Star Trek Online

Spotlight

VideoStar Trek Online - Trailer

Die Neuerungen im Überblick.

VideoStar Trek Online: Delta Rising - Trailer

Ein Vorgeschmack auf die Erweiterung.

VideoStar Trek Online - Trailer

Cryptic feiert den vierten Geburtstag von Star Trek Online.

VideoStar Trek Online - Season-8-Trailer

Ab sofort ist das Season-8-Update für STO verfügbar.

Schlüsselereignisse

7th October 2014

Star Trek Online - Trailer

31st January 2014

Star Trek Online - Trailer

18th January 2012

Star Trek Online - Trailer

26th February 2010

Star Trek Online - Trailer

22nd February 2010

Star Trek Online

Star Trek Online: Release-Termin des nächsten Updates bestätigt

Perfect World und Cryptic haben den Release-Termin des nächsten Updates für Star Trek Online bestätigt.

Es hört auf den Namen Reckoning und soll am 26. Januar für den PC veröffentlicht werden - für Xbox One und PS4 „zu einem späteren Zeitpunkt".

Damit feiert man das 7. Jubiläum des Spiels mit einer neuen Episode namens „Von Zeichen und Wundern", zwei neuen Raum-Wartelisten, einer neuen F&E-Systemkategorie, Geschenken und Minispielen.

Weiterlesen...

Neues Update für Star Trek Online erscheint Ende Oktober

Cryptic hat das nächste Update für Star Trek Online angekündigt.

Am 25. Oktober soll Agents of Yesterday - Artifacts veröffentlicht werden und euch sowohl eine neue Episode als auch eine neue Story bieten.

„Außerdem bringt es eine Flotteneinrichtung für die Sternenbasis, die auf Star Trek: The Original Series basiert, und alle neuen Grafik-Updates, die kürzlich auf der Konsolenversion des Spiels veröffentlicht wurden", heißt es.

Weiterlesen...

Launch-Trailer zu Star Trek Online: Agents of Yesterday veröffentlicht

Zur neuen Star-Trek-Online-Erweiterung Agents of Yesterday wurde der Launch-Trailer veröffentlicht.

Verfügbar ist sie ab dem 6. Juli für das MMO.

„Zur Feier des 50. Jubiläums von Star Trek: Raumschiff Enterprise führt Agents of Yesterday die Spieler auf eine Reise durch Raum und Zeit, um als Captain das Kommando über ein Schiff aus der Ära zu führen, in der alles begann. In dieser Erweiterung kommen alle Zeitlinien und Universen aus Star Trek zusammen", heißt es.

Weiterlesen...

Eg.de Frühstart - Destiny, Wii U, Terraria

Keine Inhalte in den Last-Gen-Versionen von Destiny gestrichen, neues Firmware-Update für die Wii U und Terraria erscheint für PS4 und Xbox One.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eg.de Frühstart - BloodRayne: Betrayal, Minecraft, Tales of

BloodRayne: Betrayal bald für PC erhältlich, Minecraft im 2. oder 3. Quartal für PS4/Vita und Tales of verkauft sich im Westen immer besser.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eg.de Frühstart - The Last Guardian, Minecraft, Titanfall

Sony nennt angeblich bald einen Termin für Last Guardian, Update 15 für die 360-Version von Minecraft verfügbar und private Matches in Titanfall möglich.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eg.de Frühstart - PlayStation Vita, Steam, Guild Wars 2

Unity-Engine jetzt mit Vita-Support, 75 Mio. Steam-Nutzer und stabile Spielerzahlen in Guild Wars 2.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Star Trek Online: Legacy of Romulus - Test

Star Trek Online: Legacy of Romulus - Test

Für eine Kampagne sind Romulaner spitze. Als Fraktion hätten selbst Tribbles mehr zu bieten.

Legendär ist die heilige Empörung der Trekker, wenn ignorante Zeitgenossen mal wieder Star Trek mit Star Wars verwechseln. Unerhört! Wie kann man nur? Vulkanier und Wookies, Phaser und Lichtschwerter, Borg und Droiden, Technobabble und Macht, Enterprise und Todesstern. Hier die vereinige Föderation der Planeten, dort die rebellische Republik gegen das böse Sternenimperium. Ist wie Äpfel und Glühbirnen. Unverwechselbar. Aus, Schluss, Finito.

Und plötzlich kommt die Erweiterung 'Legacy of Romulus' für das drei Jahre alte Cryptic-MMO Star Trek Online um die Ecke, ignoriert meine vulkanisch erhobene Augenbraue und stibitzt schamlos das Hauptmotiv der Konkurrenz. Roter Alarm, junger Padawan! Republik gegen Imperium? Können die Romulaner schon lange! Mit eigener Kampagne, eigener Heimatbasis, eigener Fraktion und englischer Vertonung oben drauf! Wer will schon X-Wings fliegen, wenn er majestätische Kreuzer der Raubvogelklasse steuern darf? Und so fies wie Palpatine ist die romulanische Imperatorin Sela allemal. Und ja, sie wird von Denise Crosby gesprochen - besser bekannt als Tasha Yar aus Star Trek: Das nächste Jahrhundert. Also zügle den Nerd-Zorn, treuer Fanboy, und gönn' dir ein bisschen Sternenkrieg im Trek-Universum.

Zumal dieser nichts kostet, weil Star Trek Online mittlerweile auf free-to-play umgemodelt wurde. Wobei man weiterhin ein Abo abschließen KANN, aber nicht MUSS (bringt kaum Vorteile, siehe Vergleichstabelle). Vorbildlich finde ich, dass sich die In-Game-Währung Dilithium gegen die Cashshop-Währung ZEN eintauschen lässt. Wer also richtig Lebenszeit reinbuttert und Dilithium per Crew-Missionen oder Bergbau grindet, kann sich die schicken Schiffe, Brückenoffiziere, Kostüme und Haustiere leisten, ohne den Geldbeutel zu bemühen. Nicht jeder mag die Geduld dazu haben, aber der Grundgedanke geht in Ordnung.

Weiterlesen...

Eg.de Frühstart - Firefall, Skyrim, Neverwinter

Firefall ab Juli in der Open Beta, Legendary Edition für Skyrim und Neverwinter komplett in Deutsch.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 10.12.2012

Termin für Rayman Legends, neues TOR-Update kommt morgen und nächstes Assassin's Creed soll angeblich in Brasilien spielen.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 11.10.2012

Viking: Battle for Asgard für den PC, kostenloser DLC für Resident Evil 6 und David Fincher produziert Launch-Trailer zu Halo 4.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 18.7.2012

Season 6 für Star Trek Online erhältlich, Raimi nicht mehr WoW-Regisseur und THQ droht Klage wegen uDraw.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 18.5.2012

Next-Gen-Projekte von Rare und Lionhead, Multiplayer-Beta zu Far Cry 3 und Walking Dead erfolgreich.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Cryptic: Kundendatenbank gehackt

Angriff vom Dezember 2010 wurde erst jetzt entdeckt, keine Beweise für entwendete Kreditkarten-Daten.

Die Cryptic Studios haben vor einem Hackerangriff auf ihre Kundendatenbank gewarnt.

Star Trek Online - Artikel

Neuer Publisher, neues Geschäftsmodell, neue Features und endlich komplett deutsche Bildschirmtexte. Leider fehlt es dem Science-Fiction-MMO vor allem an Inhalten.

Wenn es um eine ausgefeilte Hintergrundstory geht, sollte eigentlich kein MMO mit Star Trek Online mithalten können. Seit über 46 Jahren zücken TV-Serienhelden in Sternenflotten-Uniform ihre Phaser, um die Galaxie zu retten. Sechs Fernsehserien! Über 700 Episoden! Dazu kommen elf Kinofilme, Zeichentricks, Comics, Bücher, Fan-Conventions ... Hätte ich vor zwei Jahren auf das einflussreichste SciFi-MMO der Zukunft gewettet, ich hätte mein Geld auf Spock und Co. gesetzt. Star Wars? Pffft. Was sind schon Sturmtruppler gegen Klingonen, Borg und Jem'hadar?

In diesen Tagen feiern Cryptic und Perfect World den Relaunch der europäischen Version von Star Trek Online. Wer also auf Deutsch spielen möchte (oder auf Französisch), kann nun die entsprechende Sprachvariante auswählen und sich ebenfalls in den deutschen Foren oder auf der Webseite umschauen.

Star Trek Online: Europäischer Relaunch

Star Trek Online: Europäischer Relaunch

Mit Doppel-XP-Wochenende

Perfect World schickt die europäischen Versionen von Star Trek Online für einen Relaunch erneut an den Start.

Neben der englischen Sprache sollen nun auch Deutsch und Französisch im Spiel, auf der Webseite und in Foren komplett unterstützt werden. Zudem werden Events an europäische Zeiten angeglichen.

Anlässlich des Relaunchs des mittlerweile als free-to-play-Titel erhältlichen Spiels wird in den kommenden Tagen ein Doppel-XP-Wochenende stattfinden. Dabei bekommt ihr auch einen IDIC-Tribble, wenn ihr euch bis zum 2. April um 18 Uhr einloggt.

Weiterlesen...

Star Trek Online: Details zu kommenden Inhalten

Cryptic hat einige Details dazu verraten, mit welchen neuen Inhalten in den kommenden Monaten in Star Trek Online zu rechnen ist.

Zuerst steht natürlich der free-to-play-Start des Spiels am 17. Januar auf dem Programm.

Im Februar beginnen die Feierlichkeiten zum zweijährigen Geburtstag des MMOs, außerdem führt man mit der Odyssey-Klasse ein neues Raumschiff für die Föderation ein, auch Klingonen bekommen ein neues Flagschiff.

Weiterlesen...

Da behaupte mal einer, bedrucktes Papier sei altmodisch. Die aktuelle Ausgabe unseres Schwestermagazins MMO PRO wartet jetzt beim Zeitschriftenhändler auf euch und bringt jede Menge frische Infos, Tipps und 44 satte Seiten exklusiver Klassenguides zu World of Warcraft mit.

Star Trek Online

Gratis in das unentdeckte Land

Der kleine Captain Kirk in mir liebt Star Trek Online und ist begeistert, wie das MMO seit seinem Release im Februar 2010 gereift ist. Zusammen mit den Fans hat Cryptic Diplomatie-Missionen eingeführt, das Crafting-System überarbeitet, es gibt Mini-Games, neue Schiffsmodelle, der Space-Sektor wurde verbessert, Special-Task-Force-Raids und Feature-Episoden kamen hinzu. Der Bodenkampf hat mit dem Season-Vier-Add-On an Dynamik zugelegt und im C-Store türmen sich neue Outfits, Haustiere, Schiffe und Extras.

Details zum Free-2-Play-Modell von Cryptics Star Trek Online

Cryptic hat nun auch offiziell Details zu dem Feature-Umfang der Free-2-Play-Fassung von Star Trek Online bekannt gegeben.

Wer das Spiel weiterhin wie gehabt abonniert, spielt ohne jegliches Limit weiter, während Free-2-Play-User natürlich Abstriche machen müssen. Zwar spielen auch sie sich bis zum selben Level hoch, erkunden alle Sektoren und absolvieren jegliche Missionen, verfügen aber zum Beispiel nur über zwei Charakterslots anstatt derer drei.

Dazu kommt ein kleineres Inventar, weniger Bank-Speicherplätze und so weiter. Der Create-a-Fleet-Modus ist ebenfalls tabu. Mithilfe einer übersichtlichen Feature-Matrix seht ihr genau, ob sich für euch der Umstieg auf Free-2-Play nicht vielleicht lohnen könnte.

Weiterlesen...

Atari will Cryptic verkaufen

Derzeit keine Auswirkungen

Atari will die Cryptic Studios verkaufen. Im jüngsten Geschäftsbericht des Unternehmens führt man das Studio als "aufgegebenen Geschäftsbereich" auf.

Wie der offiziellen Seite von Champions Online zu entnehmen ist, verlässt Bill Roper Cryptic Studios. Nach zwei Jahren fruchtbarer Zusammenarbeit sieht der Design Director und Ausführende Produzent die Zeit gekommen, weiterzuziehen.

Star Trek Online: Season 1.2 ist da

Neue Features im Anflug

Cryptic hat mit Season 1, Update 2 das nächste große Update für Star Trek Online veröffentlicht, das wiederum allerlei neue Features und Änderungen mit sich bringt.

Season 1, Update 1 für Star Trek Online

Season 1, Update 1 für Star Trek Online

Mit Schwierigkeitsgraden und Autofeuer

Cryptic hat "Season 1, Update 1" auf die Star-Trek-Online-Server aufgespielt, das dem Spiel einige neue Features beschert.

Dazu zählen etwa unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, mit dem man auf die Kritik einiger Spieler reagiert, wonach das Spiel zu leicht sei.

Neben "Normal" stehen euch hier auch "Fortgeschritten" und "Elite" zur Verfügung. In den höheren Schwierigkeitsgraden wird es dementsprechend nicht nur kniffliger, es warten auch bessere Belohnungen auf euch.

Weiterlesen...

Star Trek Online: Season-1-Update ist da

Star Trek Online: Season-1-Update ist da

Jede Menge Neuerungen und Bugfixes

Cryptic hat gestern mit Season One: Common Ground ein großes Update für Star Trek Online veröffentlicht.

Neben diversen Bugfixes und Änderungen enthält der Patch mit "The Big Dig" und "DS9 Under Siege" unter anderem auch zwei neue Fleet Actions, während Klingonen nun ebenfalls "Crystalline Entity", "The Big Dig" und "Breaking the Planet" bestreiten können.

Wer lieber gegen seine eigenen Kollegen kämpfen oder für das PvP gegen die Klingonen üben möchte, kann nun auch mit anderen Spielern auf Seiten der Föderation untereinander PvP ausüben. Außerdem erwartet euch mit "Shanty Town" eine neue PvP-Bodenkarte.

Weiterlesen...

Entwickler Cryptic hat erste Informationen zum geplanten Raid-Content für das MMO Star Trek Online verraten, der ab März in den fünf Episoden "Infected", "The Cure", "Khitomer Accord", "Into the Hive" und "Children of Khan" veröffentlicht wird.

Star Trek Online

Star Trek Online

Endliche Weiten

Es ist die letzte noch übrige, die letzte wirklich große Lizenz. Mit Star Trek Online kann auch hinter das von Gene Roddenberry erfundene Science-Fiction-Universum ein MMO-Haken gemacht werden. Nach Star Wars, nach dem Herrn der Ringe und nach Warhammer wird nun endlich auch in der Trek-Welt gelevelt, gequestet und gedanct.

Die Umsetzung ist sicher keine dankbare Aufgabe. Schon lange ist klar, Cryptics Trek-Interpretation würde kein Spiel aus einem Guss werden. Kein Spiel, dass nur eine klare Vision hat. Schon die notwendige Trennung von Raum- und Bodenszenarien fordert zwei völlig verschiedene Dynamiken. Das war seit der ersten Präsentation klar und ist auch genau so im fertigen Spiel. Also eine Lizenz, zwei Spiele?

Die Charaktererstellung ist wie gewohnt eine Sternstunde Marke Cryptic und wie schon bei Champions Online fast ein eigenes Mini-Spiel. Von Variationen der Uniformen (durch alle Serien und Filme, von Retro bis Kampfanzug) bis zu den Rassen ist alles veränderbar. Egal ob vorgefertigter Ferengi oder lieber selbst geknetetes Alien, man kann sich munter austoben. Zusätzlich zum Look und Namen muss natürlich noch entschieden werden, welche Karriere ihr einschlagt. Die teilen sich in drei Bereiche auf, die sich durch das ganze Spiel durchziehen: Wissenschaft, Taktik, Technik. Die Festlegung ist aber nicht so dramatisch, wie es sich anhört. Durch ein semi-offenes Skillsystem kann auch später noch quer durch alle Bereiche gelernt werden.

Weiterlesen...

Content-Update für Star Trek Online

Content-Update für Star Trek Online

Die Borg sind zurück

Entwickler Cryptic hat ein erstes Content-Update für Star Trek Online veröffentlicht.

Neben einigen Bugfixes richten sich die neuen Inhalte darin insbesondere an Spieler, die mindestens schon Stufe 43 erreicht haben.

Es erwarten euch insgesamt drei neue Episoden, in denen ihr es mit den Borg aufnehmt. Außerdem könnt ihr im entsprechenden Bereich der Galaxie in Deed Space Encounters gegen umherstreifende Borg-Flotten antreten und Marks of Exploration sammeln. Letztere lassen sich bei einem Händler gegen frische Ausrüstung eintauschen, die man für den kommenden "Raidisode"-Content benötigen wird.

Weiterlesen...

Star Trek Online: Cryptic überrascht vom hohen Andrang in der Beta

Der hohe Spielerandrang in der offenen Beta von Star Trek Online hat auch Entwickler Cryptic überrascht. Gleichzeitig ist man sich natürlich bewusst, dass die Server anfangs nicht ganz perfekt liefen. Nach eigenen Aussagen arbeitet man aber ständig daran.

"Die Realität hat selbst unsere wildesten Vorstellungen übertroffen", heißt es auf der offiziellen Website.

"Wir haben uns die Zahlen der Closed Beta, Zahlen von anderen Spielen, an denen wir früher gearbeitet haben, und einige andere Zahlen angeschaut, die in der Industrie herumschwirren. Basierend auf diesen Angaben haben wir erwartet, dass 65 Prozent der generierten Keys letztendlich einem aktiven Spieler zufallen (einige werden nie vergeben, andere verschwinden in Spamfiltern, manche werden gar nicht eingelöst und so weiter)."

Weiterlesen...

Star Trek Online

Roter Alarm

Welcher Feind passt besser zum Tutorial von Star Trek Online als die Borg, die scheinbar übermächtige Erznemesis der Föderation aus dem entfernten Delta Quadranten? Naja, zumindest sofern man das nach Star Trek: Voyager noch behaupten kann. Einmal mehr starten die Fiesewichte einen Angriff auf den Alpha Quadranten, der 30 Jahre nach Star Trek: Nemesis selbst so seine Problemchen hat. Föderation und Klingonen sind längst nicht mehr so gut befreundet wie zu Zeiten des Dominion-Krieges und bekämpfen sich mittlerweile wieder gegenseitig.

Das wird 2010: MMOs

2010 Level später...

2009 - ein Schlüsseljahr für MMOs. Nein, nicht gerade im Bereich der veröffentlichten Titel, die waren eher bescheiden, die Veränderungen fanden viel grundlegender statt. Das gesamte Modell, mit dem wir aufgewachsen sind, das wir freundlich in unsere Wohnzimmer gelassen haben und mit dem wir schon per Du waren, wurde von allen Seiten schwer beschossen. Vorbei ist das selbstverständliche Spielen per Monats-Abo. Einmal alle 30 Tage zahlen und gut ist, ist nicht mehr. "Free2play" heißt das neue Superwort, knapp gefolgt von "cashshop-Spiele" und "freemium-Titel".

Star Trek Online

'Das MMO, das die Trek-Fans wollen.'

Es wird vermutlich das erste MMO-Highlight des nächsten Jahres. Mit Star Trek Online versucht Cryptic endlich das, was seit Jahren überfällig ist: Das (andere) große Science-Fiction-Universum in die Formel eines Online-Rollenspiels zu packen. Nach nur knapp zwei Jahren Entwicklungszeit befindet es sich im Moment in der geschlossenen Beta-Phase und wird Anfang Februar weltweit erscheinen.

Star Trek Online

Machen Sie es so!

Ich weiß nicht, ob es einen Wettbewerb gibt, und ich weiß noch nicht mal, ob es überhaupt stimmt. Doch ich vermute stark, dass die Entwicklungszeit von Star Trek Online eine der kürzesten ist, die es im MMO-Sektor jemals gegeben hat. Vor nicht mal zwei Jahre ist der erste Entwickler Perpetual Entertainment spektakulär Pleite gegangen und schon im Februar 2010 wird Cryptics Version von Star Trek Online erscheinen. Rekordverdächtig.

Star Trek Online: Offene Beta im Januar

Seit Ende Oktober sind die Spieler in den unendlichen Weiten der geschlossenen STO-Beta unterwegs. Wer bei der Vergabe der Keys kein Glück hatte, bekommt nun mit der anstehenden offenen Beta-Phase eine weitere Chance, den Weltraum unsicher zu machen.

Wie Atari und Cryptic ankündigen, startet die offene Testphase am 12. Januar und läuft bis zum 26. Bei der Vergabe der Keys auf der offiziellen Internetseite gilt wie immer das Prinzip, wer zuerst kommt, spielt zuerst.

„Wir freuen uns, die Termine für die offene Betaphase anzukündigen, denn dies ist einer der letzten Schritte, in der Veröffentlichung von Star Trek Online“, so Greg Zinkievich, der Ausführende Produzent des Spiels. „Wir freuen uns sehr auf den Launch des ersten MMORPGs seiner Art und erwarten, dass Star Trek Online für einen Knall in der Szene sorgt, weil es Fans und Gamern eine unvergleichliche Star-Trek-Erfahrung bieten wird.“

Weiterlesen...

Star Trek Online: Closed Beta gestartet

Star Trek Online: Closed Beta gestartet

Anmeldungen weiter möglich

Seit dem Wochenende läuft die Closed Beta zu Cryptics kommendem MMO Star Trek Online.

Erste Spieler können bereits einen eigenen Charakter erstellen und mit ihrem virtuellen Alter Ego durch die unendlichen Weiten reisen.

"Wir freuen uns darauf, unseren Beitrag zum legendären Star-Trek-Universum mit den Spielern zu teilen", erklärt Star Trek Onlines Executive Producer Craig Zinkievich. "Star-Trek-Fans und Fans von MMOs werden unglaublich beeindruckt von dem sein, was sie sehen, wenn sie Star Trek Online spielen."

Weiterlesen...

Cryptic: Sony & MS verstehen MMOs nicht

STO und Champions Online sind lauffähig

Schon im September bezeichnete Cryptics Chef Jack Emmert das Verhalten von Microsoft in Bezug auf MMOs als "rätselhaft". Ähnlich äußerte sich nun auch Cryptics Craig Zinkievich.

Star Trek Online

Es lebt, Jim!

Schalke oder Dortmund, hübsch oder klug, Wolfgang Petry oder die Flippers. Manchmal im Leben muss man sich entscheiden und das gilt auch für Science Fiction-Universen. Sprich Star Wars oder Star Trek. Unter Profi-Nerds gibt es da kein UND, da gibt es nur ODER und böse Blicke. Die Star-Wars-Fans beschimpfen die Trekkies als Space-Hippies, die Star-Trek-Fans antworten einfach nur Jar Jar Binks. Diese Rivalität existiert schon seit den Siebzigern und ein Ende ist nicht abzusehen.

Star Trek Online: Beta-Anmeldung läuft

Ab sofort könnt ihr euch für die Beta von Ataris und Cryptics kommendem Online-Rollenspiel Star Trek Online anmelden.

Alles was ihr dazu braucht, ist einerseits ein Account. Andererseits müsst ihr euch dann über ein Formular auf der offiziellen Website anmelden.

Irgendwann wird dann nach Angaben von Atari eine "limitierte Anzahl" an Registrierungs-Keys vergeben.

Weiterlesen...

gamescom Highlights: MMOs

The Old Star Trek Fantasy XL

Kaum ein anderes Genre steht so unter Beschuss wie die Online-Rollenspiele. Das Abo-Modell wird immer mehr zum Auslaufmodell, der Satz "Töte 10 Orks" ist schon eine Parodie seiner selbst geworden und die Großzahl der zuletzt veröffentlichten Titel hat ihre Erwartungen nicht erfüllt. Es muss also was passieren.

Champions Online: Lebenslang zocken

Mit 200 Dollar seid ihr dabei

Cryptic bietet Vorbestellern von Champions Online ein sechsmonatiges oder lebenslanges Abo für das MMO an - nicht enthalten sind die Kosten für das Spiel selbst.

Star Trek Online

'Der Spieler ist der Captain.'

Logbuch des Redakteurs, Sternzeit 09012008. Schon lange vor der Ankündigung von Star Trek Online habe ich mich gefragt, warum noch keiner das riesige Universum, das immerhin fünf Serien und zehn (demnächst elf) Filme umspannt, als Online-Rollenspiel umgesetzt hat. Trekkies mussten lange darauf warten und zwischenzeitlich sogar bangen, als Perpetual das Spiel aufgab. Zum Glück für die Community sprangen die erfahrenen Mannen der Cryptic Studios ein und basteln fleißig an der Gestaltung des Universums.

Star Trek Online: Das Jahr 2382

Krisen, Kämpfe, Forderungen

Die Geschichtsstunde geht weiter. Auf der offiziellen Website zu Star Trek Online präsentieren die Cryptic Studios einen neuen Überblick über das Jahr 2382.

Star Trek Online: Details zum Kampf

Star Trek Online: Details zum Kampf

Direkte Steuerung der Raumschiffe

In der Rubrik "Ask Cryptic" beantworten die Entwickler aktuell wieder eine Fragen rund um das MMO Star Trek Online. Speziell der Kampf steht dabei im Vordergrund.

Ein Point-and-Click-System á la EVE Online wird man demnach im Weltall nicht verwenden. Stattdessen hat man direkte Kontrolle über die Bewegungen seines Raumschiffs. Möglicherweise geht es also in die Richtung von Pirates of the Burning Sea.

"Ein großer Teil der Raumkämpfe in Star Trek Online ist taktisch. Man bringt sein Schiff in die richtige Position, um lebenswichtige Systeme zu schützen, während man gleichzeitig die schwächste Seite des Feindes beschießt. Damit das auch Spaß macht und gut funktioniert, müsst Ihr Euer Schiff unter Kontrolle haben."

Weiterlesen...

Star Trek Online: Geschichtsstunde

Die Ereignisse nach Nemesis

Sofern Ihr die News rund um Star Trek Online mitverfolgt habt, dürfte Euch bekannt sein, dass das Spiel zeitlich 30 Jahre nach dem letzten Kinofilm Star Trek: Nemesis angesiedelt ist. Und wenn Ihr diese Info verpasst habt, wisst Ihr es ja jetzt.

Weitere Infos zu Star Trek Online

Preise, Rassen, Server

Die Cryptic Studios haben auf der Website zu Star Trek Online weitere Informationen zum MMO veröffentlicht, die wir Euch an dieser Stelle natürlich nicht vorenthalten wollen.

Star Trek Online in Las Vegas vorgestellt

"Ein galaktisch großes Spiel"

Im Laufe der gestrigen Nacht wurde das MMO Star Trek Online der Cryptic Studios, bekannt für die City-of-Heroes-Spiele, offiziell auf einer Star-Trek-Convention in Las Vegas vorgestellt.

Star Trek Online für PC und Konsole

Bewegte Bilder im August

Der Countdown auf Cryptics Website ist vor einigen Minuten abgelaufen und das, was bereits am Wochenende ziemlich eindeutig war, ist nun bestätigt: Star Trek Online hat ein neues Zuhause gefunden.

Cryptic macht Star Trek Online

Deutliche Hinweise aufgetaucht

Der Countdown auf der Website der Cryptic Studios läuft zwar weiterhin, aber die Entwicklung von Star Trek Online dürfte mittlerweile so gut wie sicher sein.

Perpetual angeblich am Ende

Erst die Spiele, nun die Firma

Nachdem Entwickler Perpetual Entertainment die beiden Online-Rollenspiele Gods & Heroes: Rome Rising sowie Star Trek Online eingestellt hat, scheint es nun das Unternehmen selbst erwischt zu haben.

Star Trek Online: Entwickler entlassen

Produktion ruht vorerst

Nach dem ganzen Wirbel um die Produktion des Online-Rollenspiels Star Trek Online melden die Kollegen von GameSpot nun, dass das zuständige Entwicklerteam tatsächlich aufgelöst wurde.

Star Trek Online bei Cryptic?

Man führt Vorstellungsgespräche

Die Gerüchteküche rund um das Online-Rollenspiel Star Trek Online ist momentan kräftig am Brodeln. Gestern haben wir berichtet, dass Lizenz und Content für das Spiel angeblich an einen anderen Entwickler in der Bay Area von San Francisco verkauft wurden.

Perpetual über Star Trek Online

Und das Thema Casual

Nach den Gerüchten über eine stärkere Ausrichtung von Star Trek Online auf Gelegenheitsspieler hatte sich Entwickler Perpetual kürzlich bereits zu Wort gemeldet.

Wirbel um Star Trek Online

Entwickler aufgekauft?

Entwickler Perpetual Entertainment kommt scheinbar nicht zur Ruhe. Erst vor kurzem hatte man die Entwicklung von Gods & Heroes auf Eis gelegt, um sich voll und ganz auf Star Trek Online konzentrieren zu können.