Sniper Elite 4

Sniper Elite 4 glänzt mit hervorragend entworfenen und riesigen Leveln voller Aufgaben, leidet aber unter einer etwas zu berechenbaren KI.

Schlüsselereignisse

Sniper Elite 4 - Test

EmpfehlenswertSniper Elite 4 - Test

So weit dürft ihr also und so lange braucht ihr, um zu vergessen. Dann warte ich mal.

Am Ende dreht sich immer vieles um die Immersion und den Willen des Spielers, es dem Spiel zu erlauben, ihn hineinzuziehen oder nicht. Die Figur, die da irgendwo ein Munitionslager der deutschen Besatzer von einer Anhöhe aus überblickt, sollte eigentlich beunruhigt sein. Den letzten Schuss hat da unten jeder gehört, auch wenn sie noch nicht genau wissen, wo er steckt. Ihre neue trianguläre Ortung würde bei jedem weiteren Geräusch immer genauer den Standort des Schützen preisgeben. Wenn auch nur einer in die falsche Richtung gucken kommt und er sich verteidigen muss, wäre es das vielleicht. Der Scharfschütze dürfte wohl sein Gewehr fester greifen, die Hand an der schlaggedämpften Pistole, eine Perle kalten Schweißes rollt herunter.

Der Couch-Potato vor dem Screen verhält sich da etwas anders. Ich weiß, was jetzt passiert. Alle Soldaten rennen ein wenig umher, suchen im Radius von etwa 60 bis 70 Metern durchaus gründlich alles ab, dann springt der Ring um die Minikarte von gelb zurück auf grau und ein paar Sekunden später gehen alle wieder auf Position. Als etwas vorsichtiger waren sie eh schon seit einer Weile eingestuft und verhalten sich daher etwas unruhiger, aber doch vorhersehbar. Woher ich das alles weiß? Weil das nicht der erste Schuss, sondern der zwölfte war. Jeder ein Volltreffer - sorry, Soldat Nummer sieben, ich wollte einen Blattschuss, keinen Crotch-Shot. Das ist keine Art zu gehen, mein Fehler.

In der Mitte der ersten Mission sind die Regeln klar wie Klößchenbrühe, um eine mir seit meiner Kindheit unverständliche Analogie zu bemühen (wie klar ist Klößchenbrühe eigentlich?). Wenn ich mich in Distanz X befinde, darauf achte, dass ich einen Sichtschutz in alle Richtungen habe, und in kürzerer Distanz Y keine herumwandernden Wachen stromern, kann ich dieses Spiel endlos wiederholen. In aller Ruhe zielen, Atem anhalten und selbst auf 350 Meter mit einem eigentlich nicht so tollen Gewehr einen sicheren Treffer landen. Es gibt keine Variable, die mir dabei in den Weg käme, außer vielleicht meine eigene Ungeduld. Schnell mal noch einen Zweiten mitnehmen, zu weit aus der Deckung raus - Dinge in der Art sind es dann, die einen immer noch nicht umbringen. Einfach weit genug zurückrennen, denn schließlich gehört es dazu, hinter sich einen Rückzugskorridor zu schaffen. Spiele haben Regeln und selten sind sie klarer als in Sniper Elite 4.

Weiterlesen...

Launch-Trailer zu Sniper Elite 4 und Details zum Season Pass veröffentlicht

Rebellion hat heute den Launch-Trailer zu Sniper Elite 4 veröffentlicht und Details zum Season Pass bekannt gegeben.

Das Spiel erscheint am 14. Februar 2017 für PlayStation 4, Xbox One sowie PC und ist als Standard Edition oder Pre-Order-Edition vorbestellbar.

Der Season Pass umfasst insgesamt zwölf DLCs und wird 34,99 Euro kosten. Was ihr dafür bekommt, lest ihr nachfolgend:

Weiterlesen...

101-Trailer zu Sniper Elite 4 veröffentlicht

101-Trailer zu Sniper Elite 4 veröffentlicht

In sechs Minuten durch Italien.

Rebellion hat einen weiteren Gameplay-Trailer zu Sniper Elite 4 veröffentlicht.

Das Spiel erscheint am 14. Februar 2017 für PlayStation 4, Xbox One sowie PC und ist als Standard Edition oder Pre-Order-Edition vorbestellbar.

Das 101-Video ist knapp sechs Minuten lang und geht näher auf die verschiedenen Aspekte und Features des Spiels ein.

Weiterlesen...

FeatureSniper Elite 4 - Mal ganz entspannt ein paar Nazis snipen

Die Freiheit, es im Shooter auch mal ruhig anzugehen.

Sniper-Spiele sind ohne Frage populär und der Grund dafür ist - zumindest soweit ich das beurteilen kann - relativ einfach: Sie sind entspannt. Es ist ein Shooter, aber einer, der nicht nur auf Reflexen basiert, sondern von ein wenig Planung und Methodik lebt. Und den auch jeder spielen kann, der mit der Hektik eines CoD oder Doom nicht zurechtkommt. Und sollte das der Grund sein, dann wird Sniper Elite 4 das ultimative Spiel für diese Absicht.

Neuer Story-Trailer zu Sniper Elite 4 veröffentlicht

Rebellion hat heute einen weiteren Story-Trailer zu Sniper Elite 4 veröffentlicht.

Das Spiel erscheint am 14. Februar 2017 für PlayStation 4, Xbox One sowie PC und ist als Standard Edition oder Pre-Order-Edition vorbestellbar.

Im neuesten Video stellt man eine der wichtigsten Zielpersonen von Karl Fairburne vor.

Weiterlesen...

Neuer Trailer zu Sniper Elite 4 veröffentlicht

Rebellion hat einen weiteren neuen Trailer zu Sniper Elite 4 veröffentlicht.

Das Spiel erscheint am 14. Februar 2017 für PlayStation 4, Xbox One sowie PC und ist als Standard Edition oder Pre-Order-Edition vorbestellbar.

Der neueste Story-Trailer konzentriert sich auf Hauptcharakter Karl Fairburne.

Weiterlesen...

Sniper Elite 4: Neuer Trailer zeigt die Mission für Vorbesteller

Rebellion hat einen weiteren Trailer zu Sniper Elite 4 veröffentlicht.

Das Spiel erscheint am 14. Februar 2017 für PlayStation 4, Xbox One sowie PC und ist als Standard Edition oder Pre-Order-Edition vorbestellbar.

In dem Video widmet man sich der Vorbesteller-Bonusmission „Zielperson: Der Diktator", in der ihr Hitler eliminieren müsst.

Weiterlesen...

Story-Trailer zu Sniper Elite 4 veröffentlicht

Rebellion hat heute einen neuen Story-Trailer zu Sniper Elite 4 veröffentlicht.

Das Spiel erscheint am 14. Februar 2017 für PlayStation 4, Xbox One sowie PC und ist als Standard Edition oder Pre-Order-Edition vorbestellbar.

Es trägt den Titel „Italy 1943" und ist als Auftakt einer Reihe von Story-Trailern gedacht.

Weiterlesen...

Video: Sechs Minuten Gameplay aus Sniper Elite 4 mit neuen Kill-Cam-Optionen

Rebellion hat erstes Gameplay-Material zu Sniper Elite 4 veröffentlicht.

Im Video unserer Eurogamer-Kollegen aus England zeigt man euch zum Beispiel neue Kill-Cam-Optionen des Spiels.

Unter anderem seht ihr nun im Detail, wenn etwa Splitter von Explosionen einen Gegner außer Gefecht setzen, ebenso gibt es eine neue Kill-Cam-Ansicht für Nahkämpfe. Die anderen bekannten Kill-Cam-Optionen sind natürlich weiterhin vorhanden.

Weiterlesen...