Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

F1 24: Was passiert mit der Karriere? Diese Änderungen gibt es in diesem Jahr!

Fahrt an die Spitze.

Natürlich könnt ihr in F1 24 auch wieder in der Karriere fahren und auch hier erwarten euch einige Änderungen.

Während eines kürzlichen Events ging man unter anderem darauf ein, was sich in diesem Jahr in der Karriere tut.

So sieht eure Karriere aus

Effektiv habt ihr drei Möglichkeiten in der Karriere: Einerseits könnt ihr euren eigenen Fahrer erstellen. Andererseits ist es ebenso möglich, einen aktuellen F1- oder F2-Fahrer auszuwählen. Und auch frühere Legenden aus dem Motorsport stehen für euch zur Verfügung.

Ihr steigt dann zum Beispiel als F2-Fahrer oder euer eigener Fahrer in der Formel 2 ein und macht euch mit guten Leistungen einen Namen. Was wiederum eure Verhandlungsposition für den Wechsel in die Formel 1 stärkt.

Wichtig sind dabei die Driver Ratings. Jeder Fahrer (F1, F2, Icons und Custom) startet mit einem definierten Set an Ratings, die sich natürlich ändern können. Das Hauptziel besteht darin, seine Ratings über Rennen und Saisons hinweg zu verbessern.

Abseits dessen steigert ihr eure Anerkennung gleichermaßen durch gute Resultate und indem ihr Ziele erfüllt, die in eurem Vertrag festgehalten sind. Ihr könnt auch an Geheimtreffen teilnehmen, wenn ihr das Team wechseln möchtet, um einen Bonus zu erhalten. Alternativ dazu gibt es es Boni für Loyalität zum eigenen Team.

Dadurch lässt sich wiederum die neue "R&D Rush"-Mechanik freischalten. Das Risiko für Fehlschläge ist dabei geringer und ihr erhaltet neue Teile schneller. Gleichermaßen schaltet ihr geheime Upgrades frei und könnt mehrere gleichzeitig entwickeln. Für Abwechslung sollen dabei verschiedene R&D-Szenarios sorgen, die euch zum Beispiel Boni bieten oder vor besondere Herausforderungen stellen.

Die Erfolge eures Fahrers im Laufe der Zeit könnt ihr entsprechend nachverfolgen, weiterhin arbeitet ihr mit Team-Spezialisten zusammen, um euch für ein Rennwochenende Ziele zu setzen. Erfüllt ihr sie, verbessert das nicht nur eure Beziehung untereinander, ihr könnt auch zusätzliche R&D Perks freischalten.

F1 24 - Screenshots

Exklusiv in der Fahrerkarriere habt ihr ein neues Vertragssystem, bei dem ihr euch mit Teams trefft und so ein stärkeres Angebot herausschlagen könnt. Gleichermaßen sind Verträge möglich, die mehr als ein Jahr dauern. Und auch während der Rennen werden euch Ziele gesetzt, die euch einerseits motivieren und andererseits mit höheren Ratings belohnen sollen.

Unterdessen teilen sich die Rivalitäten in drei Kategorien auf. Einmal die Rivalität mit dem anderen Fahrer im eigenen Team, der Kampf um den WM-Titel und der Konkurrenzkampf mit Fahrern auf einem ähnlichen Qualitätsniveau. Das erstreckt sich wiederum über mehrere Rennen mit wenig Einfluss, über einen größeren Teil der Saison hinweg oder sogar über einen größeren Teil der Karriere hinweg.

Neu ist wiederum die "Challenge Career". Hier haben wir asynchron ablaufende Episoden mit verschiedenen Szenarien. Dabei kann zwischen vier verschiedenen KI-Schwierigkeitsstufen gewählt werden und ihr habt die Möglichkeit, anschließend eure Leistung mit anderen zu vergleichen. Belohnungen erhaltet ihr sowohl für Fortschritt als auch für die Platzierung im Leaderboard. Zugleich möchte man die Community einbinden und zum Beispiel entscheiden lassen, ob sie in einer Episode einen bestimmten Fahrer spielen möchte.

Wer keine Lust hat, alleine zu fahren, stürzt sich in die Zwei-Spieler-Karriere (nur online). Dies schließt alle neuen Features für die normale Karriere mit ein.

F1 24 erscheint am 31. Mai 2024 für PC, PlayStation 5, Xbox Series X/S, PlayStation 4 und Xbox One. Wer die Champions Edition kauft, kann bereits ab dem 28. Mai 2024 spielen.

Schon gelesen?