Space Hulk

Eg.de Frühstart - Watch Dogs, Guild Wars 2, Neverwinter

Fan-Wettbewerb zu Watch Dogs gestartet, Fest der Vier Winde in Guild Wars 2 hat begonnen und viertes Neverwinter-Modul kommt im August.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eg.de Frühstart - Godus, Hangar 13, Armada

Neue Version 2.0 von Godus verfügbar, Take-Two sichert sich Hangar 13 als Markenzeichen und Armada wird ein RTS für Gamepads.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eg.de Frühstart - Tomb Raider, Killzone: Shadow Fall, DayZ

Next-Gen Tomb Raider nutzt gleiche Assets, Killzone 2,1 Mio. Mal verkauft und neuer Patch für DayZ veröffentlicht.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Space Hulk - Test

Space Hulk - Test

30 Euro sind billiger als 300. Damit ist das doch automatisch ein Schnäppchen, oder?

Das hier ist ein ganz schwieriger Fall. Oder ein ganz einfacher, je nachdem, wie man es betrachtet. 30 Euro für ein nach modernen Maßstäben von XCOM und Co. sehr limitiertes Runden-Taktik-Spiel, das nicht sonderlich gut aussieht und eine ebenso kurze wie unspektakuläre Kampagne bietet, das klingt jetzt nicht gut. Aber das würde am Punkt von Space Hulk vorbeigehen und der war und ist es nun mal eine exakte Umsetzung des 1989er Brettspiels Space Hulk von Games Workshop.

1993 in Deutschland bei Welt der Spiele erschienen, erreichte es nie ganz die Bekanntheit des regeltechnisch abgespeckten StarQuest. MB-Spieles Vertriebswege waren halt damals praktisch unschlagbar und so baute man mit diesem Namen auf dem Erfolg des ebenfalls zusammen mit Games Workshop entworfenen HeroQuest auf. Space Hulk wurde bisher in drei Editionen veröffentlicht, die letzte 2009 sogar auf Deutsch und über Welt der Spiele. Das Problem dabei ist, dass es zwar nicht unmöglich, aber doch sehr teuer wird, ein Exemplar zu kaufen. Eine kleine Rundschau ergab, dass ihr zwischen 150 und 300 Euro je nach Zustand auf den Tisch legen müsst, um Space Hulk als Brettspiel zu ergattern. Plötzlich erscheinen 30 Euro für das Computerspiel relativ günstig, oder?

Weniger Story, mehr Gemetzel

Weiterlesen...

Games Workshop kündigt Space Hulk an

Rundenbasiertes Strategiespiel erscheint nächstes Jahr für PC, Mac und iOS.

Games Workshop macht aus dem Warhammer-40.000-Spin-off Space Hulk ein neues Videospiel. Erscheinen soll es im kommenden Jahr für PC, Mac und iOS.