Silent Hill Downpour Komplettlösung

Alle Enden, alle Rätsel und der komplette Weg durch Silent Hill: Downpour. Dazu Nebenaufgaben und Achievements und Trophäen.

Silent Hill: Downpour Komplettlösung Übersicht


- Silent Hill: Downpour - Hauptstory: Flucht, Devil´s Pit Stop, Motel

Die Flucht
Devil´s Pit Stop
Motel

- Silent Hill: Downpour - Hauptstory: Seilbahn, Höhle der Tränen, Devil´s Train
- Silent Hill: Downpour - Hauptstory: Hillside, Polizeirevier, Centennial Building
- Silent Hill: Downpour - Hauptstory: Radiosender, Hillside
- Silent Hill: Downpour - Hauptstory: Kloster St. Marias
- Silent Hill: Downpour - Hauptstory: Weg zu See, Gefängnis, Bosskampf Rollstuhlfahrer
- Silent Hill: Downpour - Alle wichtigen Gegenstände
- Silent Hill: Downpour - Die verschiedenen Enden und Auflösungen

Konami lädt euch mit Silent Hill: Downpour zu einem weiteren Gruseltrip nach Silent Hill ein. Diesmal folgt ihr den Spuren des Sträflings Murphy Pendleton und fügt mit ihm nach und nach die Einzelteile des Geheimnisses von Silent Hill zusammen. Und damit ihr dabei auch ja nichts verpasst und antworten auf alle Rätsel findet, hilft euch unsere Komplettlösung zu Silent Hill: Downpour weiter.

Denn es gibt nicht nur die Hauptstory zu absolvieren, sondern auch zusätzliche Missionen, bei denen unser Walkthrough ebenso hilfreich ist. Dazu findet ihr hier in Kürze eine Übersicht über alle verschiedenen Enden von Silent Hill: Downpour und natürlich auch die Achievements und Trophäen.

Silent Hill: Downpour:

Ihr startet zu Beginn des Spiels im Gang eines Gefängnisses. Folgt dem Weg zu den Duschräumen, dreht dort alle Wasserhähne auf, um möglichst viel Dampf zu erzeugen. In einer Sequenz taucht ein übergewichtiger Mann auf. Verfolgt das Gespräch, nehmt dann das Messer von der Bank und greift ihn damit an. Holt euch dann die Eisenstange, attackiert ihn jetzt damit und zum Schluss gebraucht nun eure Fäuste. War alles nur ein Traum?

Die Flucht

Nachdem der Wächter euch aus der Zelle geholt hat, werdet ihr zu einem Gefängnisbus gebracht und abtransportiert. Nach etlichen Meilen Fahrt kommt es zu einem Unfall und ihr findet euch in einem Wald wieder. Geht rechts am Bus vorbei und folgt dem Waldweg bis zu einem See. Lauft weiter nach rechts und durch einen schmalen Durchlass links zu einem Baumstamm, der über einer Schlucht liegt.

Balanciert darüber auf die andere Seite und dort versucht euer Protagonist Murphy an der Felswand hinauf zu klettern, wird aber von der Polizistin aus dem Bus mit Waffengewalt daran gehindert. Wenn sie bei dieser Aktion droht abzustürzen, entscheidet euch dafür, ihr zu helfen, aber sie stürzt trotzdem ab. Klettert nun die Felswand hoch und ihr steht auf einer Straße. Folgt dem Weg in den Nebel hinein und auf der rechten Seite entdeckt ihr eine verlassene Tankstelle. Hier liegt eine Taschenlampe auf den Fässern, auf der Bank eine Karte der Umgebung sowie an den Zapfsäulen eine Rohrzange, die an einem Werkzeugkoffer liegt.

Geht zu dem Gittertor rechts neben dem Gebäude und schlagt mit der Zange das Vorhängeschloss ab. Betretet hinter dem Tor den nächsten Bereich und klettert hier über eine Leiter auf das Flachdach. Springt an der niedrigen Seite hinunter und öffnet links von euch das Rolltor zur Straße. Geht aber selbst rechts an dem Krater vorbei und unter dem Brett hindurch, zu einem Andenkenladen. Geht dort die Holztreppe hoch und oben durch die Tür zu einer Seilbahnstation.

Seilbahn Devil´s Pit

Jetzt fehlt euch ein Ticket um die Seilbahn nutzen zu können. Nehmt vom Tresen die Spielmünzen mit, lauft in den angrenzenden Raum und betätigt einen Hebel, um sie Stromzufuhr wieder herzustellen. Ihr werdet feststellen, dass der Automat für die Gratistickets fehlt und den benötigt ihr, um mit der Seilbahn fahren zu können. Geht also hinaus und von der Treppe aus nach rechts und auf der Straße nach links. Ihr gelangt so zum Devil´s Pit Stop.

Devil´s Pit Stop

Schaut euch draußen um und ihr trefft Howard, den Briefträger. Hört euch an, was er erzählt und geht dann an der rechten Seite des Gebäudes entlang. Schlüpft durch den Zaun und ihr erreicht eine Hintertür. Brecht das Schloss mit der Zange auf, geht hinein und durchsucht alles. Im Diner findet ihr mehrere Gegenstände: einen Infozettel auf dem Tisch, Kleingeld in der Kasse, oder auch Verbandskästen. Steckt das Kleingeld in die Musikbox und betretet die Küche. Dreht hier am hinteren Ende des Raumes den Gashahn zu und die Herde explodieren.

Drückt rechts von euch den Alarmknopf um die Sprinkler-Anlage zu aktivieren und daraufhin verwandelt sich die Küche in einen rostigen Raum und ihr seht, wie sich das Löschwasser dem Stromkabel an der Seite nähert. Dreht dort das rote Rad, um mit einem gezielten Wasserstrahl die Tür gegenüber aufzusprengen. Geht dahinter die Treppe hoch und am Ende durch die nächste Tür. Lauft den Gang bis zum Ende durch und betretet rechts einen Raum. Geht zu dem Gemälde an der Wand und dreht es, um gegenüber für kurze Zeit eine Tür zu öffnen. Rennt schnell hindurch, geht ein Stück geradeaus und ihr stoßt auf etwas Unsichtbares, das die Umgebung aufsaugt. Flüchtet den Gang nach links entlang und ihr gelangt in einen Raum mit mehreren Durchgängen. Nehmt den sofort links von euch und rennt weiter, bis ihr eine Öffnung in einem Gitter seht. Springt hindurch, und ihr landet auf eine Art Wasserrutsche. Weicht während der Rutschpartie den Hindernissen und Fallen aus. Tief unten angekommen seht ihr ein Wasserbecken und einen Schaukelstuhl an einem Tisch mit einen Grammophon.

Lauft daran vorbei zu einer Treppe und dreht oben ein rotes Ventilrad. Aus dem Wasser wird ein Raum gezogen und neben euch platziert. Betretet ihn und geht wieder zu einem Gemälde an der Wand. Dreht es wieder und es erscheint ein weiterer Raum, zu dem ihr gelangt, indem ihr die Treppe wieder hinunter geht, am Schaukelstuhl vorbei lauft und dort die kleine Brücke überquert. Betretet nun den Raum und dreht hier abermals ein Gemälde und gegenüber öffnet sich ein weiterer Raum. Lauft hin, durchquert ihn und ihr stoßt wieder auf das Nichts. Rennt links über die Treppen und auf dem Weg seht ihr ein rotes Ventilrad, das ihr drehen müsst. Lauft den gleichen Weg wieder entlang und jetzt entdeckt ihr einen nun offenen Durchgang. Lauft dahinter eine Weile den scheinbar endlosen Gang entlang, dreht dann wieder um und geht zurück zu einer Tür, hinter der ihr wieder in der Küche des Diners steht. Geht hier nun rechts durch die Tür, um in das angrenzende Motel zu gelangen.

Motel

Lauft den Gang bis zum Ende entlang und geht ganz rechts in das Zimmer, in dem ihr auf dem Tisch einen Schlüssel findet. Öffnet hier eine zweite Tür und steigt die Treppe in den Keller hinunter. Nehmt den Feuerlöscher von der Wand und geht links neben euch in den Durchgang, zu einer verschlossenen Gittertür. Schlagt nun mit dem Feuerlöscher so lange auf diese ein, bis ihr sie öffnen könnt. Geht hindurch und lauft in einen Raum mit Sofas und einem Fernseher. Nehmt den Zettel vom Tisch, geht in den Verschlag hinter dem Raum und nehmt vom Fass das Stück Draht mit. Lauft dann zurück in Richtung der Treppe und ihr trefft einen der Häftlinge aus dem Bus.

Dieser scheint eine Frau zu schlagen, aber ihr erlebt selbst, dass es ein Monster ist. Erledigt es und nehmt den Weg hinter der Treppe zu einem Lastenaufzug. Setzt am Schaltpult den Draht ein und er fährt nach oben. Ihr seid jetzt wieder draußen und müsst nun rechts von euch zu einer Hütte laufen. Betretet das Schlafzimmer und ihr erhaltet neue Kleidung, in der ihr eine Polizeimarke und einen rostigen Schlüssel findet. Verlasst die Hütte wieder und geht schräg links zu einem Bootsanleger. Hier befindet sich ein Generator, den ihr mit der Kurbel anwerfen müsst. Geht dann ein Stückchen zurück, um rechts durch eine schmale Holztür ins Bootshaus zu gelangen.

Hier findet ihr den Gratisticket-Automaten für die Seilbahn. Schaltet ihn mit den Spielmünzen ein und nun müsst ihr nacheinander die rote, grüne, und blaue Kugel ganz oben in das farblich passende Loch steuern. Voila, ihr habt das Ticket! Lauft zu den Hütten zurück, um einen leicht hinter Büschen versteckten Bereich mit Müllcontainern zu entdecken. Quetscht euch links durch die Lücke und öffnet das verschlossene Gittertor vor euch mit dem rostigen Schlüssel. Geht jetzt geradeaus, immer weiter, bis ihr wieder an der Seilbahn angelangt seid.

Silent Hill: Downpour Komplettlösung Übersicht


- Silent Hill: Downpour - Hauptstory: Flucht, Devil´s Pit Stop, Motel

Die Flucht
Devil´s Pit Stop
Motel

- Silent Hill: Downpour - Hauptstory: Seilbahn, Höhle der Tränen, Devil´s Train
- Silent Hill: Downpour - Hauptstory: Hillside, Polizeirevier, Centennial Building
- Silent Hill: Downpour - Hauptstory: Radiosender, Hillside
- Silent Hill: Downpour - Hauptstory: Kloster St. Marias
- Silent Hill: Downpour - Hauptstory: Weg zu See, Gefängnis, Bosskampf Rollstuhlfahrer
- Silent Hill: Downpour - Alle wichtigen Gegenstände
- Silent Hill: Downpour - Die verschiedenen Enden und Auflösungen


Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!