Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Xbox 360: Schlachtfeld Europa

Sony ist größter Konkurrent

In Japan verkauft sich Microsofts Xbox 360 noch immer recht schleppend, allerdings erwartet man für das kommende Jahr mehr Verkäufe.

Wie Jeff Bell im Gespräch mit Reuters erklärte, sollten kürzlich veröffentlichte und noch kommende Titel von bekannten japanischen Designern den Verkaufszahlen in Japan einen Schub nach vorne verpassen.

"Wir werden nächstes Jahr mehr Konsolen verkaufen als in diesem Jahr", so Bell. Wichtigstes Schlachtfeld ist für Microsoft jedoch Europa, wo die Xbox 360 vor allem in Großbritannien erfolgreich läuft und die Marktanteile in Frankreich sowie Deutschland gesteigert werden konnten.

Den größten Konkurrenten sieht man dabei in Sony. Nicht nur die PlayStation 3 an sich, sondern den Namen "Sony" als Marke. Die kürzlichen Preissenkungen verhalfen der PlayStation 3 zudem in vielen Länden zu einem Aufschwung und sorgten für bessere Verkäufe.

Das Problem der Wii ist laut Bell indes die Tatsache, dass bisher kein Dritthersteller Erfolg damit hatte: "Wir haben eindeutig einen Konkurrenten, der selbst gewinnt, aber niemand anderes. Das ist nicht tragbar, das war es noch nie."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare