Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Schaut doch mal bei Kujumi.de rein - Heute mit: Großer Sonic für kleines Geld.

Ein Sonic mehr geht immer.

In Zeiten wie diesen heißt es "support your local dealer", aber natürlich ohne ihm die Hand zu schütteln. Dass kleine Unternehmen hart getroffen sind, dürfte sich herumgesprochen haben und manchmal trifft das auch auf die zu, bei denen man es jetzt nicht erwartet. Im Falle des kleinen Berliner Online-Versands Kujumi.de zum Beispiel war es der Ausfall der Anime- und Comic-Messen. So nett der Online-Handel auch ist, ein guter Teil des Geschäfts läuft über solche Veranstaltungen und wenn so etwas bei einem kleinen Händler wegbricht, ist es mehr als nur ein Schluckauf im Betrieb.

Deshalb, schaut doch mal auf die Seite und sei es nur, um ein paar der wirklich coolen Figuren anzugucken und zu denken "Wenn Geld keine Rolle spielen würde, dann würde ich die echt gern haben...". So geht es mir da jedenfalls häufig genug. Und vielleicht findet ihr ja auch etwas bei den niedlichen Dingen, die ein paar Euro weniger als ein Wochenendurlaub kosten - den man aktuell eh nur schwer machen könnte.

Ich jedenfalls picke jeden Tag eine neue Figur heraus, mit der ich euch zu Kujumi locken möchte - offensichtlicher kann man Werbung wohl nicht betreiben und um volle Transparenz zu wahren, das ist kein Affiliate-Ding, wir verdienen nichts daran, wenn ihr etwas kauft.

Aber ihr könnt was sparen. Mit dem Code "EUROGAMER" bekommt ihr 5% Rabatt auf euren Einkauf bei Kujumi.de.

Viel Spaß beim Stöbern.


Und die Figur des Tages ist: Sonic!

Ein Sonic mehr geht immer! Das jedenfalls scheint das Motto von SEGA zu sein, die allen Fehlschlägen zum Trotz - und da gab es von 2006 bis Boom wirklich Legendäres zu vermelden - den blauen Igel nie aufgaben. Und einen Sonic muss man im Haus haben, so sehe ich das jedenfalls, deshalb habe ich auch mittlerweile vier davon. Aber diesen hier noch nicht und der Preis ist wirklich überraschend. Die Figur sieht sehr anständig aus, ist mit fast einem halben Kilo kein völliges Leichtgewicht und bringt mit knappen 20 Zentimetern eine ordentliche Größe mit. Alles für 35 Euro.


Figuren aus den letzten Tagen:

Wir hatten euch die Figur schon mal vorgestellt, aber da ich selbst immer noch nach wie vor virtuelle darum herum schleiche und mir überlege, ob ich das Geld ausgeben sollte, zeige ich sie hier noch mal: Es ist die ultimative Mario & Yoshi Figur! Ausgehend von meiner ebenfalls von First 4 Figures stammenden Sonic-Figur ähnlicher Preisklasse sieht das gute Stück, wenn es dann fertig und ausgeliefert ist, sogar noch besser aus als auf den Bildern. Ein Gedanke, der es mir nicht einfacher macht die Brieftasche geschlossen zu halten. Mal gucken, wie lange ich noch durchhalte.


In den letzten Tagen hatte ich immer was aus den oberen Preislagen rausgepickt, aber es geht auch günstiger. Die nächsten Tage drehe ich mal die Sortierung um und dann findet man zum Beispiel diese niedlichen kleinen Kerle: Pokémon Yuki-Asobi Daisakusen! Trading Figuren. Die kosten gerade einmal 5,90 das Stück und verschaffen dem Fan Freude. Denke ich wenigstens. Bin kein Fan.


Replika-Gegenstände sind schon etwas ziemlich cooles. Wer wollte damals nicht das etwa 10K teure Replika des Conan Schwertes haben? Oder die Blade-Runner-Pistole, für 700 oder 800 Mark ein echtes Schnäppchen zu der Zeit. Im Vergleich dazu ist das hier ziemlich günstig. Nun, alles ist relativ. Immerhin kostet das Leder-Replika des Jägerhandbuchs aus Monster Hunter: World nur 240 Euro. Von Hand gegerbt von alten Weisen Meistern auf dem Berg. Oder so. Aber ja, für das Geld sollte es was können und was aushalten. Aber wenn es diese Qualität hat, dann ist das schon etwas Besonders, das man den Rest seiner Tage hat.


Dark Souls ist eine Menge, aber es ist sicher nicht niedlich. Selbst wenn er einer der wenigen durch und durch gutlaunigen Charaktere in dem Klassiker ist, niemand würde wohl Solaire von Astora niedlich nennen. Aber das liegt nur daran, dass ihr ihn noch nicht in dieser SD-Ausführung von First 4 Figures kennt! SD kommt aus Japan und steht für Super Deformed und lässt sich in der Regel am einfachsten mit "auf niedlich gemacht" beschreiben. Genau das ist hier auch passiert und so bringt Solaire von Astora SD für recht übersichtliche 70 Euro gute Laune ins Haus. Preiset die Sonne!


Okami Amaterasu Büste in 1:1

Dinge, die man einfach braucht, das Wohnzimmer kommt sonst einfach nicht richtig zusammen. Eine Büste der Amaterasu aus dem Kult-Hit Okami im Maßstab 1:1 zum Beispiel. Diese Lebensgröße ist ganz wichtig bei fiktiven, mystischen Geschöpfen. Mit vielen liebevollsten Details, was man angesichts der stolzen Preises von 600 Euro auch erwarten darf. Aber immerhin ist das gute Stück dann auch fast 70 Zentimeter hoch und dürfte richtig platziert eine gewisse Raumdominanz entfalten. Also, manche stellen sich irgendwas hin, ihr könnt beweisen, dass ihr nicht nur zu viel Geld, sondern auch guten Geschmack habt.


Metal Gear Solid Rex

Wer wollte hier noch mal nen Rex? Den gibt es, aber nicht einfach zum auspacken und fertig, sondern als Modellbausatz. Wer japanische Modellbausätze kennt, weiß, dass diese, sobald auch nur etwas teurer wird - in diesem Falle knapp 100 Euro - echte Präzisionsarbeit sind. Das dürfte hier hoffentlich nicht anders sein. Hoffentlich, weil ihr den Metal Gear Solid Rex aktuell nur vorbestellen könnt. Angesichts oft relativ kleiner Stückzahlen könnte das aber eine gute Idee sein, denn die japanischen Hersteller sind hierbei leider nicht für willkürliche Nachproduktionen bekannt. So oder so, werft ruhig einfach mal nen Blick drauf. Der kostet ja noch nichts.


POLYGO Pikachu

Als nicht gerade großer Fan weder von Pokémon noch Pikachu erstaunt es mich selbst, aber ja, dieser hier hat es mir irgenwie angetan. Das kantige Design erinnert an die Polygon-Stärke eines N64 und lässt das gelbe, sonst eher knuddelige Wesen fast retro-futuristisch wirken. Mit 20 Zentimetern ist der stilvolle POLYGO Pikachu nicht gerade groß, aber mit knapp 50 Euro auch nicht so teuer. Ist mal was anders für die Pikachu-Fans unter euch.


Mega Man

Mit 135 Euro ist diese 30 Zentimeter hohe Mega-Man-Figur des Blue Bomber in der "Running Version" - ich konnte leider keine andere finden - nicht maßlos teuer und da First 4 Figures durchaus für Qualität bekannt ist, eine echte Zierde für die Retro-Ecke.

Über den Autor
Martin Woger Avatar

Martin Woger

Chefredakteur

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Kommentare