GTA IV: 13 Millionen Mal verkauft

Zweiter DLC erscheint bis November

In einer Konferenzrunde bezüglich des vergangenen Finanzjahrs gab Take Two Zahlen zum Verkaufserfolg von Grand Theft Auto IV an.

Seit der Veröffentlichung für Playstation 3 und Xbox 360 Ende April des letzten Jahres und PC im Dezember verkaufte das Spiel bis zum 31. Januar, dem Ende Take Twos Finanzjahres, demzufolge beinahe 13 Millionen Kopien.

Für den Gesamtgewinn von Take Two war das Spiel absolut entscheidend: Von den 256 Millionen Dollar Einnahmen stammen fast 40% von Grand Theft Auto IV.

Weiterhin keine Angabe machte Take Two zu den Verkaufszahlen des ersten Download-Contents "The Lost and Damned". Microsoft gab kürzlich an, der DLC habe innerhalb kurzer Zeit sämtliche Verkaufsrekorde downloadbarer Inhalte der Konsole gebrochen, Wedbush-Morgan-Analyst Michael Pachter schätzte, dass sich rund eine Million Spieler die Zusatz-Episode bereits in der ersten Woche zulegten.

Ebenfalls während des Konferenzgesprächs gab Take Two den Veröffentlichungszeitraum des zweiten Download-Contents an. Die zweite Episode, die ebenfalls exklusiv für die Xbox 360 entwickelt wird, soll noch vor November dieses Jahres erscheinen.

Mehr Infos zu Grand Theft Auto IV gibt's auf der Gamepage, unser Review zu The Lost and Damned hilft Euch bei der Entscheidung, ob geschätzte eine Million Spieler irren können.

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!