komplexe - mitunter auch unnötig verkomplizierte -, verschrobene Science-Fiction-Story, die mitunter an eine auf 11 gedrehte Tron-Version erinnert, kann einen schon mal überrollen, aber keine Sorge. Denkt einfach nicht zu viel drüber nach, geht mit dem Flow und dem taktischen Kampfsystem. In diesem dreht sich viel um die richtige Positionierung eurer Party auf dem 3D-Kampffeld und natürlich welche Angriffe und Verwandlungen in mächtigere Formen die richtigen sind, um bestimmten Gegnern beizukommen. Es wirkt technisch alles ein wenig in die Jahre gekommen, mehr als es für einen recht jungen Titel sein sollte, aber es ist auch ein Spiel, in das man sich für lange Abende tief eingraben kann.

Megadimension Neptunia VII auf Green Man Gaming kaufen

J_RPGs_f__r_den_PC_6

Nights of Azure & Nights of Azure 2: Bride of the New Moon

Nights of Azure ist eine simple Geschichte um zwei Frauen, die ausziehen, um ein mysteriöses Land zu retten, in dem niemand schläft und dem ewige Dunkelheit droht. Das hat auch alles tiefgreifende Gründe, die in soliden Dialogen erzählt werden und es ist eine Geschichte, in die man relativ gut eintauchen kann und sowohl in Sachen Charakterentwicklung als auch reiner Story interessant genug verläuft. Dies gilt auch für die Fortsetzung, die nah genug anschließt, dass es nicht schaden kann den Vorgänger gespielt zu haben. Da beide Spiele mit ihrem Cell-Shading-Look auch technisch auf einem sehr ähnlichen Stand sind und ihre Action-Kampfsysteme beide schnell und unterhaltsam sind, bietet sich hier die natürliche Reihenfolge an. Nichts Bahnbrechendes, aber für den Action-J-RPG-Kick zwischendurch sehr gelungen. Auch wenn mal wieder etwas mit den Kostümen übertrieben wurde und ihr mit einem Soul-Calibur-Ausmaß an Freizügigkeit rechnen müsst.

Nights of Azure & Nights of Azure 2: Bride of the New Moon auf Green Man Gaming kaufen

J_RPGs_f__r_den_PC_7

Romancing SaGa 2

Die SaGa-Reihe gehört zu den verwirrendsten Serien des J-RPGs, auch weil es lange bestenfalls einen Flickenteppich gab, was außerhalb von Japan überhaupt verfügbar war. Die erste Trilogie, Final Fantasy Legend für den Gameboy, gibt es übersetzt, die SaGa-Teile danach erschienen immer erst mit viel Verzögerung. Romancing SaGa 2 erschien ursprünglich 1993 für das Super Famicom und bis zur Mobile-Version in 2016 gab es nur partielle Fan-Übersetzungen. Die Geschichte ist dabei sehr episch und über viele Generationen angelegt, wobei ihr immer wieder den Hauptcharakter wechselt. Als Königsfamilie über diese Generationen hinweg müsst ihr sieben Dämonen besiegen. Das gelingt, indem ihr neue Fertigkeiten erforscht, den Haushalt des Königreiches im Blick behaltet, dieses ausbaut und natürlich, viele, viele Rundenkämpfe in feinster 16-Bit-Grafik bewältigt. Nun, nicht wirklich 16-Bit. Der Look wurde traumhaft überarbeitet und so zeigen sich die Kopffüßler von ihrer schönsten Seite. Wer es klassisch mag, der hat hier eine echte Perle vor sich, deren größter Fehler ein wenig Leerlauf hier und da ist, aber nichts, was sich nicht leicht verschmerzen ließe.

Romancing SaGa 2 auf Green Man Gaming kaufen

J_RPGs_f__r_den_PC_8

Tokyo Twilight Ghost Hunters Daybreak: Special Gigs

Dieses sehr ungewöhnliche Spiel kreuzt das Genre der Visual Novel - viele, viele Textzeilen und Gespräche zu meist statischen Anime-Bildern - mit einem sehr abstrakten, taktischen Kampfsystem, in dem auch viel erzählt und kommentiert wird. Dies ist also kein Spiel für ungeduldige oder lesefaule Naturen. Dazu kommt, das das Spiel erstaunlich schlecht darin ist, euch zu erklären, wie diese Kämpfe eigentlich genau gedacht sind und was ihr tun könnt und sollt. Auch das System, mit dem ihr in den Gesprächen Entscheidungen trefft, ist etwas undurchsichtig. Ein wenig Herumexperimentieren ist also nötig, wenn ihr die gelungene Geschichte und den durchaus aufwändigeren Art-Style genießen möchtet. Dieser dreht sich dann um typisch japanische Themen wie High-School und Horror-Grusel-Themes. Ghostbusters in der Schule, aber mit viel Background. Ein spannendes Spiel, sicher nicht perfekt, aber anders auf eine ganz interessante Art.

Tokyo Twilight Ghost Hunters Daybreak: Special Gigs auf Green Man Gaming kaufen

J_RPGs_f__r_den_PC_9

Tales of Zestiria

"Endlos-Serien" könnte der alternative Titel dieser Liste sein. Das hier ist nicht weniger als der fünfzehnte Teil der Tales-Reihe, gestartet noch in seligen Super-Nintendo-Zeiten. Und wie fast immer hier: Es ist nicht nötig auch nur einen einzigen der Vorgänger gespielt zu haben, um diesen Teil zu genießen. Zestiria war eine gelungene Auffrischung des etwas in die Jahre gekommenen Kampfsystems der Serie und nun habt ihr deutlich mehr Dynamik auf den effektlastigen Schlachtfeldern und mehr Optionen beim Ausgestalten der Helden. Leider hat Zestiria einen Nachteil, nämlich, dass der Nachfolger Berseria zum Beispiel eine deutlich spannendere, düstere Geschichte erzählt, während Zestiria mit seinen J-Fantasy-Klischees eher sicher fährt. Trotzdem, bunt, actionreich und durch und durch sympathisch.

Tales of Zestiria auf Green Man Gaming kaufen

J_RPGs_f__r_den_PC_10

Undefeated

Gerade mal das vierte Spiel in der Liste und schon wird gecheated. Undefeated ist kein RPG aus Japan, sondern wurde mit dem RPG Maker gebastelt. Es ist also ein Indie. Aber es ist nicht die Engine, die das Spiel macht, sondern der Inhalt und hier glänzt Undefeated sehr hell. Der 16-bis-32-Bit-Look ist unverkennbar und wenn euch Kopffüßler zu sehr abschrecken, dann weiter zum Nächsten. Aber wenn nicht, dann gehört diese Hommage an die SNES-Tage zu den besseren. Zieht mit tapferen Recken aus, um ein Fantasy-Reich vor dem Untergang zu bewahren und erfreut euch an erstaunlich soliden Dialogen und Handlungssträngen und natürlich einem rundenbasierten Kampfsystem, das genug Features für die 20+ Stunden Spielzeit mitbringt. Sicher, hier und da merkt man beim "Mein-erster-Anime"-Look der Figuren schon, dass hier kein Budget drinsteckte. Das sollte euch jedoch von nichts abhalten, wenn ihr diesen alten Kopffüßler-Kick zwischendurch mal braucht.

Undefeated auf Green Man Gaming kaufen

J_RPGs_f__r_den_PC_11

World of Final Fantasy

Gotta catch 'em all! Nur halt nicht Pokemon, sondern niedliche kleine Final Fantasy Monster. Mit einem durchaus sympathischen Teenie-Duo start ihr dieses ungewöhnliche Final-Fantasy-Abenteuer. Wechselt aus der mundanen Welt hinüber in ein Land voller knuddeliger Killer-Viecher, die ihr, wenn ihr sie besiegt, einsammeln und für euch kämpfen lassen könnt. Mehr noch, ihr könnt sie stapeln, um tödliche Monster-Türmchen zu bauen, die ihre Fertigkeiten kombinieren. Es steckt erstaunlich viel Tiefe in dem quietschbunten Seitensprung weg von der großen Reihe und einmal gestartet, ist es ein wunderbarer kleiner Ausflug mit nicht enden wollenden Rundenkämpfen, putzigen Kopffüßlern und mehr Charme als ein einziges Spiel eigentlich haben kann.

World of Final Fantasy auf Green Man Gaming kaufen

J_RPGs_f__r_den_PC_12

Ys VIII - Lacrimosa of Dana

Wieder eine Serie, die bis zum Urschleim der Gaming-Tage zurückreicht und immer wieder in allen möglichen Varianten auftaucht. Aus gutem Grund, denn der Mix aus Action-Kampf mit nicht überbordenden und doch soliden RPG-Elementen, kleinen Rätseln und seit neuestem auch angenehmen Formen des mittlerweile wohl unumgänglichen Craftings funktioniert wunderbar. Ys VIII hat sich lebensfrohe Charaktere, bunte Farben und einen echten Wohlfühlcharme bewahrt, ist sicher ein klein wenig rückständig, das aber auf eine so nette Art, dass man es ihm einfach nicht übelnehmen kann. Nehmt noch einen ausgezeichneten Soundtrack dazu - etwas, für das Ys generell berühmt ist - und ihr habt wundervolle 40 oder 50 Stunden voller Action und Rollenspiel und viel von dem, was das Genre des J-Action-RPGs seit jeher auszeichnet.

Ys VIII - Lacrimosa of Dana auf Green Man Gaming kaufen

J_RPGs_f__r_den_PC_13

Green Man Gaming, zu denen hier verlinkt wird, ist ein Anbieter für Spiele, eine Community, bietet Statistiken zu euren Spielen und mehr.

gg

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Fortnite Shop 24.6. - Heute im Angebot: Neuer Fate-Skin und Aufseher-Gegenstände

Außerdem: Stahlhart & Totaler Nullpunkt-Skin, Schicksalsrahmen Spitzhacke, Spaltflügel-Fallschirm und mehr

Fortnite Shop 23.6. - Heute im Angebot: Himmelsjäger-Skin und Zubehör

Außerdem: Highland-Kriegerin & Rote Verteidigerin-Skin, Propellerhacke & Pömpelhacke, Wolkenschlag-Fallschrim und mehr

Neueste

Fortnite Shop 24.6. - Heute im Angebot: Neuer Fate-Skin und Aufseher-Gegenstände

Außerdem: Stahlhart & Totaler Nullpunkt-Skin, Schicksalsrahmen Spitzhacke, Spaltflügel-Fallschirm und mehr

Fortnite Shop 23.6. - Heute im Angebot: Himmelsjäger-Skin und Zubehör

Außerdem: Highland-Kriegerin & Rote Verteidigerin-Skin, Propellerhacke & Pömpelhacke, Wolkenschlag-Fallschrim und mehr

Werbung