DMC Devil May Cry

Ninja Theory nimmt sich sein bestes Spiel zum dritten Mal zur Brust und schafft eine knallharte Ultra-Turbo-Ausgabe des Slashers.

Spotlight

DmC: Vergil's Downfall - Test

Die Definition von unnötig.

DmC: Devil May Cry (PC) - Test

Mit 1080p und 180 Bildern pro Sekunde in die Spitzenklasse.

VideoDMC: Devil May Cry - Trailer

DMC: Devil May Cry - Trailer

Schlüsselereignisse

DmC: Devil May Cry - Definitive Edition - Test

Die "Definitive Edition"? Ich dachte, die hätte ich Anfang 2013 auf dem PC gespielt? In 1080p und mit fast 200 Bildern pro Sekunde? Nun, Ninja Theory hat sich noch einmal an das kontroverse Reboot von Capcoms Slasher-Reihe gesetzt und nicht allein die Technik an die "neuen" Konsolen angepasst. Natürlich sind auch hier 1080p60 der Standard, das sind wir vom Rest der Welle an HD-Remasters gewohnt, die gerade über uns hereinschwappt. Das Spiel sieht folglich bestens aus und fühlt sich dank der schnellen Reaktionszeiten auch auf der PS4 in Hochform an.

Hat man sich daran gewöhnt, dass aus dem japanisch-überdrehten, nahezu unverwundbaren Gothic-Cowboy ein arroganter Emo-Furz wurde (der dann im Verlauf allerdings einiges dafür tut, dass man sich doch noch auf seine Seite stellt), ist DmC ein schneller und kreativer Slasher, mit gewinnendem Level-Design und einigen der aufregendsten Bosse der letzten (und dieser) Generation. Für das Label "Definitive Edition" musste aber tatsächlich noch einiges passieren, denn rein grafisch weiß man ja schon, was einen erwartet. Ninja Theory ruht sich glücklicherweise nicht darauf aus, dass der Titel ausgezeichnet gealtert ist. Die Briten reichten zusätzlich zu einer leichten visuellen Überarbeitung eine Handvoll neuer und besonders harter Spielmodi nach.

DmC: Devil may Cry - Definitive Edition

Weiterlesen...

DmC: Vergil's Downfall - Test

DmC: Vergil's Downfall - Test

Die Definition von unnötig.

Was zum Nephilim ist hier bitteschön passiert? Hat sich das komplette Team einfach an den Nachfolger abgesetzt und die Praktikanten zusammen mit dem Hausmeister alleine werkeln lassen? Anders kann ich mir DmC: Vergil´s Downfall nicht erklären.

Dabei hatte ich mich auf den DLC, der Vergils Weg auf die finstere Seite zeigen soll, nach dem ausgezeichneten Reboot wirklich gefreut. Obwohl "Weg" vielleicht nicht das richtige Wort ist, weil es eine längere Zeitspanne andeutet. Vielmehr vollzieht er in diesem nachgereichten Kapitel aber eine plötzliche Kehrtwende, die man in überaus hässlichen Comic-Bildern erzählt. Vergil ist nach der Niederlage gegen Dante ordentlich angepisst, fällt in sein persönliches Limbo, bringt ein paar symbolische Schatten-Figuren seiner ehemaligen Kumpanen um und erhält abschließend seine Frisur aus Devil May Cry 3. Eine reine Überbrückung zum zweiten Teil, die wirklich nicht notwendig war, weil bereits das Ende des Hauptspiels Vergils Zukunft besiegelte.

Trimmt das Fett

Weiterlesen...

Eg.de Frühstart - PlayStation Vita, Insomniac, Watch Dogs

Vita hinter den Erwartungen, Insomniac nicht an Realismus interessiert und Watch Dogs für Wii U sowie als PS4-Launch-Titel.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eg.de Frühstart - Ghost in the Shell, Infinity Blade, Steam

Nexon arbeitet an Ghost-in-the-Shell-Spiel, Infinity Blade kurzzeitig kostenlos und Steam für Linux verfügbar.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

DmC: Devil May Cry (PC) - Test

DmC: Devil May Cry (PC) - Test

Mit 1080p und 180 Bildern pro Sekunde in die Spitzenklasse.

Obwohl ich den Änderungen, die Ninja Theory an Dantes Charakter vorzunehmen gedachte, deutlich milder gegenüberstand als viele Fans der Serie, bei einer Sache ging doch meine "Bullshit"-Karte hoch. So geschehen im letzten November. Capcoms früherer DMC-Hauptverantwortlicher Hideaki Itsuno äußerte sich über die halbierte Bildrate des neuen Spiels und behauptete, technische Errungenschaften im Zuge der Entwicklung von Dragon's Dogma sorgten dafür, dass sich die 30FPS von DmC annähernd wie die 60 der Vorgänger anfühlen werden.

Ich will nicht bezweifeln, dass sich Ninja Theory und Capcom eingehend mit der Problematik befasst haben. Trotzdem fühlt sich DmC auf PS3 und Xbox 360 "nur" wie eins von den guten 30FPS-Spielen an - aber ganz bestimmt nicht nach 60FPS. Es ist immer sehr gut kontrollierbar, doch legt man erst einmal Hand an die PC-Umsetzung, fällt auf, dass man plötzlich auch Kampftechniken nutzt, die einem zuvor zu riskant erschienen. Zwischen 170 und 200 FPS zeigt Fraps' Benchmarking-Tool bei mir an (i5 3570k, Geforce GTX570) und wegen der unglaublich fixen Bildrate führe ich mittlerweile sogar die riskanten Paraden mit erstaunlicher Zuverlässigkeit aus, wo ich sonst normalerweise eher die Ausweichrolle bemühen würde.

Neue Flexibilität

Weiterlesen...

Eg.de Frühstart - Injustice, DmC, MotoGP 13

Injustice erscheint im April, Kamiya zufrieden mit DmC und MotoGP 13 für Juni angekündigt.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

DmC: Devil May Cry - Test

DmC: Devil May Cry - Test

Tanz der Teufel

Die Diskussion ist hiermit beendet, Widerworte werden nicht geduldet. Mit diesem Spiel hat Ninja Theory der Figur des Dante den besten aller Dienste erwiesen und sie mit einem beherzten Ruck aus dem Fegefeuer der Bedeutungslosigkeit gerettet. Daran ändern auch geschorene Haare und ein Update beim Erscheinungsbild, das jetzt nicht länger in den Neunzigern klebt, absolut gar nichts. Das Wichtigste aber: Man muss gar nicht lange knibbeln, um unter der ungewohnten Pelle dieselbe sorglos-arrogante Arschgeige von einem Videospiele-Helden zu finden, die man von einem Spiel mit diesem Titel erwartet.

Diese beinahe unverwundbare Type, immer eine Idee zu lässig, kennt nach wie vor weder ihre eigenen Grenzen noch die der Physik oder gar Logik. Und obwohl Dante 2013 trotzdem ein bisschen menschelt, so ist er doch immer noch der alte. Neben der gut getroffenen Charakterisierung wird das nirgends deutlicher als in den Kämpfen. Die machen in bester Serientradition unmissverständlich den Kern auch dieses Devil May Cry aus. Schnell, fließend und dynamisch gibt sich das Geschnetzel mit gut gemischten Gruppen aus eineinhalb Handvoll verschiedenen Gegner-Archetypen, die in jeweils verschieden starken Ausführungen mobweise anrücken. Bis nur noch einer steht, verschließt ein undurchdringlicher Schleier pechschwarzer Verderbtheit den weiteren Weg. Wie immer die klare Ansage: Hier wird sich auf den Kampf konzentriert, alles andere ist Nebensache. Ganz wie damals.

Dazu gibt euch das Spiel zunächst Dantes Schwert Rebellion und sein Pistolen-Duo Ebony und Ivory an die Hand, die skeptischen Fans des klassischen DMC-Gameplays mit vertrauten Bewegungsmustern und Tastenbelegungen eine leicht zugängliche Brücke in die Neuzeit dieser Marke schlagen. Ohne allzu viel Zeit zu verlieren kommen im weiteren Verlauf jedoch noch jeweils zwei Engels- und zwei Dämonenwaffen hinzu, die man einfach per Modifikator auf dem linken und dem rechten Trigger zur Hilfe nimmt.

Weiterlesen...

Eg.de Frühstart - DmC, Retro City Rampage, Xbox 360

Kostenloser Bloody-Palace-Modus für DmC, EU-Termin für Retro City Rampage im PSN und Microsoft stellt IllumiRoom vor.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

DmC: Devil May Cry - Ninja Theory's bestes Spiel?

Was nach Zwangsheirat aussah, entpuppt sich mehr und mehr als wahre Liebe.

"Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll". Ich habe keine Ahnung, ob Capcom Georg Christoph Lichtenbergs berühmten Aphorismus im Sinn hatte, der Mitte der Neunzigerjahre in feinstem Edding auf so vielen Schultaschen von Oberstufen-Hippies prangte. Nach dem letzten Devil May Cry jedoch, tat der Spiele-Verlag gut daran, dieser Serie einen Tritt in eine andere Richtung zu geben. Es war ein Risiko, doch wäre es gleichsam grob fahrlässig gewesen, weiter mit dem Kopf zuerst gegen die Rückwand der miefigen Sackgasse anzurennen, die DmC 4 war.

Eurogamer.de Frühstart - 14.12.2012

Neue Updates für Borderlands 2 beheben Badass-Bug, 3DS überholt PS3 in Japan und Winterevent in Guild Wars 2 startet.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 6.12.2012

Open Beta von Hawken startet nächste Woche, Petroglyph entlässt Mitarbeiter und Tomb-Raider-Spiele auf Steam erhältlich.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 21.11.2012

Wii U nach Kauf eines Spiels profitabel, Hotline-Miami-DLC wird umfangreich und Steams Autumn Sale soll angeblich heute starten.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 15.11.2012

Episode 5 von The Walking Dead nächste Woche, Tom Hardy spielt Sam Fisher und Whore of the Orient für 2015 geplant.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 13.11.2012

Zweite Episode von Spartan Ops erhältlich, erster DLC für DmC angekündigt und DirectX 11.1 exklusiv für Windows 8.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 6.11.2012

Zweiter GTA-5-Trailer nächste Woche, Bug in AC3: Liberation kann Fortschritt löschen und Mass Effect 3 Wii U mit erweitertem Genesis-Comic.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 5.11.2012

Beta von Dust 514 noch bis Jahresende, Bethesda deutet wohl nächsten Skyrim-DLC an und PS3 kann in China veröffentlicht werden.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 15.10.2012

Borderlands 2 und NBA 2K13 starten erfolgreich, Demo zu DmC geplant und Halloween in Guild Wars 2 und EverQuest 2.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 24.8.2012

Zweite Demo zu PES 2013, Uncharted-Film wieder ohne Regisseur und Achievement-Liste von Halo 4 veröffentlicht.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Capcoms Itsuno: Westliche Entwickler denken zuerst an die Grafik

Im Gegensatz dazu denken japanische Entwickler zuerst an das Gameplay, erst dann an die Grafik.

Nach Ansicht von Hideaki Itsuno, japanischer Direktor des kommenden Devil May Cry, konzentrieren sich westliche Entwickler zuerst auf die Grafik und dann auf das Gameplay, während es japanische Studios genau umgekehrt machen.

Capcom steht zu 100 Prozent hinter Ninja Theorys Devil May Cry

Trotzdem will man eine Rückkehr zum bisherigen Stil in Zukunft nicht ausschließen.

Laut Capcoms Producer Motohide Eshiro und Game Director Hideaki Itsuno steht das Unternehmen zu 100 Prozent hinter dem Devil May Cry, das Ninja Theory gerade entwickelt. Außerdem sei man gut auf die Reaktionen der Fans nach der Ankündigung des Spiels vorbereitet gewesen.

Eurogamer.de Frühstart - 28.6.2012

Gears of War: Judgment ohne Kinect, kein Koop für The Last of Us und Age of Empires Online mit angepasstem Geschäftsmodell.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 22.05.2012

Erscheinungstermin für DMC, Valve kollaboriert mit Payday-Entwickler und neue Bundles für die PS Vita

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

DMC: Devil May Cry kommt am 15. Januar 2013

Ganz der Halbdämon, hält sich Dante vornehm aus dem Weihnachtsgeschäft zurück.

Capcom wird DMC Devil May Cry am 15. Januar 2013 veröffentlichen. Entgegen der PS3- und xbox-360-Version hat die PC-Fassung des Spieles aber noch keinen fixen Erscheinungstermin.

DMC Devil May Cry - Vorschau

Er sieht zwar aus wie Emo-Justin-Bieber, aber meine Fresse, kann der Kerl kämpfen.

Es dürfte kein Geheimnis sein, dass der neue Look von Dante nicht gerade wohlwollend von den Fans empfangen wurde. Wie sollten sie auch? Immerhin wirkt der "neue" Emo-Bursche ziemlich unsympathisch, sein Gesicht erinnert kein bisschen an Dante und überhaupt sind die Haare schwarz. Schwarz! Nicht weiß, sondern pechschwarz. Was denkt sich Ninja Theory dabei? Nieder mit den Ketzern! Aber ist das restliche Spiel denn schlecht? Egal, seine Haare sind jetzt schwarz, es muss also grauenhaft sein.

Ninja Theorys Creative Boss Tameem Antoniades erzählt in einem Gespräch mit OXM von Morddrohungen, die er wegen Devil May Cry erhielt und davon, dass Drehbuch-Autor Alex Garland ihn sogar davor gewarnt habe.

Das wird 2012 - Action

Sequels sind so 2011 - dieses Jahr gibt's Reboots

Während ihr gerade mit dem Kaltstellen der Jahreswechsel-Getränke beschäftigt seid, jährt sich für uns bekanntlich zum fünften Mal der Brauch, euch passend zum neuen Kalender die Genre-Highlights der nächsten zwölf Monate vorzustellen. In diesem Jahr sind ein paar alte Bekannte dabei, auf deren Erscheinen man vor zwölf Monaten vielleicht nicht unbedingt Geld gesetzt hätte - und die man im dank des großen Angebots im Nachhinein auch nicht wirklich vermisste -, von dem man aber getrost ausgehen durfte. Das bedeutet allerdings nicht, dass man sich auf Kaliber wie The Last Guardian und Tomb Raider 2012 weniger freuen würde. Ganz im Gegenteil: Mehr Zeit bedeutet in der Regel auch ein runderes Produkt.

Nach Konamis Castlevania wird mit Capcoms Devil May Cry nun ein weiterer, wenn auch nicht ganz so alter Japan-Klassiker von einem westlichen Team generalüberholt. Ninja Theory (Heavenly Sword, Enslaved - Odyssey to the West) sahen sich dabei zunächst massiver Kritik ausgesetzt, nachdem erste Bilder von DMC einen kurzgeschorenen, dunkelhaarigen Dante zeigten, der in den Augen einiger Fans nicht so recht zum "Rockstar-Dante" früherer Ausgaben passen mochte.

Devil May Cry: Ninja Theory lädt Spieler zum Testen ein

DMC-Profis sollen das Spiel verbessern

Ninja Theory möchte bei der Entwicklung von Devil May Cry auf Nummer sicher gehen und verschickte E-Mails an die besten DMC-Spieler, die auf Kosten des Entwicklers ins Studio eingeladen werden, um dort Feedback abzugeben.

DmC - Devil May Cry

Gar nicht zum Heulen!

Als Spieleentwickler muss man manchmal ein verdammt dickes Fell haben. Das gilt vor allem, wenn man für das britische Studio Ninja Theory arbeitet. Wie frustrierend muss es sein, wenn man mit Enslaved ein spielerisch rundes und dazu noch für ein Videospiel erschreckend clever geschriebenes Action-Adventure entwickelt, das dann von der breiten Käuferschicht einfach ignoriert wird? Und was denkt man sich als Entwickler erst, wenn man nach der Veröffentlichung des ersten Artworks eines neuen Spiels im Internet die wüstesten Drohungen hört?

Capcom bestätigt DmC

Neustart oder Spin-Off?

Auf seiner TGS-Pressekonferenz hat Capcom soeben DmC - Devil May Cry für Xbox 360 und PlayStation 3 angekündigt, das wie erwartet von Ninja Theory entwickelt wird.