L.A. Noire - Komplettlösung • Seite 19

Fälle, Filmrollen, Zeitungsartikel und mehr

L.A. Noire - Komplettlösung

Haupthandlung

Fall 14: Black Caesar – Teil 1

Ihr seid mal wieder an ein neues Dezernat verfrachtet worden und bekommt somit auch einen neuen Partner an die Seite. Euer erster Fall handelt von zwei Junkies, die an einer Überdosis gestorben sind. Also macht euch auf zum Tatort und steigt dort die Stufen nach oben. Folgt rechts dem Weg und betretet das Zimmer.

Lotterieschein – In der Brieftasche auf dem Boden vor dem ersten Opfer.

Radio-Notiz – In der Brieftasche des zweiten Opfers. Diese findet ihr in seiner Hemdtasche.

Seltsame Symbole – Links neben dem Durchgang zum Bett liegt ein Zettel auf dem kleinen Tisch mit drei Symbolen.

Morphium – Links neben dem Tisch auf dem Boden. Untersucht einen der kleinen Behälter.

Popcornbecher mit Morphium – Untersucht den Becher in der Küche und dreht ihn um, nachdem Phelps anmerkt, dass dieser schwerer ist.

Verlasst nun das Gebäude und begebt euch zum Black Caesar auf der anderen Straßenseite. Nach einer kurzen Sequenz müsst ihr den Besitzer verfolgen. Lauft hinter ihm her bis auf das Dach und kämpft anschließend gegen ihn, falls ihr den Mistkerl nicht schnell genug schnappen könnt. Untersucht dann seine Imbissbude.

Lotterieschein – Öffnet den kleinen Trompetenkoffer unten rechts auf dem Boden und seht euch das Gerät unten rechts genauer an, so dass Phelps es öffnet. Darin befinden sich die Scheine.

Blue-Room-Karte – Links neben den Lotteriescheinen im Koffer. Vergesst nicht, die Karte umzudrehen.

Karton mit Morphium – Auf der linken Seite der Bude.

Kehrt zurück hinter die Bude und sprecht mit dem Besitzer Fleetwood Morgan. Er wird euch mit der ersten Aussage anlügen. Also zeigt ihm den Karton mit dem Morphium, den ihr eben gefunden habt. Zweifelt anschließend seine zweite Antwort an und geht zum nächsten Telefon. Falls ihr 100% haben wollt, ist es nun sehr wichtig, dass ihr zuerst zur Talentagentur fahrt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu L.A. Noire.

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!