Firefall

Schlüsselereignisse

Update 1.3 für Firefall veröffentlicht

Update 1.3 für Firefall veröffentlicht

Neue Endgame-Inhalte und mehr.

Die Red 5 Studios haben Update 1.3 für ihren MMO-Shooter Firefall veröffentlicht.

Das Update umfasst unter anderem die erste Kriegsfront. In diesem Gebiet für Spieler der höchsten Stufe wird gegen den Klingenwind-Clan der Chosen gekämpft.

"In der allerersten Kriegsfront, einem riesigen Schlachtfeld, müssen Spieler zusammenarbeiten, um bestimmte Ziele zu erreichen und eine noch nie dagewesene Bedrohung der Chosen auszuschalten", heißt es. Ihr könnt hier mit neuen Gegnern, dynamischen Events, Missionen und neuen Belohnungen rechnen.

Weiterlesen...

Update 1.2 für Firefall veröffentlicht

Update 1.2 für Firefall veröffentlicht

Neue Inhalte für den MMO-Shooter.

Die Red 5 Studios haben Update 1.2 für den MMO-Shooter Firefall veröffentlicht.

Dieses enthält unter anderem eine Reihe neuer Inhalte, etwa die neue Operation Miru, die euch in das verlassene Miru-Bergwerk führt. Fünf Spieler müssen dort verhindern, dass die Chosen „eine Monstrosität nie dagewesenen Ausmaßes" freilassen und auf die Soldaten des Accord hetzen.

Ebenfalls hinzugekommen ist mit „Himmelsdock" ein neues Open-World-Gefecht. Hier müsst ihr die Chosen in einer mehrphasigen Schlacht zurückdrängen, um das Himmelsdock zu halten. Andernorts müssen mehrere Trupps zusammenarbeiten, um Wachtürme von den Chosen zurückzuerobern.

Weiterlesen...

Eg.de Frühstart - Star Trek, Fable Legends, Football Manager 2014

J.J. Abrams vom jüngsten Star-Trek-Spiel enttäuscht, Fable Legends soll fünf bis zehn Jahre laufen und der FM2014 erscheint Ende Oktober.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eg.de Frühstart - ArmA 3, Metal Gear Solid, Crackdown

Beta von ArmA 3 verfügbar, Kojima wünscht sich Remake des ersten MGS und Crackdown ist nicht tot.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eg.de Frühstart - Firefall, Skyrim, Neverwinter

Firefall ab Juli in der Open Beta, Legendary Edition für Skyrim und Neverwinter komplett in Deutsch.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 12.11.2012

Global Play für StarCraft 2, Baldur's Gate 2: EE erscheint nächstes Jahr und Speicherlimit von USB-Sticks für die Xbox 360 erhöht.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Red5 Studios: Sony und Microsoft wollen keine Veränderungen

Hohe Kosten ausschlaggebend dafür, warum man kaum noch Innovationen auf Konsolen sieht.

Firefall-Entwickler und Ouya-Unterstützer Red5 Studios wirft Microsoft und Sony vor, dass sie keine Veränderungen in der Industrie wollen und nicht offen genug für neue Ideen sind. Ebenso glaubt man, dass die Entwicklungskosten zu hoch sind.

Eurogamer.de Frühstart - 28.6.2012

Gears of War: Judgment ohne Kinect, kein Koop für The Last of Us und Age of Empires Online mit angepasstem Geschäftsmodell.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Red 5 Studios' CEO Kern: 'Ich glaube, Konsolen sind tot'

PCs und mobile Geräte stellen seiner Meinung nach die Zukunft dar, mehr Spielraum dank free-to-play-Modell.

Mark Kern, CEO der Red 5 Studios (Firefall), glaubt, dass die Heimkonsolen und das traditionelle Publisher-Modell keine Zukunft haben. Wesentlich zuversichtlicher ist er da schon im Hinblick auf das free-to-play-Modell, das Entwicklern mehr kreativen Freiraum und den Spielern innovativere Spielerlebnisse biete als risikoreiche Triple-A-Produktionen.

Das wird 2011: MMOs

Fremde Welten

2010 war kein MMO-Jahr. Nahezu jeder Titel, der in den letzten zwölf Monaten auf den Markt geworfen wurde, floppte oder musste wie so viele Titel davor nach einem vielversprechenden Start gleich wieder kleinere Brötchen backen beziehungsweise die Flucht in den Free2Play-Bereich antreten. Klar, Aion konnte selbst im Westen Millionen Spieler mobilisieren, doch schon nach ein paar Tagen entpuppte sich das hübsche Asien-Rollenspiel als Grindfest. APB, dem 100 Millionen Dollar Monster aus England, erging es sogar noch schlechter.