Eurogamer.de

L.A. Noire - Komplettlösung • Seite 17

Fälle, Filmrollen, Zeitungsartikel und mehr

L.A. Noire – Komplettlösung

Haupthandlung

Fall 12: Der Mord der Sekretärin – Teil 2

Ignoriert nun den Anruf des Reviers. Fahrt noch nicht dorthin, sondern kehrt zur Bar zurück, wo ihr McCaffrey ein weiteres Mal antrefft. Ansonsten verschwindet der Ort von eurer Liste und euch bleibt ein Hinweis, den ihr durch das Gespräch erhaltet, für immer verborgen. McCaffrey lügt euch an. Also zeigt ihm das Buch, um ihm das Gegenteil zu beweisen.

Kehrt nun zum Revier zurück und sprecht mit den Leuten im unteren Geschoss. Nun lauft ihr zu eurem Wagen, fahrt zur Bowlingbahn und plaudert dort mit der Angestellten. Geht nach links hinten neben der Bahn durch die Tür und verfolgt James Tiernan mit dem Sportwagen. Lasst Rusty wie sonst auch die Reifen des Verdächtiges zerschießen. Bevor ihr für den finalen Teil zum Revier zurück kehrt, stattet ihr McCaffrey noch einen Besuch ab. In seiner Wohnung findet ihr zwei weitere Hinweise.

Zerrissener Brief – Hier befindet sich links auf dem kleinen Tisch die zweite Hälfte.

Schraubstock – Direkt rechts neben dem Brief auf dem Boden bei dem blutigen Hemd.

Verlasst das Zimmer wieder und eine Bewohnerin sagt euch, dass sie McCaffrey auf dem Dach gesehen hat. Steigt daher die Stufen nach oben, biegt links ab und begebt euch von hier aus auf das Dach. Eine kleine Verfolgungssequenz startet. Lauft hinter dem Burschen her und nach einiger Zeit erlaubt euch das Spiel, den Mistkerl zu packen.

Jetzt beginnt eine doppelte Verhörung im Revier mit Tiernan und McCaffrey. Geht zuerst in das erste Zimmer mit Tiernan und beginnt dort. Seine erste Aussage ist eine Lüge. Dies könnt ihr allerdings nur mit der Info widerlegen, die euch McCaffrey beim zweiten Besuch der Bar gegeben hat. Zweifelt die nächste Aussage und zeigt ihm nach der dritten Antwort die Aussage des Ladenbesitzers über den Schnapskauf. Die vierte und letzte Aussage zweifelt ihr wieder an.

Verlasst jetzt das Zimmer und geht in den zweiten Raum zu McCaffrey. Beide Aussagen sind Lügen. Bei der ersten zeigt ihr ihm den zerrissenen Brief und erzählt ihm danach von Tiernans Anschuldigung. Jetzt geht es wieder zurück zu Tiernan, den ihr wiederum mit McCaffreys Anschuldigung außer Gefecht setzt. Es folgt eine letzte Lüge von McCaffrey. Weist ihn auf seine Verbrechen hin und ihr könnt euch nun davon entscheiden, wenn ihr anklagt. Euer Boss hat es lieber, wenn McCaffrey vor Gericht muss.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu L.A. Noire.

Anzeige

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!