Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Microsoft: 51,1 Mrd. Umsatz

Xbox-Sparte mit Verlust

Das Redmonder Unternehmen Microsoft hat seine Zahlen für das Geschäftsjahr 2006/2007 (1. Juli 2006 bis 30. Juni 2007) veröffentlicht. Nach Angaben des Konzernriesen konnte man den Umsatz darin um 15 Prozent auf 51,1 Milliarden Dollar steigern, während der Jahresgewinn um 11,6 Prozent auf 14,1 Milliarden kletterte.

Vor allem die neuen Versionen des Betriebssystems Vista und von Microsoft Office sorgten im letzten Quartal für eine ordentliche Steigerung, während die zurückgestellten eine Milliarde Dollar für die verlängerte Xbox 360-Garantie natürlich den Gewinn etwas schmälern.

Der Verlust der für die Xbox zuständigen Entertainment and Devices Division liegt somit im abgelaufenen Geschäftsjahr bei 1,892 Milliarden, im Vorjahr waren es nur 1,284 Milliarden. Ebenfalls in den roten Zahlen befindet sich das Onlinegeschäft des Unternehmens.

Alleine von April bis Juni stieg der Umsatz um 13 Prozent auf 13,4 Milliarden an, während sich der Quartalsgewinn um sieben Prozent auf 3 Milliarden erhöhte. Umgerechnet entspricht das ca. 31 Cent pro Aktie, ohne die Zusatzbelastung durch die verlängerte Xbox 360-Garantie wären es 39 Cent pro Aktie gewesen.

Für das nun laufende Geschäftsjahr prognostiziert Microsoft einen Umsatz zwischen 56,8 und 57,8 Milliarden Dollar sowie einen Gewinn von 1,69 bis 1,73 Dollar pro Aktie.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare

More News

Neueste Artikel