Eurogamer.de

Dishonored 2: Kapitel 8 - Der Großpalast (nicht tödlich, Geist)

Dishonored 2 Komplettlösung: So kommt ihr ungesehen durch den Palast und beseitigt den Herzog ohne ihn zu töten.

Dreadful Wale

Erst einmal ist wieder das Tagebuch dran, dann geht an Deck, um mit Meagan zu sprechen. Nach dem Gespräch habt ihr die Karte für den Palast, sowie ein paar Hinweise auf einen Hebel zu Tresor, wie auch auf einen Doppelgänger des Herzogs. Wird bestimmt noch wichtig, erst mal geht es zum Beiboot.

Ravina Boulevard - Code zum Händler, Tresor-Code, Händler überfallen

An dem Fischstand sammelt ihr ein paar Sahen ein, dann geht es die kleine Treppe hoch, bis ihr unten ein Gespräch zwischen zwei Schmugglern belauscht. Ihr könnt jetzt schon nach unten schleichen und die beiden betäuben - deponiert sie an Deck, damit ihnen nichts passiert -, den Schlüssel für das Boot findet ihr später. Lauft weiter hoch in die Stadt am Fischmarkt vorbei, an der Gabelung biegt ihr rechts ab -links lauft ihr schnell in einen Wachturm - und geht dann in die Gasse, wo der hell erleuchtete Laden ist. Dahinter gebt ihr dem Bettler etwas Geld, dann geht die Treppe hoch, bis ihr zu einer patrouillierten Straße mit Bahnschienen kommt. Wachen sind links, also schleicht ihr euch rechts entlang, dorthin, wo ein paar Zivilisten Karten spielen. Plündert sie aus, wenn ihr möchtet.

Weiter mit: Dishonored 2: Kapitel 8 - Ravina Boulevard Knochenartefakte, Runen und die Wand aus Licht

Zurück zu: Dishonored 2 - Komplettlösung, Tipps und Tricks (nicht tödlich, Geist)

Seid ihr mit den Kartenspielern fertig, springt auf das flache Ladendach links neben ihnen und dann zu dem Balkon mit der beleuchteten Wohnung dahinter auf die andere Straßenseite. Ihr kommt in ein Atelier, wo in dem Schraubstock ein Knochenartefakt steckt (Knochenartefakt 1 / 7). Kehrt leise zu den Kartenspielern zurück und wieder auf das flache Dach, denn das Tor am Ende der Gasse direkt neben ihnen ist verschlossen. Lasst euch von dem Dach zum Eingang zu Winslows Tresor-Laden fallen, wenn die Luft rein ist. Im Laden müsst ihr darauf achten nicht von einem Zivilisten - dem Ladenbesitzer - gestört zu werden, also kümmert euch dezent um ihn. Der Schlüssel zu seiner Wohnung liegt in seiner Registrierkasse, also nehmt ihn an euch. Im Laden hinten links findet ihr einen Brief mit einer Türkombination, für die euch noch die Tür fehlt (Der Code ist 866).

Damit geht ihr zurück in die Gasse direkt links neben den Kartenspielern und könnt den Code links von der Tür eingeben. Jetzt schleicht ihr euch an die Kapitänin an klaut ihr den Schlüssel für das Boot. Jetzt müsst ihr euch richtig beeilen. In diesem Moment ist die Wache am Boot und beschlagnahmt alles, wenn ihr zu spät kommt. Ihr könnt die Sachen zwar später auch bekommen, aber das heißt, dass euch der Weg zum Schwarzhändler lange versperrt ist. Kommt ihr rechtzeitig, sind zwei Wachen an Bord. Sie bewegen sich viel und es ist nicht ganz leicht sie ungesehen auszuschalten. Speichert und wartet auf die Gelegenheit. Danach plündert ihr das Schiff aus und hört vor allem den Code für den Schwarzmarkt ab. Lauft zurück zum Schwarzmarkt.

Klopft noch nicht an die Tür, außer ihr wollt sofort den Schwarzmarkt ausrauben. Der normale Zugang ist allerdings etwas komplizierter, denn ihr kommt zwar leicht und ungesehen über das Grünzeug rechts vom Hintereingang des Ladens auf die andere Seite, aber der ganze, gut beleuchtete Hof vor euch ist eine Falle. Auf jeder Seite lauern drei Heuler, ein weiterer ist im Laden selbst. Ohne Hilfsmittel, ungesehen alle auszuschalten und ganz normal den Laden zu betreten ist praktisch unmöglich. Also, fangen wir an: Wenn ihr um die Ecke kommt und das Haus des Händlers links neben euch ist, dann springt geduckt auf den Balkon, der links vorguckt. Hier sind zwei Heuler, die ihr von hinten betäubt. Geht zurück zum Grünzeug und schleicht auf die andere Seite des Platzes. Unten sehr ihr genau in einem Eingang mit dem Rücken zur Wand eine Heulerin. Wenn ihr einen Betäubungspfeil habt: Das ist der Moment. Anderenfalls sprintet auf sie zu und knockt sie aus. Es ist nicht so schwierig, wenn ihr die Ecke richtig bekommt, aber speichert vorher.

Die 10 besten und die 10 schlechtesten Shooter Querschläger und Volltreffer aus drei Jahrzehnten Die 10 besten und die 10 schlechtesten Shooter

Dann schleicht hier unten um die Ecke rechts und achtet auf die beiden Fallen und der Stolperdraht vor der Treppe. Sind diese Entschärft, schaut euch die Hausfront darüber an und ihr entdeckt einen kleinen Balkon. Springt hoch und zieht euch nach oben. Hier schaltet ihr den vierten Heuler aus. Nebenbei plündert ihr noch die Wohnung und nehmt vor allem eine leere Flasche mit. Damit geht ihr zum Laden rüber, bleibt geduckt und werft die Flasche von außen gegen die Metalltür innen hinten im Laden, bleibt aber auf jeden Fall draußen. Der Heuler, der rechts hinter dem Eingang lauerte geht die Flasche inspizieren, das ist eure Chance. Glückwunsch, der Hinterhalt ist Geschichte, ihr könnt einkaufen und alle Wachen mit Pfeilen ausknocken, wenn ihr wollt und das Geld habt und danach den Laden von der Hintertür aus mit dem Passwort plündern. Was ihr auf jeden Fall kauft oder stehlt: Es gibt einen Zettel, der den Strom der Schienen abschaltet. Holt euch diesen Zettel, wir brauchen ihn, um sicher, an der Wand aus Licht vorbeizukommen.

Anzeige

Kommentare

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!