Joe Danger Touch erhältlich

Eine Toiletten-Sitzheizung klang noch nie nach einer besseren Idee.

Hello Games' hat die Touch-Variante seines Geschicklichkeitsspiels Joe Danger im AppStore veröffentlicht. Das Spiel geht für 2,69 auf euer iPhone oder euer iPad.

Das Spiel ist näher an Teil eins als an "The Movie", bewegt sich rein optisch und technisch jedoch erstaunlich nah an farbenfrohen, charismatischen Versionen für PS3 und Xbox 360. Auf der kleineren Diagonale des iPhones oder iPads sieht Joe Danger Touch seinen großen Brüden zum Verwechseln ähnlich.

Sehr gut gelungen ist auch die Anpassung an die reduzierten Steuerungsmöglichkeiten, die sich erfreulich nüchtern geben. Natürlich muss man auf Dinge wie analogem Gas- und Bremshebel, Neigungswinkel und den Turbo des Stuntbikes verzichten. Aber es ist wirklich erstaunlich, was die Entwickler aus Gesten wie drücken, halten und Wischen in zwei verschiedene Richtungen für ein motivierendes und originalgetreues und motivierendes Gameplay herausholen.

Neu ist auch der verschobene Fokus, der euren Blick mehr von Joe in Richtung der Strecke wandern lässt, weil Hindernisse aus dem Weg getouched werden und Extras im Hintergrund gefunden werden wollen.

Alles in allem eine sehr empfehlenswerte App, deren "Nur-noch-ein-Level"-Faktor den der ohnehin schon exzellenten Vorlage noch übersteigt. Das hier ist nach wie vor definitiv Joe Danger - nur mit dem Bonus, dass man ihn in dieser Darreichungsform nun auch auf der Toilette spielen kann.

Wer Joe Danger noch nicht kennt, liest am besten unseren Test zum Vorgänger.

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!