#PS4NoDRM / #XboxOneNoDRM - Twitter-Kampagne gegen DRM und für Gebrauchtspiele geht in die zweite Phase

Mittlerweile richtet sich das Ganze auch an Microsoft und Dritthersteller.

Update 2 (06.06.2013): Die Twitter-Kampagne gegen DRM und für Gebrauchtspiele richtet sich mittlerweile auch an Microsoft und seine Xbox One sowie an Dritthersteller. Dafür werden die entsprechenden Hashtags #XboxOneUSEDGAMES und #XboxOneNoDRM genutzt.

“Wir haben Sony mit Erfolg recht deutlich gemacht, was wir darüber denken“, heißt es im NeoGAF-Forum, wo das Ganze seinen Ursprung hat.

Gleichzeitig hat gestern die zweite Phase der Kampagne begonnen, mit der man die Woche beziehungsweise das Wochenende vor der E3 nochmal verstärkt nutzen möchte, um auf dieses Thema aufmerksam zu machen.

“Was Dritthersteller und Microsoft betrifft, schickt ihnen weiter Tweets. Microsoft hat gesagt, dass sie zuhören. Die Dritthersteller werden uns ignorieren, aber wir werden sicherstellen, dass das unmöglich ist.“

Wen ihr anschreiben könntet, seht ihr, indem ihr den Link oben anklickt. Aber denkt daran: Bleibt möglichst respektvoll und äußert eure Meinung ohne irgendeine Form der Beleidung, damit diese auch ernst genommen wird.

Update (28.05.2013): Einige Sony-Mitarbeiter haben ebenfalls via Twitter auf entsprechende Proteste reagiert.

"Aus diesem Grund liebe ich PlayStation-Fans - so viel Leidenschaft", schreibt etwa John Koller.

"Bin begeistert von den Kommentaren leidenschaftlicher PlayStation-Fans und ihrer Bereitschaft, direkt mit uns zu sprechen", gibt SCEA-Producer Nick Accordino an. „Wir hören euch zu. <3"

„Ich liebe leidenschaftliche PlayStation-Fans!!", ergänzt schließlich Scott Rohde von den Sony Worldwide Studios.

Shuhei Yoshida hat bis jetzt noch keinen Kommentar dazu abgegeben.

In einem offenen Brief wird die Fan-Kampagne unterdessen noch etwas genauer erklärt.

"Ihr fragt euch vielleicht, was diese Hashtags wirklich bedeuten. Einfach gesagt: Wir fordern, dass die Dinge auf der PS4 so bleiben wie auf der PS3, was die Rechte im Hinblick auf physikalische Discs und Gebrauchtspiele anbelangt."

"Durch die Ankündigung seiner Strategie für die Xbox One, wonach Kunden keine Discs an Freunde ausleihen, privat keine Discs verkaufen oder austauschen und Gebrauchtspiele lediglich bei dafür zugelassenen Händlern kaufen können, hat Microsoft einen Feuersturm entfacht."

"Wir glauben, dass dies ein großer Fehler ist und wir würden es gerne sehen, wenn ihr euch nicht daran beteiligt."

Originalmeldung: Microsofts Ansatz hinsichtlich der Gebrauchtspiele auf der Xbox One stieß nach der Ankündigung der Konsole auf heftige Kritik, wie auch die dazugehörige Accountbindung und die Notwendigkeit, die Konsole offenbar einmal alle 24 Stunden mit dem Internet verbinden zu müssen.

User und PlayStation-Fans des NeoGAF-Forums haben nun eine Twitter-Kampagne gestartet, um damit gegen etwaige DRM-Maßnahmen und für Gebrauchtspiele auf der PlayStation 4 zu protestieren.

Dabei soll man die Hashtags #PS4NoDRM und #PS4USEDGAMES verwenden und sich zum Beispiel an Shuhei Yoshida, Präsident der Worldwide Studios (@yosp), John Koller, Head of Hardware Marketing (@jpkoller), Guy Longworth, Senior Vice President PlayStation Brand Marketing (@luckylongworth) oder Scott Rohde, PlayStation Software Product Development Head der Sony Worldwide Studios America (@rohdescott), wenden.

Natürlich möglichst respektvoll und ohne irgendeine Form der Beleidung, wenn man denn auf eure Meinung hören soll.

Zuvor machten Gerüchte die Runde, wonach Sony ein ähnliches Vorhaben nach den heftigen Reaktionen überdenken will.

Zunächst einmal erwähnte Geoff Keighley in einer Ausgabe von Bonus Round, dass er gehört habe, Sony verfolge womöglich den gleichen Weg wie Microsoft.

Daraufhin meldete sich NeoGAF-Nutzer famousmortimer zu Wort, der mit seinen Sony-Prognosen in der Vergangenheit häufig recht behielt. Seinen Angaben zufolge hat Keighley zwar grundsätzlich recht, allerdings sei die Information veraltet.

In einem weiteren Beitrag erklärt er, dass Sony sich die Reaktionen ganz genau angeschaut habe. Sony selbst verfüge über ein funktionierendes System für den Umgang mit Gebrauchtspielen und überlege seit Monaten, ob man es verwenden soll oder nicht.

Die schrottigste, nerdigste und innovativste Zockerhardware aller Zeiten Echt. Wildes. Zeugs. Die schrottigste, nerdigste und innovativste Zockerhardware aller Zeiten

PlayStation 4 - Teaser-Trailer

Kommentare (33)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!