Tropico 4

Eg.de Frühstart - PlayStation 4, Call of Duty: Ghosts, 0x10c

Details zu PS4-Veröffentlichungsplänen auf der gamescom, PC-Version von CoD: Ghosts mit besseren Texturen und 0x10c eingestellt.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Tropico-Franchise bis 15. März im Angebot

Lust auf einen Inselausflug? Und gleichzeitig wollt ihr auch noch El Presidente spielen?

Während Anfang der kommenden Woche der Winter nach Deutschland zurückkehren soll, könnt ihr am Bildschirm auf eine einsame, sonnige Insel flüchten und dort El Presidente spielen.

Eurogamer.de Frühstart - 12.12.2012

Verkaufszahlen der Wii U in Japan, Hotline Miami oft illegal runtergeladen und Petition für Wii-U-Version von Dark Souls 2.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 16.11.2012

Rayman-Legends-Demo zum Start der Wii U, The Old Republic ab sofort free-to-play und Sony bemühte sich um Baldur's Gate.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 11.10.2012

Viking: Battle for Asgard für den PC, kostenloser DLC für Resident Evil 6 und David Fincher produziert Launch-Trailer zu Halo 4.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 11.5.2012

Gewinnt einen Trip nach Amsterdam, Rockstar verschenkt Midnight Club 2 und Herr der Ringe kommt wohl als LEGO-Verison.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Tropico 4

Tropico 4

Wertigkeit neu erleben

Machen wir es kurz: Ihr mochtet Tropico 3? Super, bei Tropico 4 wird es euch nicht viel anders ergehen. Es ist nämlich ganz schön ähnlich, was hier passiert. Aber das liegt ja vielleicht auch an der Grundprämisse. Als Möchtegern-Diktator einen funktionierenden Bananenstaat aufzubauen, das ist eine recht definierte Angelegenheit, wenn man den Sim-Mantel nicht verlassen möchte.

Grundsätzlich gibt es daran nicht so viel auszusetzen, funktionierte der Vorgänger doch ziemlich gut, und wenn es nicht kaputt ist, soll man ja bekanntlich seine Finger davon lassen. Stattdessen wurde an den Details geschraubt und vieles verfeinert. Der Humor blieb dabei nicht auf der Strecke und so dürft ihr als erster Diktator eines Karibikstaates in die Weltgeschichte eingehen, der Ninjas ausschickte, um einen umtriebigen Gegenspieler zurechtzustutzen. Es ist jetzt nicht so, dass sich die teilweise sehr lustigen Sprüche und Gags nicht im Laufe der umfangreichen und erstaunlich handlungsgetriebenen Kampagne nicht doch irgendwann abnutzen würden, aber wenn man bedenkt, dass es hier um 25 bis 30 Stunden Spielzeit geht, kann man das absolut verzeihen.

Der reine Baubetrieb in den 20 Abschnitten der Kampagne wir durch optionale Quests aufgelockert. Die USA wollen Militärpräsenz, die Russen keine Amerikaner, die Kirche mehr Kirchen, die Kommunisten Gratiswohnungen und wer weiß schon, was die Europäer wollen. Jede Aufgabe lässt euch, bewältigt ihr sie, mit spürbaren Auswirkungen zurück, was den Reiz, sie neben dem Alltagsgeschäft anzunehmen, drastisch erhöht. Außerdem dürft ihr auch schon mal ein paar wunderbar zynische Aktionen ausführen. Mein Favorit wäre es wohl, Katastrophen ein wenig länger auszukosten, um die internationale Hilfssolidarität für eine Handvoll Dollar mehr zu schröpfen. Man will gar nicht so genau wissen, wie oft das im wirklichen Leben passiert...

Weiterlesen...