Eurogamer.de

Die gamescom und die Branche unterstützen die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Tombola-Erlöse werden gespendet.

Die gamescom und Besucher der gamescom-Branchenparty unterstützen die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung.

1

Auf der Branchenparty gab es eine Tombola, deren Erlös nun an die gemeinnützige Organisation geht.

Im Zuge dessen kamen 5.000 Euro zusammen. Die Spende stammt zum Großteil aus dem Verkauf von Losen für die Tombola, aufgerundet wurde die Summe am Ende durch den BIU.

"Das Geld soll nun Förderprojekten im Bereich Medienkompetenz, Mediennutzung sowie digitale Technologien zugutekommen. Ausgewählt wurde die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, da sie sich seit über 20 Jahren für den Bildungserfolg und die gesellschaftliche Teilhabe junger Menschen in Deutschland einsetzt. Ein zentrales Element ist dabei die Förderung digitaler Bildung und Integration von Kindern sowie Jugendlichen", heißt es.

Anzeige

Kommentare

Account anlegen

oder