Road Redemption rast im Herbst auf die Konsolen

Unterwegs auf zwei Rädern.

Tripwire Interactive bringt Road Redemption in Zusammenarbeit mit EQ-Games und den Pixel Dash Studios auf die Konsolen.

Die Veröffentlichung ist im Herbst auf PlayStation 4, Switch und Xbox One geplant.

"In Road Redemption führt der Spieler eine rauflustige Motorrad-Gang auf eine reifenquietschende und vom Kampf geprägte Reise quer durch die Vereinigten Staaten", heißt es. "Geld wird mit Herausforderungen wie illegalen Rennen, Raubüberfällen und Anschlägen verdient."

Das erlangte Geld steckt ihr wiederum in die Aufrüstung von Motorrädern, Charakteren und Waffen.

Neben einer Singleplayer-Kampagne bietet das Spiel einen Vier-Spieler-Splitscreen-Modus sowie einen Online-Modus.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading