Square Enix kündigt Sleeping Dogs an

Neuer Name für True Crime: Hong Kong

Square Enix hat heute Sleeping Dogs angekündigt. Dabei handelt es sich nicht, wie zuerst vermutet, um ein neues Kane & Lynch, sondern um das ehemalige True Crime: Hong Kong, dessen Rechte Square Enix erworben hatte. Lediglich den Namen musste man ändern.

Der von United Front Games entwickelte Titel soll in der zweiten Jahreshälfte 2012 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen.

Ihr spielt den Undercover-Cop Wei Shen, der versucht, die Triaden in Hong Kong zu Fall zu bringen. Dabei fahrt ihr durch die Gegend, bestreitet Nahkämpfe und werdet in Schießereien verwickelt.

Nach Angaben von Square Enix' Lee Singleton verfügt Sleeping Dogs gar über "eines der besten Nahkampfsysteme" mit "super-brutalen, verheerenden Takedown-Moves".

Einen neuen Live-Action-Trailer zum Spiel sowie Screenshots seht ihr unterhalb dieser Zeilen.

Sleeping Dogs - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Eurogamer-Team

Eurogamer-Team

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading