Eurogamer.de

Dishonored 2: Kapitel 9 - Tod einer Kaiserin (nicht tödlich, Geist)

Dishonored 2 Komplettlösung: Wie ihr Delilah eben nicht tötet, das Finale löst und alle Runen und Artefakte findet.

Dreadful Wale

Wie immer kümmert ihr euch zuerst um das Logbuch, dann zückt ihr das Herz und seht, dass es zwei Knochenartefakte zu holen gibt. Wundert euch nicht, das Herz spricht jetzt mit Delilahs Stimme, also knuddelt es ein wenig, um neue Zielen zu hören, wenn ihr möchtet. Geht an Deck und schleicht euch an Meagan Foster heran und klaut ihr ihren Kabinenschlüssel. Damit geht ihr dann in den Besprechungsraum, wo Sokolov herumhängt, gleich am Eingang links ist Meagans Kabine, wo ihr die beiden Knochenartefakte nehmt (Knochenartefakt 1 / 9 - 2 / 9) und lest das Tagebuch von Meagan. Sprecht mit Sokolov, dann durchsucht das Schiff. Im Besprechungsraum steht ein Audiograph und eine Blaupause liegt herum (Blaupause 1 / 2), oben auf der Brücke liegt ein Brief. dann sprecht mit Meagan. Antwortet ihr und nehmt dann das Beiboot nach Dunwall zum großen Finale.

Weiter mit: Dishonored 2: Kapitel 9 - Schrein des Outsiders, Coldridge Canal

Zurück zu: Dishonored 2 - Komplettlösung, Tipps und Tricks (nicht tödlich, Geist)

Kapitel 9 - Tod der Kaiserin

Ihr landet in Dunwall und braucht euch erst mal keine Sorgen zu machen: Es gibt hier kaum Gegner. Auf den Straßen selbst treiben sich ein paar Hunde herum - denkt daran: Ihr dürft sie töten, ohne das es zu den Kills zählt, aber wenn sie euch entdecken, zählt es auch als eine Entdeckung, sie können euch also das Geist-Ranking verderben. Klettert rechts zu den Straßen hoch und wie gesagt, sie sind größtenteils verlassen.

Zuerst geht ihr oben weiter rechts von dem metallenen Wachhaus in den ehemaligen Pub, dessen Lampen noch leuchte drinnen findet ihr den Schwarzhändler. Kauft, was ihr möchtet - natürlich die Rune (Rune 1 / 5) und den Schlüssel zur Waffenkammer - oder geht gleich zum Einbruch über.

Einbruch beim Schwarzhändler

Ihr braucht erst einmal den gewöhnlichen Schlüssel, der im Gebäude des Dunwall Couriers zu finden ist. Geht vom Schwarzhändler aus durch das offene Tor in den nächsten Teil der Straße, es ist das Gebäude gleich rechts, auf dem Dunwall Courier steht und dessen Haupteingang natürlich verriegelt ist. Wie gesagt, achtet auf die Hunde. Links neben dem Eingang findet ihr eine zugestellte Gasse, in der ihr über die Kisten klettert. Dahinter findet ihr links einen Zivilisten, mit dem ihr sprechen könnt, rechts ist eine Tür in den Courier selbst. Noch hier außen steht gleich links neben dieser Tür ein Regal mit ein paar Flaschen. Hinter diesen Flaschen liegt der gewöhnliche Schlüssel, den ihr euch schnappt.

Im Courier selbst geht die Treppe hoch in den zweiten Stock, wo ihr - je nachdem, ob ihr ihn am Anfang gerettet habt - den Journalisten, ein paar Wertsachen und Waffen. Habt ihr alles, geht wieder raus auf die Hauptstraße. Wenn ihr das Gebäude der Boyles gegenüber plündern wollt, seid gewarnt, das ist das Terrain der Hutmacher-Gang. Geht durch die Gasse rechts vom Haus auf die Rückseite, dann die Außentreppe hoch und arbeitetet euch leise durch die vier Hutmacher hier von oben nach unten, um ein paar Wertsachen zu finden. Geht ihr die Gasse weiter, findet ihr noch zwei Hutmacher, aber nötig ist das alles nicht.

Lauft zurück zum Händler, geht rein und durch die Tür rechts vom Verkaufsschalter zur Rückseite raus. Lauft die Treppe rechts runter und dreht euch unten nach rechts, wo ihr eine verschlossene Gittertür seht, die ihr jetzt mit dem gewöhnlichen Schlüssel öffnet. Gleich rechts vom Eingang könnt ihr ein paar Kisten hochklettern und kommt hinter der Verkäuferin raus, der ihr jetzt den Laden leerräumen könnt.

Seid ihr mit dem Laden durch, gibt es noch Runen und Artefakte, um die ihr euch kümmern müsst, bevor es in den Palast geht.

Anzeige

Kommentare

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!