So Blonde - Komplettlösung • Seite 18

Komplizierter Insel-Trip

17. Max und der Knochen

Max müsst Ihr nun suchen. Geht zunächst zum Inn und unterhaltet Euch dort mit Nacho, Sancha und Vasco. Die verraten Euch allerlei Details über One-Eye sowie Max und empfehlen Euch, den Häuptling der Voodoos aufzusuchen. Verlasst Ihr das Inn wieder, trefft Ihr auf Max, der offenbar verwundet ist. Betrachtet die Blutspuren und folgt dem Kleinen in den Dschungel und lauft weiter zum Voodoo-Dorf. Dort fragt Ihr Häuptling Chemi'n aus, der Euch zurück in den Dschungel schickt. Betretet hier den Baumstamm auf der rechten Seite, indem Ihr zunächst den Weg des Fragezeichens links daneben geht. So erreicht Ihr die alten Ruinen.

Hier angekommen, nehmt Ihr ein blaues Blatt von der wilden Pflanze neben Euch auf, untersucht die violetten Flammen, den kleinen Schrein sowie natürlich das Tor, das Euch den Weg versperrt. Der Weg hinein ist simpel: Legt das rote Blatt aus dem Dschungel sowie das blaue Blatt auf den Schrein und zündet sie mit Hilfe der Streichhölzer an. Unten betrachtet Ihr Opferstätte, Grab und den vulkanischen Felsbrocken, bis drei Geister auftauchen. Sprecht mit ihnen, wobei sie Euch vor mehrere Aufgaben stellen. Die erste bewältigt Ihr automatisch, die zweite ist schon schwieriger: Ihr müsst einen heiligen Knochen suchen.

Die Bajari könnten etwas darüber wissen, also sucht Ihr erneut deren Dorf auf. Sprecht den Trommler an, der schließlich mit einem Knochen trommelt - doch der will den nur herausrücken, wenn Ihr ihm einen Ersatzstock besorgt. Also die Wache danach fragen, die aber leider nichts dergleichen parat hat. Weiter geht's bei den Voodoos. Werft einen Blick auf den Kochtopf und den sich darin befindenen Kochlöffel.

Wenn Ihr ihn aufnehmen wollt, wehrt sich Chemi'n noch, daher sprecht Ihr mit ihm, bis er Euch von seinem Hunger erzählt. Dann reicht Ihr ihm einen der Kekse, die Ihr auf der Winsome Maid gefunden habt. Er scheint davon nicht so begeistert zu sein, verschwindet aber immerhin, so dass Sunny den Kochlöffel einstecken kann. Zurück zu den Bajaris, wo Ihr den Kochlöffel dem Trommler gebt, der Euch im Gegenzug den Knochen reicht. Damit begebt Ihr Euch auf den Weg zu den alten Ruinen.

Zeigt den Mabuya den Knochen und legt Ihn anschließend auf das Grab, um sie für's erste zufrieden zu stellen. Sprecht danach mit ihnen, wobei sie Euch die dritte Aufgabe stellen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Kommentare

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!