Paradox kündigt das Weltraumstrategiespiel Ancient Space an

Erinnert an Homeworld.

Paradox hat mit Ancient Space ein neues Weltraumstrategiespiel angekündigt, das im Herbst 2014 erscheinen wird und an Homeworld erinnert.

Dabei handelt es sich um einen Singleplayer-Titel des polnischen Studios Creative Forge Games.

In das Projekt sind auch einige bekannte Schauspieler involviert, die man aus SciFi-Serien und -Filmen kennt: John Billingsley (Star Trek: Enterprise), Aaron Douglas (Battlestar Galactica), Ron Glass (Firefly), Richard Gunn (Dark Angel), Dina Meyer (Starship Troopers, Star Trek: Nemesis) und Dwight Schultz (Star Trek: TNG, Star Trek: Voyager).

In der Kampagne geht es um eine Flotte, die eine wissenschaftliche Mission am Rande des bekannten Universums durchführt. Ihr kümmert euch dabei um die Ressourcenbeschaffung, baut Schiffe, erforscht Upgrades und so weiter.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading