Drawn to Death

Solider Shooter, der das Gefühl vermittelt, in einem verwahrlosten Weddinger Hinterhof endlos von einem 14-jährigen beschimpft zu werden.

Finger weg!Drawn to Death - Test: Nein, wirklich nicht

Nicht jede gute Idee hat das Zeug zu einem tollen Spiel.

David Jaffes Drawn to Death kostenlos für PS-Plus-Mitglieder

Einen Monat lang. Danach kostet es 19,99 Euro.

David Jaffes Drawn to Death erscheint im April

Teenager-Fantasien als Spielkonzept.

David Jaffes Drawn to Death wird ein Free-to-play-Titel

Aber nicht im 'traditionellen' Sinn.