Eurogamer.de

War Thunder: Frankreich als neue Nation angekündigt

Seht die Front im Rückspiegel.

Gaijin hat Frankreich als neue Nation für War Thunder angekündigt.

1

Mit dem nächsten Update auf Version 1.73 ergänzt man das Spiel demnach um über 30 französische Flugzeuge, von Maschinen aus den 30er Jahren bis zu modernen Mehrzweck-Strahljägern aus der Nachkriegszeit.

"Für Jagdpiloten beginnt die Karriere im französischen Flugzeugbaum mit der Dewoitine D.371, bei der es sich um eine der ersten französischen Entwicklungen weg von den veralteten Doppeldeckern hin zu den schnelleren, aber noch immer manövrierbaren Eindeckern handelt. Zwar konnte die D.371 nicht an den Gefechten des Zweiten Weltkriegs teilnehmen, sich aber auf republikanischer Seite im spanischen Bürgerkrieg gegen die Nationalisten - darunter zukünftige Pilotenasse der deutschen Luftwaffe - einen Namen machen. Drei Ausführungen dieses Jagdflugzeugs mit unterschiedlicher Maschinengewehr-Bewaffnung werden sofort mit Veröffentlichung verfügbar sein, sowie die Premium-Ausführung D.371 H.S.9 mit zwei 20mm-Maschinenkanonen", heißt es.

Ein Beispiel für die Mehrzweck-Philosophie ist die SNCASO SO.8000 Narval, ein Jäger mit Druckpropeller im Heck. Es wurde für verschiedene Aufgaben konzipiert und lässt sich etwa als Abfangjäger, Schlachtflieger oder Aufklärer einsetzen.

"In Standardkonfiguration ist die SO.8000 mit beeindruckenden sechs 20mm-Maschinenkanonen bewaffnet. Für den Einsatz gegen Bodenziele kann sie allerdings noch mit zwei weiteren Bomben und 8 ungelenkten Raketen bestückt werden."

Anzeige

Kommentare (4)

Account anlegen

oder