EVE Online: Mehr als 500.000 Spieler

Nach dem Relaunch in China wächst CCPs MMO weiter und läutet das nächste Jahrzehnt ein.

CCPs MMO EVE Online wächst munter weiter und hat mittlerweile die Marke von 500.000 Spielern durchbrochen - zum ersten Mal in der Geschichte des Spiels.

Seinen Teil dazu beigetragen hat auch der Relaunch in China mit dem neuen Partner Tiancity. Die am 4. Dezember veröffentlichte Erweiterung Retribution sei zudem die bislang erfolgreichste gewesen.

„Es ist unglaublich inspirierend, dass wir dank der harten Arbeit unseres EVE-Online-Teams zehn Jahre nach dem Release die Marke von einer halben Million Abonnenten durchbrochen haben", sagt CCPs CEO Hilmar Veigar Pétursson.

„Für mich ist das ein Beweis dafür, dass EVE auf ewig weiterlaufen kann, solange wir es gut behandeln. Natürlich haben wir dies nicht allein geschafft: Millionen von Spielern halfen uns dabei, diesen Meilenstein zu erreichen. Ich kann nun deutlich vor mir sehen, was ich zuvor nur tief in meinem Herzen glaubte: EVE wird uns alle überleben."

Den zehnten Geburtstag des Spiels will man das ganze Jahr lang feiern, etwa mit dem EVE Fanfest Ende April im isländischen Reykjavik, das auch per Live-Stream ins Netz übertragen wird. Zehn Jahre alt wird EVE Online dann exakt am 6. Mai.

Von den Weltraumabenteuern abgesehen arbeitet man auch weiter am MMOFPS Dust 514, der sich auf der PS3 derzeit in der offenen Beta befindet. Spieler beider Titel tummeln sich hier auf dem gleichen Server und können sogar in gewissem Umfang miteinander interagieren.

EVE Online: Retribution - Launch-Trailer

Kommentare

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!