Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

BlizzCon vor dem Aus? Blizzard veranstaltet dieses Jahr kein Event!

Eine Rückkehr ist nicht ausgeschlossen.

In diesem Jahr findet keine BlizzCon statt.

Gleichzeitig betont Blizzard jedoch, dass das Event "in den kommenden Jahren" zurückkehren könnte.

Wie geht es weiter?

Aufgrund der Pandemie wurde die Veranstaltung 2020 abgesagt, 2021 fand die BlizzCon komplett digital statt. Ein für 2022 geplantes digitales Event wurde ebenfalls abgesagt, 2023 fand die Veranstaltung erstmals seit 2019 wieder vor Ort statt.

"Nach reiflicher Überlegung über das vergangene Jahr hinweg haben wir bei Blizzard die Entscheidung getroffen, die BlizzCon im Jahr 2024 nicht abzuhalten", teilt das Unternehmen in einer Stellungnahme mit.

"Diese Entscheidung wurde nicht leichtfertig getroffen, denn die BlizzCon bleibt für uns alle ein ganz besonderes Ereignis, und wir wissen, dass sich viele von euch darauf freuen."

"Obwohl wir dieses Jahr anders an die Sache herangehen und in der Vergangenheit verschiedene Veranstaltungsformate ausprobiert haben, könnt ihr sicher sein, dass wir uns genauso darauf freuen, die BlizzCon in den kommenden Jahren wieder zu veranstalten."

Ein konkreter Grund für die Absage wurde nicht genannt, dennoch passieren 2024 natürlich Dinge. Mit Ankündigungen zu World of WarCraft: The War Within und Diablo 4: Vessel of Hatred ist "in den kommenden Monaten" zu rechnen, ebenso habe man "aufregende Pläne" für die gamescom und andere Messen.

Und anlässlich des 30. Geburtstags von WarCraft sollen mehrere Events rund um die Welt stattfinden.

"Wir hoffen, dass diese Erlebnisse - neben mehreren live gestreamten Branchenevents, bei denen wir euch über die Geschehnisse in unseren Spieluniversen auf dem Laufenden halten - die Essenz dessen einfangen, was die Blizzard-Community so besonders macht."

Schon gelesen?