Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Final Fantasy 15 könnte weiter in Richtung Action-RPG gehen

Stets etwas Neues bieten

Final-Fantasy-Producer Yoshinori Kitase deutet in einem Interview mit der Edge an, dass sich ein Final Fantasy 15 weiter in Richtung Action-Rollenspiel bewegen könnte.

"Ich denke, die Natur des Franchise ist, jedes Mal etwas Neues zu präsentieren", sagt er.

"Im globalen Markt beobachten wir, wie viele Spieler sich von Titeln mit rundenbasierten System entfernen und sich eher dem zuwenden, was man als Action-RPG bezeichnen könnte."

"Das ist ein Trend und solche Dinge ignoriert man auf eigene Gefahr."

Final Fantasy 13-2 baut auf das Kampfsystem von Final Fantasy 13 auf, allerdings könnten euch in künftigen Titeln der Reihe weitere drastische Veränderungen erwarten.

"Die Kampfsysteme von FF 13 und FF 13-2 haben diese schnellen und actionreichen Elemente, die wichtig für uns sind, was aber nicht notwendigerweise bedeutet, dass wir auch bei unserem nächsten Spiel darauf aufbauen. Das ist etwas, was uns nur die Zeit zeigen wird."

Final Fantasy 13-2 - Trailer
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare