Alan Wake und Control sind Teil des "Remedy Connected Universe" - und das nächste Spiel ist in Arbeit!

Miteinander verbunden.

  • Alan Wake und Control spielen in einem Universum
  • Die zweite Control-Erweiterung stellt eine Verbindung her
  • Ein weiteres Spiel ist bereits in Arbeit

Alan Wake und Control sind beide Teil eines gemeinsamen Universums, das Entwickler Remedy als das "Remedy Connected Universe" bezeichnet.

"Was 2010 in Alan Wake stattfand, ist einer der Fälle, die das Federal Bureau of Control untersucht hat", schreibt Remedys Creative Director Sam Lake. "Die AWE-Erweiterung ist das erste offizielle Crossover-Event des Remedy Connected Universe, das mehr Alan-Wake-Lore in Control bringt."

Die zweite Erweiterung für Control erscheint Ende August und befasst sich mit Alan Wake.

"Und das ist immer noch ein bescheidener Anfang", fährt Lake fort. "Wir arbeiten bereits intensiv an einem zukünftigen Remedy-Spiel, das ebenfalls im selben Universum spielt."

Der Name AWE bei der Control-Erweiterung steht für Altered World Event, wobei "Alan Wake Expansion" auch passen würde. Im Investigations-Sektor des Bureau bekommt ihr es mit einer Kreatur zu tun, die dort schon lange in einem stillgelegten Teil lauert.

"Um den Investigations-Sektor ihren Klauen zu entreißen, muss Jesse die hier untersuchten Altered World Events erkunden, darunter auch einen Vorfall in der Stadt Bright Falls, wo Jesse mehr über das Verschwinden des Autors Alan Wake erfährt", heißt es dazu.

In einem weiteren Blogeintrag erklärt Community Managerin Vida Starceviv, dass die zweite Erweiterung stimmungsvoller und spannender werden soll. Mit "Surge" erhaltet ihr eine neue Form für eure Waffe, wobei es sich im Grunde um eine Art Granatwerfer mit Haftgranaten handelt. Und mit den "Hiss Airborne Rangers" gibt es einen neuen Gegnertyp.

Im PlayStation Store bekommt ihr derzeit die Digital Deluxe Edition von Control (39,99 Euro) inklusive Season Pass günstiger für die PS4.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading