Battletech

Gelungene Rundenstrategie-Umsetzung der Vorlage. Mehr taktische Optionen hätten nicht geschadet, dennoch gute, anspruchsvolle Unterhaltung.

Schlüsselereignisse

FeatureBattletech: Flashpoint - endlich Strand-Feeling!

Mehr Missionen, mehr Mechs, mehr von allem!

Freunde von schweren Mechs konnten in Harebrained Schemes' Battletech schon unzählige Stunden Spielzeit versenken. Genug war das vielen trotzdem noch nicht. Genau für diese armen Seelen wird noch im November 2018 Battletech: Flashpoint veröffentlicht, der erste kostenpflichtige DLC zum Spiel. Auf der Gamescom hatte ich die Gelegenheit, mir das Spiel von Game Director Mitch Gitelman zeigen zu lassen, der von seinem eigenen Produkt sichtlich begeistert war. Vielleicht nicht zu Unrecht, denn Battletech: Flashpoint erweitert das Hauptspiel in vielerlei Hinsicht: neue Missionen, neue Schauplätze, neue Mechs.

34 Jahre hat es gedauert. In all den Jahren, seit es Battletech als Franchise gibt, erblickte nie ein rundenbasiertes Videospiel dazu das Licht der Welt. 2015 nahm sich Harebrained Schemes der Sache an und startete eine Kickstarter-Kampagne zu einem solchen Projekt. Dass die Fans darauf gewartet haben, zeigt sich anhand der Tatsache, dass die Kampagne ihr Ziel - 250.000 Dollar - innerhalb von einer Stunde erreichte. Am Ende stand der Zähler bei 2,78 Millionen Dollar, ein gewaltiger Erfolg.

Battletech - Test

EmpfehlenswertBattletech - Test

Bis an die Zähne bewaffnete Stahlkolosse auf zwei Beinen.

Gemächlich nimmt der kolossale Mech Anlauf und stampft über den Boden. Die Laufschritte lassen die Erde um ihn herum erzittern, während er sich dem feindlichen Kampfläufer nähert. Wenige Meter vor ihm kommt er zum Stehen, holt aus und verpasst ihm einen Hieb mit seinem mächtigen Arm aus Stahl. Zu viel für den Gegner, der diesen wirkungsvollen Treffer nicht verkraftet und explodierend zu Boden sackt. Währenddessen hält sich ein Mitstreiter im Hintergrund auf, visiert einen anderen Kontrahenten aus der Ferne an. Eine Sekunde später zucken Laserstrahlen effektvoll durch die Landschaft, gefolgt von einem Schwarm Raketen. Deren Antrieb hüllt die dunkle Umgebung in Licht, bevor sie im Ziel einschlagen und das rechte Bein des Mechs zerfetzen, der daraufhin hinterrücks umfällt und vorerst hilflos wie ein Käfer auf dem Rücken liegt. Davon erholt er sich nicht mehr, denn Teamkollege Nummer drei rückt an und gibt dem im Dreck liegenden Widersacher mit einem festen Tritt den Todesstoß.

Das Leben als Kommandant eurer eigenen Mechwarrior-Truppe ist in solchen Momenten einfach und erfreulich. In anderen Situationen beißt ihr unter Umständen in die Tastatur. Zum Beispiel wie ich in einer Mission, als ich mich mit einer feindlichen Übermacht konfrontiert sah. Am Ende ging ich mit einem zerstörten, einem so gut wie zerstörten und zwei angeschlagenen Mechs erfolgreich aus diesem Kampf hervor. Es war ein hart erkämpfter Sieg. Einer, bei dem es auf Taktik, Glück und Entscheidungen ankommt.

Wer mit der Tabletop-Vorlage vertraut ist, kennt das Prinzip. Und hat sich in all den Jahren gewundert, warum es bislang kein rundenbasiertes Strategiespiel wie Battletech gab. In Mechwarrior habt ihr aus der First-Person-Perspektive gekämpft, in den Mech-Commander-Titeln ging es in Echtzeit zur Sache. Und hier zieht ihr Runde für Runde ins Gefecht, während ihr euch als Anführer einer Söldnertruppe mit diversen Aufträgen über Wasser haltet. Nicht nur das: Eine alte und totgeglaubte Bekannte meldet sich auf der Bildfläche zurück und bittet euch bei der Rückeroberung ihres rechtmäßigen Throns um Hilfe. Die Entscheidung, in einen interstellaren Krieg einzutreten, trefft ihr nicht alle Tage.

Weiterlesen...

Battletech: Seht fünf Gameplay-Videos aus dem Strategiespiel

Ab heute ist Harebrained Schemes' (Shadowrun Returns) Strategiespiel Battletech erhältlich.

Bevor ihr fragt: Der Test lässt noch ein paar Tage auf sich warten.

Aber ich kann schon mal so viel sagen, dass es ein gutes Spiel geworden ist. Ihr reist über zahlreiche Schlachtfelder - abhängig davon, welche Missionen ihr annehmt - und kommandiert bis zu vier Mechs in den rundenbasierten Kämpfen.

Weiterlesen...

FeatureE3 2017 - Die Top 5 Spiele, die nur für PC erscheinen

Manches spielt man doch lieber mit Maus und Tastatur.

Auf der E3 2017 wurden jede Menge Spiele gezeigt, die noch dieses oder nächstes Jahr erscheinen sollen. Von Shootern über Echtzeitstrategie bis hin zu Platformern und Action-Adventures war im Grunde alles dabei und es sollte nicht allzu schwer fallen, ein paar interessante Kandidaten für den eigenen Geschmack zu finden.

FeatureBattleTech - Mechwarrior meets Rundentaktik

Es knallt, kracht, qualmt und brennt, so wie man es in der Inneren Sphäre liebt.

Der Erfinder des BattleTech-Tabletopspiels, Jordan Weisman selbst, war es, der im September 2015 die Kickstarter-Kampagne für eine Videospielumsetzung seines geliebten Mech-Franchises gestartet hat - mit großem Erfolg: Rund 2.785.000 Dollar kamen auf diese Weise zusammen. Dabei hatte es in der Vergangenheit schon zahlreiche, teils großartige Umsetzungen wie die Mechwarrior-Reihe für den PC gegeben, aber für Weisman wohl keines, das den ursprünglichen Charme des Tabletop-Originals wirklich eingefangen hat. Das will er jetzt nachholen und zwar gemeinsam mit einem Team von Entwickler Harebrained Schemes, der sich mit Shadowrun Returns schon auf einen Achtungserfolg berufen kann. Auf der PDXCON 2017 in Stockholm konnte ich einen ersten Blick auf das Spiel werfen und im Anschluss auch eine Betaversion spielen, die die Entwickler Backern und Journalisten gleichermaßen zur Verfügung gestellt haben.

Erster Trailer zu Battletech veröffentlicht

Erster Trailer zu Battletech veröffentlicht

Paradox übernimmt den Vertrieb.

Paradox übernimmt den Vertrieb von Harebrained Schemes' Battletech.

Gleichzeitig wurde heute der erste Trailer zum rundenbasierten Taktikspiel veröffentlicht.

An der Entwicklung beteiligt sind unter anderem Battletech- und Mechwarrior-Schöpfer Jordan Weisman, MechCommander-Produzent Mitch Gitelman sowie Mike McCain, Creative Director der Shadowrun-Reihe.

Weiterlesen...