Metal Gear Rising: Revengeance

Eines der waschechtesten Konsolenspiele fand seinen Weg nicht nur auf den PC, sondern profitiert noch einmal von der besseren Technik.

Spotlight

EmpfehlenswertMetal Gear Rising: Revengeance (PC) - Test

Prädikat schwertvoll: Kojimas Cyborg-Ninja gibt's jetzt auch in 1080p

Metal Gear Rising: Revengeance - Test

Platinum verweist die Industrie erneut in ihre Schranken und beweist, dass Japan dem Westen noch viel zu zeigen hat.

VideoMetal Gear Rising: Revegeance - Zandatsu-Trailer

Metal Gear Rising: Revegeance - Zandatsu-Trailer

VideoMetal Gear Rising: Revegeance - Trailer

Metal Gear Rising: Revegeance - Trailer

Schlüsselereignisse

Ich kann selbst jetzt, lange nach dem Release, noch immer nicht ganz glauben, was das Team bei PlatinumGames hier innerhalb eines knappen Jahres erschaffen hat. Wie man in kurzer Zeit die Überreste eines anderen Entwicklers nahmen und sie in etwas so Fantastisches transformieren kann, wird wohl für alle Zeiten einer der größten Zaubertricks dieser Industrie bleiben.

Metal Gear Rising Revengeance Cheats, Tipps & Tricks

So schaltet ihr Waffen, VR-Missionen, Kostüme, Perücken oder den Revengeance Modus frei, rettet die Geiseln und findet die Soldaten in den Pappkartons.

Metal Gear Rising: Revengeance bietet euch zwar keine Cheats für Unverwundbarkeit, unendlich Munition oder Ähnliches, doch dafür gibt es jede Menge Zusatzmaterial zum Freischalten wie zusätzliche herausfordernde Schwierigkeitsstufen, Waffen, exclusive Charakter-Kostüme, ja sogar Perücken sind mit dabei. Auch für die Sammelfreudigen unter euch sind allerlei Sammelgegenstände wie beispielsweise die Soldaten in Pappkartons oder verschleppte Zivilisten im Spiel versteckt, die nur darauf warten, von euch gefunden zu werden. Viele der Spielextras lassen sich leicht frei. Doch mitunter gibt es auch einige knackige Situationen, für die ihr euch ganz schön anstrengen müsst. Die nachfolgenden Tipps und Tricks sollten euch dabei helfen, die Fundorte der Sammelgegenstände zu finden, schwierige Situationen zu meistern oder schlichtweg das Bonusmaterial schnellstmöglich freizuschalten.

Japan und der PC - Ein Annäherungsversuch

Wieso das Land den PC meidet und warum es sich ändern sollte.

Ich war ziemlich überrascht, als im vergangenen Jahr plötzlich eine Version von Metal Gear Rising: Revengeance auf Steam zum Vorverkauf auftauchte. Noch überraschender empfand ich die Preispolitik: reduziert auf 20 Euro, inklusive des kompletten DLC-Angebots. Für Vorbesteller sogar noch etwas günstiger. Kurz vor der Veröffentlichung blieb nur noch die Frage nach der Qualität der Portierung. Immerhin erarbeiteten sich japanische Entwickler auf dem PC-Markt keinen guten Ruf mit peinlichen Katastrophen wie Dark Souls oder dem Deadly Premonition: Director's Cut, die beide erst durch den Modder Durante gerettet werden mussten.

Metal Gear Rising: Revengeance (PC) - Test

EmpfehlenswertMetal Gear Rising: Revengeance (PC) - Test

Prädikat schwertvoll: Kojimas Cyborg-Ninja gibt's jetzt auch in 1080p

Kojima Productions und Platinum Games haben haargenau eine Sache gemeinsam: Beiden kann man eine ganz spezielle Sorte Wahnsinn diagnostizieren, wie sie einem nicht alle Tage begegnet. Und doch produzieren sie so unterschiedliche Spiele, dass man beinahe meint, diese beiden könnten niemals zusammenkommen. Genau das ist 2013 mit Metal Gear Rising: Revengeance aber passiert und wie erwartet hat sich in der Mixtur der Wahnsinn nur noch potenziert. Raidens zweite Hauptrolle vollendet die Wandlung vom weinerlichen Fan-Prügelknaben zum coolen Star des zugleich wildesten und doch kontrolliertesten Actionspiels des letzten Jahres.

Dass dies so geklappt hat, war alles andere als selbstverständlich, denn ursprünglich wollte Kojima Productions den schon 2009 angekündigten Titel selbst entwickeln. Irgendwann streckte man aber heimlich still und leise die Waffen. Erst im Laufe des Jahres 2011 fand man mit Platinum Games (Vanquish, Bayonetta) ein neues Zuhause für das Spiel, das mit seinem temporeichen Schwertkampf eine deutliche Abkehr vom Rest des Metal-Gear-Universums darstellte. Die Wahl des Teams stellte sich als absoluter Glücksgriff heraus, denn es gibt wohl keine geeignetere Feuerwehr für diese Sorte überspitzter Action als Atsushi Inaba und seine Leute.

Best-Case-Szenario

Weiterlesen...

Metal Gear Rising: Revengeance - Test

Metal Gear Rising: Revengeance - Test

Platinum verweist die Industrie erneut in ihre Schranken und beweist, dass Japan dem Westen noch viel zu zeigen hat.

Ich kann immer noch den Schweiß an meinen Händen spüren. Zwei ganze Stunden hat es gedauert, bis ich den finalen Boss von Metal Gear Rising: Revengeance erlegt hatte. Und was für ein Kampf das war. Länger als manche Missionen im Spiel und unterteilt in mehrere Phasen, verlangt euch diese Auseinandersetzung wirklich alles ab. Jeder Fehler wird bestraft und alle Angriffe müssen perfekt sitzen. Wagt es gar nicht erst, zwischendurch zu blinzeln! Ungezählte Male flogen Controller und Flüche durch das Zimmer, bevor ich stolz die Arme in die Luft riss. Ein perfekter Abschluss und der definitive Höhepunkt einer Achterbahnfahrt, die zum Ende noch einmal sämtliche Regler auf elf stellt.

Dabei war es nicht unbedingt Liebe auf den ersten Blick. Besonders die ersten drei Level können mit ihren eintönigen Farben etwas lieblos wirken und auch in den Kämpfen wollte der Funke nicht so recht überspringen. Da ich meinen ersten Durchgang auf dem harten Schwierigkeitsgrad startete, waren die frühen Gefechte etwas holprig. Viel zu oft nahmen mich die Feinde regelrecht auseinander und benutzten mich als Spielball. Nach ein paar Versuchen schaffte ich es zwar immer bis zum Ende eines Kapitel, so richtig zufrieden mit mir selbst war ich aber nicht.

Der mit dem Schwert tanzt

Weiterlesen...

Eg.de Frühstart - Gran Turismo 5, Star Wars, Age of Conan

Neue Corvette für GT5, LucasArts arbeitet womöglich an Star-Wars-FPS und neue Erweiterung für Age of Conan.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 17.12.2012

Neuer DLC für RAGE in dieser Woche, Artworks zu Star Wars Battlefront Online aufgetaucht und Asheron's Call 2 kehrt zurück.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Dem Spieler einen guten Grund für den Kampf zu geben, ist eine Kunst, die lange nicht jedes Videospiel beherrscht. Viele wählen die einfache Antwort auf das "Warum?" des gezeichneten Konfliktes: "Weil sie dich töten wollen". Für Raidens Gegenspieler in Metal Gear Rising ist dies nur sehr am Rande eine Motivation. Sie sind nicht einfach nur böse und durchtrieben. Sie sehen ihre Existenzberechtigung infrage gestellt und werden deshalb beinahe schon in Notwehr auf die einzige Art tätig, die sie kennen.

Details zur Limited Edition und den Pre-Order-Boni von Metal Gear Rising

Details zur Limited Edition und den Pre-Order-Boni von Metal Gear Rising

Unter anderem mit limitierter Raiden-Figur und Steelbooks für Vorbesteller.

Konami veröffentlicht am 21. Februar auch eine Limited Edition von Metal Gear Rising: Revengeance in Europa.

Diese enthält unter anderem eine rund 30 cm große Figur von Raiden aus der Play-Arts-KAI-Serie. Die Figur wird nur im Rahmen der Limited Edition erhältlich sein, die wiederum in Europa auf 25.000 Stück limitiert ist und für 99,95 Euro angeboten wird.

Wer die Limited Edition in Deutschland haben will, muss sie allerdings bei Media Markt oder Saturn kaufen, da sie nur dort erhältlich ist. Weiterhin enthält die Limited Edition noch einen DLC-Code, mit dem ihr "White Armour Raiden" freischaltet. In der Form verfügt Raiden über eine größere Menge ans lebensverlängernden Items.

Weiterlesen...

Metal Gear Rising: Revengeance - Ein tiefgreifendes Kampfsystem

Wie sich Raiden beim dunklen Ritter bedient.

Nachdem ich bereits auf der gamescom meine ersten Gehversuche mit Metal Gear Rising: Revengeance geliebt habe, konnte ich mir nur schwer den neuen Level auf der Tokyo Game Show entgehen lassen, selbst wenn davor ein japanisches Lieblingshobby überstanden werden musste. Das Warten.

Eurogamer.de Frühstart - 13.9.2012

Metal Gear Rising in Japan nicht für 360, Tribes: Ascend auf Deutsch und Pitchford weiter an Vita-Version von Borderlands 2 interessiert.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Schneidet Metal Gear Rising: Revengeance besser als Bayonetta?

Wenn Platinum Games etwas ganz sicher kann, dann ist es Kämpfen.

Hat sich eigentlich ernsthaft irgendjemand Sorgen um Metal Gear Rising: Revengeance gemacht, nachdem es zu Platinum Games wechselte und einen zusätzlichen Untertitel bekam? Wenn es im Fernen Osten ein Studio gibt, dem ich blindlings vertraue und dabei bisher nicht enttäuscht wurde, ist es definitiv Platinum Games. Wer ein Spiel wie Bayonetta erschafft, darf von mir aus gerne an jedem Franchise werkeln.

Warum es keine Vita-Version von Metal Gear Rising: Revengeance gibt

Kojima Productions zufolge kommt der Handheld mit einer der wichtigsten Spielmechaniken nicht zurecht.

Warum erscheint Metal Gear Rising: Revengeance eigentlich nicht auch für die PlayStation Vita? Laut Kojima Productions liegt das daran, weil der Handheld mit einer der wichtigsten Spielmechaniken des Titels nicht zurecht kommt.

Eurogamer.de Frühstart - 21.8.2012

Plants vs. Zombies 2 im nächsten Jahr, Vita 2,2 Millionen Mal verkauft und Boston angeblich Schauplatz von Fallout 4.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 16.8.2012

Termine für ME3: Leviathan und MGR: Revengeance, Hall würde DayZ gerne auf den Konsolen sehen.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Kojima Productions: Keine Angst vor steigenden Produktionskosten dank Fox Engine

Plus: Metal-Gear-Rising-Revengeance-Producer über die Quick-Time-Events im Spiel.

Die steigenden Entwicklungskosten von Spielen sind das Schreckgespenst der Stunde. Die Studios fürchten, mit fortschreitender Technik auch immer hochwertigere Grafiken, Animationen und komplexere Mechanismen einführen zu müssen, was natürlich ins Geld geht. Kojima Productions sieht sich aber für die Zukunft gut aufgestellt, was vor allem an der neuen Engine liegt, die in Tokyo aktuell entwickelt wird.

Kojima bestätigt Metal Gear Solid 5 nicht

Update: Ein simpler Übersetzungsfehler löst allerlei Spekulationen aus.

Update: Wie Eurogamer.de erfahren hat, hat sich bei Kojimas Aussage ein kleiner Übersetzungsfehler eingeschlichen - mit großen Auswirkungen.

Eurogamer.de Frühstart - 19.6.2012

Neuer Content für Modern Warfare 3, Anarchy Reigns kommt erst 2013 und möglicherweise DLC für RAGE.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 8.5.2012

Autogrammstunde mit Hideo Kojima, Global Play für StarCraft 2 und Freischaltung eines Gameplay-Trailers zu Assassin's Creed 3.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 30.4.2012

Charaktertransfers für The Old Republic, Tribes: Ascend erfolgreich, kein Wii-U-Preis auf der E3.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

PS3 ist Lead-Plattform für Metal Gear Rising

Platinum will erneutes Bayonetta-Debakel vermeiden

Bayonetta-, Vanquish- und nun Metal-Gear-Rising-Entwickler Platinum Games hat scheinbar aus früheren Fehlern gelernt. Seit dem Bayonetta-Debakel - das Spiel wurde auf 360 entwickelt und dann von einem externen Team mit Biegen und Brechen auf die PlayStation 3 portiert - entwickelt man mit der PS3 als Lead-Plattform.

Metal Gear Solid: Rising

Sauberer Schnitt

Es gibt Leute, die halten mir vor, dass ich die Metal-Gear-Serie nie ganz für voll und die Story nie so richtig ernst nahm. Wisst ihr was? Das Letztere ist absolut richtig. Ich liebe die Reihe, viele ihrer Figuren und die Spielmechaniken. Sie gehört zum Besten, was einem auf einer Konsole passieren kann und wer die nie spielte, hat was verpasst. Das alles und sogar noch ein wenig mehr gestehe ich Metal Gear Solid unumwunden zu. Was ich aber wirklich nie ernst nehmen konnte, ist die Handlung an sich.

Metal Gear Solid: Rising - Erste Details

Metal Gear Solid: Rising - Erste Details

Infos von der Pressekonferenz

Auf der Konami-E3-Pressekonferenz gestern Abend hat Kojima Productions erste Details zum Metal-Gear-Solid-Spin-Off Rising bekannt gegeben.

Der Titel ist ein Prequel zu den Ereignissen von Metal Gear Solid 4 und soll euch zeigen, wie Raiden seit dem zweiten MGS zum Cyber-Samurai wurde. Die aus dem E3-Trailer bekannten Schwertkampf-Elemente spielen eine zentrale Rolle, allerdings soll natürlich auch Stealth zum Tragen kommen.

Aufgrund Raidens akrobatischer Fähigkeiten setzt dieser dabei aber mehr auf Tempo und Höhenvorteile als etwa Snake. „Ich will dieses Stealth anders machen - fast wie Jagd-Stealth“, so der Director des Spiels Mineshi Kimura.

Weiterlesen...

MGS: Rising ist ein Schwertkampfspiel

Bestimmt den Winkel des Schnittes

Auf Microsofts Pressekonferenz hat Hideo Kojima den neuen Kojima-Productions-Titel MGS: Rising von seinem Produzenten Shigenobu Matsuyama vorführen lassen. Bei Raidens Abenteuer handelt es sich um ein Schwertkampfspiel.

Kojima Productions hat einen Faible dafür, seine Projekte auf aufwändige Art und Weise anzuküdigen - selbst wenn es nur die Ankündigung einer Ankündigung ist. Die Internetseite der Kojima Productions zeigt derzeit eine leicht verstörende Videokollage von verschiedensten Dingen, die gerade mit scharfen Gegenständen zerteilt werden.

MGS: Rising auch für den PC

Neben Xbox 360 und PS3

Nachdem SCEAs Chef Jack Tretton heute bereits mehr oder weniger offiziell bestätigte, dass Metal Gear Solid: Rising für die PlayStation 3, folgte nun auch die die offizielle Bestätigung von Hideo Kojima höchstpersönlich.

MGS: Rising auch für PS3

Bestätigt Sonys Jack Tretton

Laut Sonys Jack Tretton erscheint das auf Microsofts E3-Pressekonferenz angekündigte Metal Gear Solid: Rising auf jeden Fall auch für die PlayStation 3.

Microsoft Pressekonferenz Round-Up

(Update) Alle Details, alle Videos

Ende letzten Jahres verkündete Microsofts Phil Spencer noch verheißungsvoll, dass man auf der diesjährigen E3 „weiter in die Zukunft sehen wolle". Nun, das Gegenteil war wohl in den ersten Minuten der Fall. Statt wie versprochen in die Ferne zu schielen, äugte man die ersten Minuten der Microsoft Pressekonferenz in die Vergangenheit, auf ein Thema, das bereits vor über einem Monat in aller Munde war – Rock Band: Die Beatles. Ob damit die ach so "spezielle Ankündigung" gemeint war, wegen der die Konferenz 5 Minuten vorverlegt wurde? Die musikalische?

Metal Gear Solid Rising für 360

Kojima arbeitet an 'Rising'

Nun also doch: Hideo Kojima betrat soeben die Bühne auf Microsofts E3-Pressekonferenz und bestätigte, dass Metal Gear zu einem Stelldichein auf der Xbox 360 einfindet.