Resident Evil 5 - Komplettlösung • Seite 3

Schätze, Embleme, Freischaltbares, Waffen

1-1: Kontrollpunkt für Zivilisten

Anmerkung: Diese Lösung beschreibt den Weg auf dem normalen Schwierigkeitsgrad für den Singleplayer. Allgemeine Faktoren der vier verschiedenen Stufen werden folgen. Da auch wir etwas Zeit brauchen, alle Schwierigkeitsgrade ausführlich zu spielen, werden markante Änderungen später erweitert. Sollten also Gegenstandsplatzierungen oder dergleichen signifikant anders ausfallen als auf der normalen Stufe, werden diese später als Anmerkung beigefügt. Zudem schreiben wir alternativen Strategien für den Coop-Modus auf, falls sich Stellen wesentlich einfacher lösen lassen.

Ihr startet nach dem Ende der Einleitungssequenz auf einer kleinen Dorfstraße inmitten von Afrika. Wandert einfach den Weg entlang und beachtet die Typen nicht, die allesamt auf einen Sack einschlagen. Steht Ihr kurz vor dem Metzgerladen, wird eine weitere Sequenz getriggert. Lauft danach rechts um das Gebäude herum und betretet selbiges durch die Tür. Drückt die angezeigte Taste, um Euren Blick auf Sheva zu wenden. Dies ist besonders im Singleplayer wichtig, da Euch die KI nicht sagen kann, wo sie gerade steht.

Sprecht nun mit der Kontaktperson und Ihr erhaltet die Details zu Eurem Auftrag. Sollte der Kerl auf Ansprechen nur damit antworten, dass er Eure Partnerin nicht sieht, verlasst den Schlachter kurz, schaut erneut zu Sheva und redet wieder mit dem Kerl. Das Spiel reagiert in dieser Situation leider etwas schlecht.

Habt Ihr wieder Kontrolle über Chris, geht zum Koffer hinüber und krallt Euch den Inhalt. Nach einer weiteren Unterbrechung könnt Ihr nun endlich den Raum verlassen. Zerstört vorher aber noch die Kiste an der Euch gegenüberliegenden Ecke und sackt die Kohle ein. Auch das Fass an der Außenwand hält ein wenig Kleingeld für Euch parat. Steigt rechts die Treppen hinunter und betretet bei dem toten Hund das Haus. Dort befinden sich ein paar Kisten und beim Ausgang sogar ein grünes Kraut. Verlasst dann den Horrorschuppen und lauft die Treppen nach oben, wo Ihr dem nächsten Gebäude einen Besuch abstattet.

Es erwartet Euch eine Resident Evil 4 ähnliche Begrüßung in Form des ersten Infizierten. Schießt ihm ins Knie und boxt den armen Wicht mit voller Kraft in die Ecke. Nehmt im nächsten Raum rechts die Pistolenmunition auf und springt darauf links aus dem Fenster. Folgt dem rechten Pfad und Ihr seht in einer kurzen Videosequenz, wie weitere Majini heranstürmen. Verschwendet nicht unnötig Munition und rennt in das nächste Haus. In den beiden Räumen könnt Ihr abermals mehrere Gegenstände aufsammeln.

Springt im hinteren Zimmer durch das Loch im Boden, stapft den leeren Gang entlang und klettert am Ende die Treppe wieder nach oben. Packt Euch dann noch einmal die Taschen voll und verlasst die Hütte. Rennt bis zum nächsten Haus und sammelt vor Eintritt die Munition sowie das grüne Kraut auf der Kiste ein. Nach dem Überschreiten der Türschwelle beginnt der erste große Kampf.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung von Resident Evil 5.

Kommentare (55)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!