Bericht: Black Ops 2 erscheint am 13. November

Pre-Order-Karten bestätigen offensichtlich die direkte Fortsetzung von Black Ops.

Kurz vor der formellen Ankündigung des nächsten Call of Duty gibt es den nächsten Hinweis darauf, dass es sich um Call of Duty: Black Ops 2 handelt.

Bei IGN hat man demnach einige Pre-Order-Karten des US-Händlers Target für das Spiel aufgetrieben, die nicht nur den Namen bestätigen, sondern mit dem 13. November auch schon einen Veröffentlichungstermin nennen.

Eine große Überraschung dürfte das jedenfalls nicht sein, da die Call-of-Duty-Spiele üblicherweise im November auf den Markt kommen.

Seine Premiere feiert das nächste Call of Duty am morgigen 1. Mai während der Basketball-Playoffs auf dem US-Sender TNT.

Auf der offiziellen Webseite sind indes einige weitere Teaser zum Spiel veröffentlicht worden, sowohl in Bild-, Video- als auch in Audio-Form.

Schon im Januar 2012 hatte sich Activision die Domain blackops2.com gesichert, nachdem diese zuvor im Mai 2010 nach der Ankündigung von Call of Duty: Black Ops offenbar von einer Privatperson registriert wurde.

Im Februar tauchte das Spiel dann wiederum im Sortiment von Amazon Frankreich auf, die auch in der Vergangenheit schon einige Titel vor ihrer formellen Ankündigung gelistet hatten.

Des Weiteren fand Black Ops 2 im Lebenslauf eines Mitarbeiters von Nerve Software Erwähnung. Die hatten in den letzten Jahren bereits mehrere Auftragsarbeiten für Activision erledigt und halfen zum Beispiel bei den Treyarch-Titeln James Bond 007: Quantum of Solace und Call of Duty: Black Ops.

Call of Duty: Black Ops - Launch-Trailer

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!