Puzzle Quest auf der Switch enthält einen game-breaking Bug, mit diesem Workaround umgeht ihr ihn

Zu große Herausforderung.

Wenn ihr das in dieser Woche veröffentlichte Puzzle Quest: The Legend Returns für Nintendo Switch habt, ging es euch womöglich so wir mir gestern und ihr seid auf einen game-breaking Bug gestoßen.

Wie der sich äußert? Nach den ersten paar Missionen könnt ihr neue Aufträge annehmen, in denen ihr zum Beispiel gegen ein Skelett oder eine Ratte kämpft. Sollte eigentlich keine große Herausforderung sein.

Aber: Durch den Bug haben die Gegner zu diesem frühen Zeitpunkt Lebenspunkte im Bereich von 600 bis über 1.000 und diese steigen weiter an, je höher ihr im Level aufsteigt.

Puzzle_Quest_Nintendo_Switch_Game_breaking_Bug_Workaround
Der Workaround hilft euch dabei, das Problem zu umgehen.

Somit sind sie zu diesem Zeitpunkt nicht zu bezwingen und ihr kommt ohne das Absolvieren dieser Missionen auch nicht im Spiel weiter.

Diverse Spieler sind davon betroffen und wie der Produzent des Spiels auf Reddit mitteilt, hat man die Ursache des Problems mittlerweile gefunden und arbeitet derzeit an einem Patch, den man so schnell wie möglich veröffentlichen möchte.

In der Zwischenzeit gibt es einen einfachen Workaround. Seid ihr betroffen und die Sprache eurer Konsole (nicht die des Spiels) ist auf eine nicht-englische eingestellt, dann ändern sie in den Einstellungen (Systemeinstellungen -> Konsole -> Sprache) der Switch auf Englisch.

Das System verlangt nach einem Neustart, was ihr macht und dann erneut ins Spiel geht. Dann sollten die Gegner normale Lebenspunkte haben und bezwingbar sein, das Spiel könnt ihr ruhig auf Deutsch lassen. Und es hilft auch bei Spielständen, die bereits betroffen sind.

Quelle: Reddit

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading