Wii U: Käufer erlangte Zugriff auf 'Mockup-Menü' mit unangekündigten Spielen

Ist mittlerweile nicht mehr zugänglich und verwies auf Yoshi's Land, Metroid und andere.

Worauf man als Nutzer manchmal so stößt... zum Beispiel auf ein offensichtliches Debug-Menü im Miiverse der Wii U.

Zumindest war das bei einem NeoGAF-User der Fall, der dieses kleine Schlupfloch per Zufall entdeckte.

„Ich fand heraus, dass ich auf das Debug-Menü von Miiverse zugreifen konnte, indem ich den X-Button drückte, während der Cursor sich über dem Exit-Button befand“, so der User. „Ich fand eine Liste mit Admin-Zugängen oder etwas in der Richtung.“

„Als ich aufhörte zu posten, um es mir nochmal genauer anzuschauen, war es schon behoben und jemand erwähnte einen Tweet von Nintendo im Hinblick auf einen Miiverse-Fix.“

Nintendos Kommentar gegenüber GamesIndustry: „Wir wurden darauf aufmerksam gemacht, dass einige Leute nach dem Launch der Wii U in den USA auf ein Mockup-Menü von Miiverse zugreifen konnten. Bitte beachtet, dass dies lediglich ein Mockup-Menü war, nun entfernt wurde und nicht mehr zugänglich ist.“

In dem Thread mit dem Titel "I think I either hacked the Wii U Miiverse or I am stupid" zeigte er auch Bilder, auf denen etwa ein Yoshi's Land Wii U, Soul Hackers oder auch Metal Gear Solid, Wii Fit, Metroid, Final Fantasy 3 oder Dragon Quest 10 erwähnt werden.

Beiträge von Nutzern namens Tom Cruise oder Brad Pitt waren ebenfalls sichtbar, aber vermutlich dürfte es sich dabei um interne Tester von Nintendo handeln. Ebenso war es für den User möglich, Miiverse-Beiträge anderer Nutzer zu löschen oder zu markieren.

Kommentare (11)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!