L.A. Noire - Komplettlösung • Seite 6

Fälle, Filmrollen, Zeitungsartikel und mehr

L.A. Noire – Komplettlösung

Haupthandlung

Fall 6: Eine himmlische Ehe

Freunde der Serie Mad Men werden sich sehr an diesem Fall erfreuen, da ihr am ersten Schauplatz auf zwei Hauptdarsteller trefft. Doch zunächst einmal untersucht ihr den Tatort nach Hinweisen, bevor ihr euch an die Gespräche wagt.

Brieftasche – Untersucht die Leiche und schaut in der linken Jackentasche nach, um die Brieftasche und den Führerschein darin zu finden.

Brief der Versicherung – Ebenfalls bei der Leiche. Nur befindet sich dieser Schein in der anderen Jackentasche. Passt darauf auf, dass ihr alles lest und links der Vermerk erscheint, dass dieser Hinweis eingetragen wurde.

Medizinische Untersuchung – Habt ihr die Leiche gründlich durchsucht, sprecht noch einmal mit dem Arzt, der euch seine erste Auffassung erzählt.

Blutiges Messer – Links neben der Bar schaut ihr in die Mülltonne und zieht unter der Zeitung ein Messer hervor. Dreht es ein wenig, so dass die Schrift sichtbar wird. Findet ihr das Messer bei eurem ersten Besuch, erhaltet ihr später einen Erfolg.

Ihr könnt euch noch die anderen Dinge am Tatort ansehen, die aber nicht zu den Hinweisen gehören. Wandert jetzt zur rechten Seite vor der Bar und sprecht mit Shannon Perry. Glaubt ihr bei den ersten beiden Aussage. Zweifelt dann die Dritte an, wenn es um den Inhalt des Gesprächs geht, um weitere Informationen zu erhalten.

Betretet schlussendlich die Bar, sammelt auf dem Tresen die Zeitung ein und redet mit dem Barkeeper Dudley Lynch. Dieser versucht ein wenig die Wahrheit zu verdecken. Glaubt ihm nur die zweite Aussage und zweifelt die restlichen drei an. Damit wären die Arbeiten an diesem Ort beendet. Lauft hinüber zu einem der Polizeitelefone, die auf der Karte vermerkt sind und übermittelt die Daten des Wagens. Ihr erhaltet daraufhin die Adresse des Fahrers.

Dieser versucht natürlich vor euch zu fliehen. Braust ihm hinterher und achtet dabei jedoch auf die anderen Verkehrsteilnehmer sowie Fußgänger. Ein paar Schnitzer dürft ihr euch erlauben, doch ein zu großes Bußgeld verringert eure Bewertung am Ende des Falles. Verfolgt Shelton bis zum Bahnhof, wo er aussteigt und sich freiwillig ergibt.

Euer nächster Zielort ist die Frau der Opfers. Betretet das Haus und redet drinnen mit Lorna Pattison. Zweifelt die ersten beiden Aussagen an und ertappt sie bei der dritten und letzten bei einer schnellen Lüge. Legt ihr als Beweis den Brief der Versicherung vor, was euch leider immer noch kein Geständnis bringt. Also wandert hinaus und telefoniert erneut, bevor ihr den Autopsiebericht einsehen könnt. In der Polizeistation erfahrt ihr, dass das Opfer an einer Schnittwunde gestorben ist. Wie gut, dass ihr bereits die Mordwaffe im Mülleimer neben der Bar gefunden habt. Deswegen erhaltet ihr an dieser Stelle auch einen Erfolg dafür.

Kehrt zu Lorna Pattison zurück, die auf den Schuldigen weist. Verfolgt den Mistkerl, der aus dem Haus auf die Straße flüchtet. Achtet auf die beiden Fahrzeuge und biegt rechts hinter dem Zaun ab. Zückt sofort die Waffe und haltet den Kreis auf dem Täter, so dass Phelps einen Warnschuss abfeuert, was zu einem weiteren Erfolg führt. Ansonsten könnt ihr den Fiesewicht auch so verfolgen und schließlich erschießen. Das ändert nichts an der Bewertung, die ihr zum erfolgreich Abschluss nun einsehen dürft.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu L.A. Noire.

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!