Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Total HD kommt erst 2008

Verkaufsstart verschoben

Anfang des Jahres kündigte Warner Bros. mit der Total HD Disc einen speziellen Datenträger an, der sich sowohl in HD-DVD als auch in Blu-Ray-Playern abspielen lässt. Die Veröffentlichung des Hybriden war ursprünglich für die zweite Jahreshälfte 2007 geplant, verschiebt sich nun aber nach Angaben von VideoBusiness ins nächste Jahr.

Einen genauen Termin konnte man bisher nicht nennen, allerdings ist mit einem Verkaufsstart wohl noch vor dem 4. Quartal 2008 zu rechnen. Nach Aussagen von Warners Dan Miron bestehe laut durchgeführten Umfragen definitiv Interesse an solchen Discs. Man wolle aber erst noch abschätzen, wie man mit den einzelnen Formaten am besten umgehen könne.

"Es gibt für die Realisierbarkeit dieses Projekts keinerlei Ablaufdatum, also müssen wir es nicht übereilt auf den Markt werfen. Wir werden das erst tun, wenn es Sinn macht und die richtige Zeit dafür ist.", so Marketing-Vizepräsident Steve Nickerson.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare