Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Heroes-Spiel von Ubisoft

Umsetzung der Serie (Update)

Sichert sich Ubisoft nach Lost die Rechte an einer weiteren erfolgreichen US-Serie? Im Zuge der Bekanntgabe einer Zusammenarbeit zwischen dem französischen Publisher und James Cameron (siehe News) für eine Versoftung des Kinofilms Avatar erwähnt Variety zumindest entsprechende Gerüchte.

Genauer gesagt soll es sich dabei um Heroes handeln. Möglicherweise machen NBC Universal und Ubisoft auf der Comic-Con eine entsprechende Ankündigung. Die Charaktere würden sich mit ihren Superkräften sicher gut für ein Spiel eignen. Eine Stellungnahme diesbezüglich gab es von keinem der beiden Unternehmen.

Der aktuelle Entwicklungsstand von Lost ist übrigens fast so mysteriös wie die Serie selbst. Genaue Infos oder Screenshots? Weiterhin Fehlanzeige! Laut den letzten Neuigkeiten von Mitte April soll der Titel sogar noch in diesem Jahr erscheinen. Vielleicht sehen wir ja endlich auf der Games Convention etwas davon.

Update: So schnell kanns gehen. Mittlerweile hat der Hollywood Reporter die Zusammenarbeit bestätigt. Damit erhält Ubisoft die Rechte zur Produktion eines Third-Person Actionspiels für NextGen-Konsolen und den PC, das bereits im kommenden Jahr erscheinen könnte.

Und auch zu Lost gibts was Neues. Ubisoft will auf der heute startenden Comic-Con (läuft bis 29. Juli) einen ersten Trailer zum Spiel zeigen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare