Fuse

Spotlight

Fuse - Test

Was passiert, wenn man allen gefallen will.

VideoFuse - Launch-Trailer

In zwei Wochen erscheint Insomniacs jüngster Titel.

VideoFuse - Trailer

Passend zur jetzt erhältlichen Demo gibt es auch noch einen neuen Trailer.

VideoFuse - Trailer

Insomniac gewährt weitere Einblicke in seinen kommenden Koop-Third-Person-Shooter.

Schlüsselereignisse

3rd June 2013

Fuse - Test

16th May 2013

Fuse - Launch-Trailer

7th May 2013

Fuse - Trailer

19th December 2012

Fuse - Trailer

14th September 2012

Fuse - Trailer

6th June 2011

OverStrike - Trailer

Fuse - Test

Fuse - Test

Was passiert, wenn man allen gefallen will.

Es gibt im Fünften der sechs langen Level von Fuse zwei Zeilen Dialog, die durchaus hilfreich sind, das zentrale Problem dieses Spiels zu erörtern. Nachdem sich zu einem der fliegenden Whistler-Feinde noch eine zweite dieser besonders hartnäckigen Drohnen gesellt, fragt einer aus dem vierköpfigen Heldenquartett: "Noch einer!? Das kann doch nicht deren ernst sein!?" Anführer Dalton wendet daraufhin ein, die Sache bliebe so immerhin interessant. Ein Austausch, der zwar mit einem ironischen Unterton vorgetragen wird, aber trotzdem den großen Irrtum Insomniacs entlarvt. Einfach den Gegner-Zähler mal zwei zu multiplizieren, ist alles eben andere als ein cleverer Kniff, um das Spielerinteresse hochzuhalten.

Diese Sorte Vorhersehbarkeit ist es, die den spielerischen Fahrplan des Koop-Shooters für vier bestimmt. Gang, Lüftungsschacht-Gitter aufdrücken, dahinter in einem Raum voller hüfthoher Deckung eine Ladung gesichtsloser Gegner ummähen. Tür hacken, dann die kurze Klettersequenz und im Anschluss wieder ein paar Soldaten, diesmal samt Riesen-Roboter - wenn man Pech hat, in doppelter Ausführung. Mehr Tricks beherrscht Fuse nicht, auch wenn ich die mittlerweile obligatorischen Zipline-Schlittereien, die jede Mission an ein bis zwei Stellen unterbrechen, ungerechterweise unterschlagen habe. Dass sich dieses Schema durch jede der recht traditionellen Agentenfilm-Kulissen zieht und selbst im All nicht wesentlich variiert wird, sagt eigentlich schon alles aus.

Fuse

Weiterlesen...

Nicht schön, aber gut: Insomniacs Fuse

Von Spielen über innere Werte lernen?

Hat man eine militarisierte Forschungsanlage gesehen, kennt man sie alle. Nachdem Insomniac seinem Team-Fortress-2-artigen Design selbst die Zähne zog, um das Spiel "erwachsener" aussehen zu lassen, sucht der Titel weiterhin nach einer wie auch immer gearteten optischen Identität. Vergeblich. Es bleibt austauschbar, jeder neue Raum könnte auch aus einer ganzen Reihe anderer, viel älterer Spiele stammen. Die Welt wirkt profan und einfallslos - und ihre Helden ziehen mit.

Eg.de Frühstart - Lost Planet 3, Saints Row 4, Fuse

Lost Planet 3 verschoben, Saints Row 4 für Next-Gen denkbar, Fuse-Demo vor Release des Spiels.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

EA legt Medal-of-Honor-Franchise auf Eis

Fuse ins zweite Quartal verschoben und FIFA 13 verkauft sich über 12 Millionen Mal.

Nachdem Medal of Honor: Warfighter in puncto Verkaufszahlen „deutlich unter den Erwartungen" zurückgeblieben ist, lässt Electronic Arts das Franchise vorerst ruhen.

Das wird 2013: Third-Person-Shooter

Gemeinsame Abenteuer, Aliens und eine Besinnung auf die Wurzeln.

Aufgrund der Vermischung der einzelnen Genres ist es nicht immer einfach, sich in bestimmten Bereichen die richtigen Spiele rauszupicken. Das gilt besonders für die Third-Person-Shooter und Action-Adventures, die ja beide üblicherweise aus einer ähnlichen Schulterperspektive gespielt werden. Während Alex sich in diesem Jahr die Action-Adventures vornimmt - und von denen gibt es einige -, seht ihr an dieser Stelle einen kleinen Überblick der bislang bekannten und wichtigsten Third-Person-Shooter des Jahres. Eines ist aber klar: Ganz unabhängig davon, ob es nun ein Third-Person-Shooter oder Action-Adventure ist, wenn ihr gerne aus der Schulterperspektive spielt, hat 2013 einiges zu bieten.

Insomniac tauscht Fuses bisherige visuelle Identität gegen einen Konsens-Look

Die Angst, zu polarisieren bringt das interessante Spiel mehr in Gefahr als es mit der Comic-Optik jemals war.

Nach dem charmanten Overstrike-Ankündigungstrailer auf der E3 2011 ist die Umgestaltung und -benennung des ersten Insomniac-Multiplattformtitels ein mittelschwerer Schock. Die ausdrucksstark überzeichneten Figuren sind in Fuse langweiligen Baller-Archetypen mit stärkerem Echtwelt-Einschlag gewichen, die sich in erster Linie durch Geschlecht, Hautfarbe und Haarschnitt unterscheiden. Der gesamte Look ist düsterer und mehr auf "gritty" getrimmt als wäre es wieder 2008.

Eurogamer.de Frühstart - 12.9.2012

Black Mesa wird auf Steam veröffentlicht, Terraria für Xbox 360 und PS3 sowie Patent zur Spielwelt-Projektion von Microsoft.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 3.9.2012

Aus Brothers in Arms: Furious 4 wird neue Marke, aus Overstrike wird Fuse und Termin für Black Mesa: Source.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Insomniac sichert sich zwei neue Namen

Beide mit dem Wort Beast

Insomniac hat sich für zukünftige Projekte die beiden Namen 'Galaxy Beast' und 'Space Beast' gesichert. Wobei es sich wahrscheinlich um einen Titel handelt, dessen genauer Name noch nicht in Stein gemeißelt ist.